Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Krankenhaustagegeld

  • Perfekte Ergänzung für Ihre Gesundheit
  • Komfortschutz auch für gesetzlich Versicherte
  • Individuelle Leistungsbausteine (z.B. Zahnbehandlungen, Heilpraktiker, Sehhilfen)

Kurz zusammengefasst:Wichtiges zum Krankenhaustagegeld

  • Passende Höhe wählen
    Sie können die Höhe des Krankenhaustagesgeldes selber bestimmen. Entscheiden Sie daher, ob Sie nur die 10 Euro Zuzahlung oder noch weitere Kosten absichern möchten.
  • Wochenende zählt als volle Tage
    Beim Krankenhaustagegeld werden auch Samstage und Sonntage sowie Aufnahme- und Entlassungstage als volle Tage gewertet.
  • Über Unfallversicherung oder PKZV
    Das Krankenhaustagegeld können Sie über eine private Unfallversicherung oder eine private Krankenzusatzversicherung abschließen.

Die gesetzlich garantierten Leistungen für Krankenversicherte werden immer weiter zurückgeschraubt. Ein Aufenthalt im Krankenhaus kostet sogar extra: nach § 39 SGB V muss das Krankenhaus von allen über 18-Jährigen 10 Euro pro Tag einziehen. Wer in Ruhe gesund werden und nicht im Krankenhaus auch noch an finanzielle Probleme denken will, benötigt eine private Zusatzversicherung.

So finden Sie die passende Krankenhaustageld-Versicherung

Das Extra einer privaten Krankenzusatzversicherung: das Krankenhaustagegeld. Es deckt alle Mehrkosten, die durch einen stationären Krankenhausaufenthalt entstehen, ab. Denn wer für längere Zeit im Krankenhaus liegt, zahlt nicht nur 10 Euro am Tag Zuzahlung, sondern muss auch mit Mehrkosten für TV- und Telefongebühren, Fahrtkosten für die Angehörigen und Ausgaben für Bücher, Zeitschriften und Besuche in der Cafeteria rechnen.

Ein einmonatiger Krankenhausaufenthalt wird da schnell unüberschaubar teuer. Das Krankenhaustagegeld erleichtert es, sich auf die Genesung zu konzentrieren. Der Vorteil: Auch Aufnahme- und Entlassungstage, Samstage und Sonntage zählen für den Versicherer als volle Tage.

Zwei Hauptarten von Krankenhaustagegeld

  1. Im Rahmen der privaten Unfallversicherung: Hier wird das Krankenhaustagegeld nur nach einem Unfall bezahlt, und zwar für alle Krankenhausaufenthalte, die bis zu drei Jahre nach dem Unfall notwendig sind.
  2. Im Rahmen der privaten Krankenzusatzversicherung: Hier kann das Krankenhaustagegeld als Unterkategorie der so genannten stationären Zusatzversicherung vereinbart werden. Die stationäre Zusatzversicherung versetzt einen Kassenpatienten im Krankenhaus in den Status eines Privatversicherten, inklusive Chefarztbehandlung, freier Klinikwahl und eben Krankenhaustagegeld.

Krankengeld und Krankentagegeld: Unterschiede

Nicht zu verwechseln ist das Krankenhaustagegeld mit dem Krankengeld und dem Krankentagegeld. Das Krankenhaustagegeld ist Teil einer privaten Zusatzversicherung. Es kann nur bei einem stationären Aufenthalt in einer Klinik bezahlt werden. Krankengeld und Krankentagegeld werden allgemein bei Arbeitsunfähigkeit bezahlt, unabhängig von einem Klinikaufenthalt.

Das Krankengeld ist eine gesetzlich vorgeschriebene Regelleistung und wird von der gesetzlichen Krankenversicherung ausgezahlt. Krankengeld kann man bis zu 78 Wochen aufgrund derselben Krankheit beziehen. Es deckt nur 70 Prozent des Bruttoverdienstes und maximal 90 Prozent des Nettoeinkommens ab, bezogen auf die Beitragsbemessungsgrenze. Dafür sind Sie während dieses Zeitraums beitragsfrei versichert.

Die private Krankenkasse oder eine private Zusatzversicherung zahlt Krankentagegeld. Hier wird das Krankentagegeld solange bezahlt wie Ihre Arbeitsunfähigkeit andauert. Sie haben außerdem die Möglichkeit, bis 100 Prozent des Nettoeinkommens abzusichern.

Worauf Sie achten sollten

Die Beiträge für die stationäre Zusatzversicherung werden nicht nach Alter des Versicherungsnehmers bestimmt wie bei vielen anderen Versicherungen, sondern alle Versicherungsnehmer müssen altersunabhängige Gesundheitsfragen beantworten. Die Beiträge berechnen sich danach, welchen Schutz Sie im Versicherungsfall genießen möchten.

Wer ein höheres Krankenhaustagegeld beziehen will, zahlt auch höhere Beiträge. Ihre Chance: Sie entscheiden selbst, was sie mit dem Krankenhaustagegeld absichern möchten. Ist es für Sie wirtschaftlicher, nur die 10 Euro Zuzahlung abzudecken oder benötigen Sie eine höhere finanzielle Unterstützung? Dieser Zusatzschutz muss nicht teuer werden. Bei Financescout24.de finden Sie Krankenhaustagegeld in den Rechnern zur privaten Unfallversicherung und zur privaten Krankenzusatzversicherung. Sie ermitteln in nur wenigen Schritten und völlig anonym, welche Versicherung den für Sie besten Schutz zu den günstigsten Konditionen anbietet.

4.5 / 5 4 Stimmen
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Inhaltsverzeichnis

    FinanceScout24 Newsletter

    Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen