Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Frage von Pauli Aua

Gefragt am 07.09.2016 um 08:12 Uhr

Progression Leistung berechnen?

Guten Morgen
Ich habe versucht herauszufinden wie ich eine Versicherungsleistung mit Progression berechnen kann.
Ich hatte eine Unfall und dabei kam es zu einer Invalidität von 70%.
Bei der Mecklenburgischen Versicherung besteht ein Vertrag der mich mit einer Grundsumme von 150000 Euro und 600% versichert.
Nun meine Frage was bekomme ich ausbezahlt?
Mfg torsthall

FinanceScout24 Experte  Patrick Schmidt

Expertenantwort

von Patrick Schmidt

Beantwortet am 07.09.2016

Guten Tag Frau/Herr Torsthall,

ich habe mir die Bedingungen der Mecklenburgischen Versicherung angesehen. Laut dieser Bedingungen ist bei einer 70%igen Invalidität eine 200%ige Kapitalleistung ausgehend von der Grundsumme vorgesehen. In Ihrem Fall also 300.000€.

Am besten sprechen Sie hierzu nochmal direkt mit der Leistungsabteilung der Mecklenburgischen Versicherung. Über die Zentralnummer werden Sie sicher dorthin verbunden: 0511 5351-0

Beste Grüße
Patrick Schmidt

Expertenantwort

von Marina Schneider

0.00

Beantwortet am 12.09.2016


Hallo und guten Tag!

Eigentlich brauchen Sie doch nur Ihren Vermittler fragen - woher kennen Sie den Invaliditätsgrad?

Ich gehe mal davon aus, sie haben eine normale Progression ohne Mehrleistung, dann sind es

bei 150.000 € Grundsumme - 600 % Progression ca. 370.000 €
Die Berechnungen weichen da bei den Versicherern etwas voneinander ab.

Schauen Sie auch mal in Ihre Versicherungsbedingungen oder senden Sie mir diese per Email oder WhatsApp. Die Mecklenburgische hat Ihren eigenen Außendienst, da kann ich als Maklerin nichts machen.

Auf den Seiten der ERGO oder Provinzial können Sie rechnen.

Ich wünsche Ihnen, das es Ihnen gesundheitlich so gut wie möglich geht!

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider

Experte kontaktieren