Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Frage von genauer planer

Gefragt am 30.08.2016 um 10:37 Uhr

Bleibt die höhe der vereinbarten Sondertilgung in den Anschlußfinanzierung identisch ?

Nach 10 Jahren Zinsbindung stellt sich mir die Frage ob die Höhe ( festgelegter Eurobetrag ) der
Sondertilgung identisch bleibt.
Wenn dem so ist - was passiert wenn ich weitere 10 Jahre Darlehen abschließe,durch die Sondertilgungen innerhalb der Laufzeit aber ein " Volltilgung " nach z.B. 6 Jahren erziele ?
Wird ein Vertrag in dem dieses passieren kann überhaupt angeboten ?

Expertenantwort

von Hannelore Friemel; Dr. Beate Müller; Susann Schönherr, Andrea Martin

4.50

Beantwortet am 30.08.2016

Sehr geehrter Nachfrager,
ich verstehe Ihre Frage so:
Sie möchten wissen, was sich nach Ablauf der 10 jährigen Zinsbindung mit Ihrer bisherigen vereinbarten Sondertilgungsoption passiert? ganz einfach, dass was Sie jetzt mit der Bank im Anschluss an den Zinsbindungsablauf vereinbaren.
Wenn Sie errechnet haben, mit gleicher Sondertilgung in 6 Jahren fertig zu sein, warum wollen Sie dann eine Zinsbindung von 10 Jahren?
Eine gute Entscheidung wünscht Ihnen Hannelore Friemel aus Dresden

Experte kontaktieren

Expertenantwort

von Karl Klenk, Bankbetriebswirt

4.50

Beantwortet am 30.08.2016

Sehr geehrter Nachfrager/in,
nach Ablauf der Zinsbindung würde ich Ihnen akutell die Neuvereinbarung eines Festzinssatzes empfehlen. Die höhe der Sondertilgung ist mit der Bank zu vereinbaren/verhandeln.

MfG Klenk-Immofinanz

Experte kontaktieren

Expertenantwort

von Oliver Wilhelm

4.50

Beantwortet am 30.08.2016

Das kommt auf die Bank an einige Banken erlauben keine Laufzeitverkürzung durch Sondertilgung, also kann z.B. bei 5% Tilgung nicht noch 10% Sondertilgung vereinbart werden, dass gilt dann auch für die Anschlussfinanzierung andere Banken wie z.B. die Diba erlauben 5 % Sondertilgung und einen Wechsel des Tilgungssatzes bis 10% somit ergibt sich rechnerisch auch eine Verkürzung der Laufzeit von 10 Jahren bei kompletter Ausnutzung.
Somit ist bei einer Anschlussfinanzierung ggf je nach Angebot der bisherigen Bank auch immer eine Alternative in Bezug auf eine andere Bank zu prüfen und zwar im Hinblick auf die Kondition und die Rahmenbedingungen.

Experte kontaktieren

Expertenantwort

von Detlef Fechner | Bauspar - und Finanzierungsfachmann (BWB)

4.50

Beantwortet am 30.08.2016

Sehr geehrte/r Nachfrager/in,
vor Ablauf der Zinsbindung erhalten Sie von der Bank ein neues Angebot - mit neuen Konditionen und ggf. neuen Vereinbarungen zur Sondertilgung. Sie können dann abwägen, ob Sie dieses Angebot annehmen oder das Kreditinstitut wechseln. Vorhersehbar sind diese neuen Konditionen jetzt noch nicht.

Experte kontaktieren

Expertenantwort

von Frank Schlieker

4.50

Beantwortet am 31.08.2016

Das hängt von der neuen Bank ab wie viel Sondertilgung vereinbart werden kann. Wenn Sie Ihre Rückzahlung genau planen schreiben Sie das Darlehen eben nur 6 Jahre neu fest. Sie bekommen noch bessere Zinsen und die Restsumme, wenn Sie mal nicht sonder tilgen wollen, ist Risikolos da sehr geringe Restschuld. Telefon 06325 184170 oder 015151011085 oder Bauzins@t-online.de

Experte kontaktieren