Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Frage von Mona Helmert

Gefragt am 11.09.2016 um 13:20 Uhr

Wenn eine Versichrung zu viel zahlt?

Wenn eine Versichrung einen Schaden regulierte, dann aber feststellen musste Sie hat zu viel gezahlt muss man das Geld zurück zahlen, und oder wann ist die Verjährungsfrist.

Expertenantwort

von Marina Schneider

0.00

Beantwortet am 12.09.2016

Nun Frau Helmert!

Das eine Versicherung zuviel zahlt ist mir noch nicht vorgekommen. Der Versicherer prüft ja sehr genau. Allerdings verlässt er sich auch auf Ihre Aussagen, wenn Sie wissentliche Falchaussagen gemacht haben, dann ist das Versicherungsbetrug und so eine Straftat. Betrug verjährt in der Regel nach 5 Jahren.

Alles andere ist sicher individuell von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.

Ich müßte auch genaueres Wissen, um Ihnen ggf. helfen zu können.
Vorallem auch vorbeugend - als Makler stehe ich immer auf Ihrer Seite, und berate SIe auch bei der Geletenmachung von Schadenersatzansprüchen - in der richtigen Höhe ;-)
Mit freundlichen Grüßen * Melden SIe sich einfach bei mir!
Marina Schneider

Experte kontaktieren