Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Urlaubskredit

Jetzt Traumurlaub finanzieren

  • Traumurlaub günstig finanzieren
  • Flexible Laufzeiten mit Bestzins-Garantie
  • Kostenlos & unverbindlich vergleichen

Kurz zusammengefasst:Wichtiges zum Urlaubskredit

  • Bedarf prüfen
    Überlegen Sie, ob Sie für Ihre geplante Reise unbedingt einen Urlaubskredit benötigen und wie hoch dieser realistisch angesetzt werden muss. Je höher der Kredit, desto mehr Zinskosten fallen auch an.
  • Mögliche Höhe und Laufzeit ermitteln
    Berechnen Sie mit einer Haushaltsauflistung, welche Kredithöhe Sie sich leisten können. Bestimmen Sie außerdem eine geeignete, nicht zu lange Laufzeit. Kürzere Laufzeiten reduzieren die Zinskosten
  • Vergleichen und günstiges Angebot wählen
    Führen Sie einen Vergleich verschiedener Anbieter durch und wählen Sie das Angebot, das für Sie am besten geeignet ist. Ein Kredit von einer Bank ist fast immer günstiger als die Angebote von Reiseveranstaltern.

Ein ausgedehnter Urlaub sorgt für Entspannung und neue Energie, ist aber meist leider nicht ganz günstig. Wer sich seine Traumreise auch ohne Erspartes gönnen möchte, kann einen Urlaubskredit in Anspruch nehmen. Damit steht kurzfristig die benötigte Summe zur Verfügung und wird erst nach dem Urlaub in Raten zurückgezahlt. Doch für wen ist diese Form der Urlaubsfinanzierung sinnvoll und was sollten Sie bei der Auswahl beachten?

So finden Sie den passenden Urlaubskredit

Bevor Sie einen Urlaubskredit aufnehmen, sollten Sie überlegen, ob eine solche Reisefinanzierung grundsätzlich das Richtige für Sie ist. Manche Menschen können einen Urlaub nicht genießen, wenn ihnen andauernd bewusst ist, dass sie dafür einen Kredit aufnehmen mussten, der über eine längere Zeit hinweg zurückgezahlt werden muss.

Andererseits bieten sich manchmal Gelegenheiten für Reisen, die später unwahrscheinlich sind: Eine mehrmonatige Weltreise passt sehr gut in die Zeit zwischen Studienabschluss und Berufseinstieg, lässt aber deutlich schwerer realisieren, wenn Sie erst einmal mit beiden Beinen im Job stehen.

Eine romantische Reise mit dem Partner sollte vielleicht lieber vor der Geburt des ersten Kindes unternommen werden. Und eine Hochzeitsreise lässt sich nun einmal nicht aufschieben. Es wird also deutlich, dass nicht nur finanzielle Überlegungen bei der Entscheidung für oder gegen einen Reisekredit eine Rolle spielen.

Finanzierung: Laufzeit und Kredithöhe

Die Laufzeit sollte der Lebensdauer des Investitionsobjektes entsprechen. Sie sollten sich also fragen, wie lange die Erholung anhält. Einen zweiwöchigen Urlaub über zwei Jahre hinweg abzuzahlen, ist nicht sinnvoll. Außerdem besteht die Gefahr, dass während der Kreditlaufzeit schon der nächste größere Urlaub ansteht und Sie einen neuen Kredit aufnehmen müssen. Eine Laufzeit von einem Jahr ist realistisch und in den meisten Fällen empfehlenswert.

Banken bestimmen in der Regel eine maximale Kredithöhe, die sich am Einkommen des Kreditnehmers beziehungsweise am monatlich zur Rückzahlung verfügbaren Betrag und an der gewählten Laufzeit orientiert. Sie sollten aber auch für sich selbst eine maximale Kreditsumme bestimmen, die zu Ihrem geplanten Urlaub und Ihren Rückzahlungsmöglichkeiten passt. Diese kann unter dem Betrag liegen, den die Bank Ihnen anbieten würde.

Die benötigte Höhe des Kredits ist sehr stark von Ihren individuellen Urlaubsplänen abhängig. Hier sollten Sie abwägen, wie teuer Ihre Reise tatsächlich sein muss. Wenn Sie sich mit Ihrer Reise einen Lebenstraum erfüllen, wollen Sie vermutlich keine Abstriche machen. Aber bei einem regulären Urlaub spielt es durchaus eine Rolle, ob Sie sich für eine weite Flugreise oder einen Urlaub innerhalb Europas entscheiden, der ebenso erholsam sein kann. Ein günstigerer Urlaub bedeutet geringere Zinskosten und der betreffende Kredit ist schneller wieder abbezahlt.

Bestimmen Sie mithilfe einer Haushaltsrechnung, welchen Kreditbetrag Sie realistisch zurückzahlen können. Um einschätzen zu können, wie viel Sie monatlich zur Rückzahlung des Kredits aufwenden können, sollten Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben – beziehungsweise bei Familien die Ihres Haushalts – auflisten.

Kalkulieren Sie aber nicht zu knapp, indem Sie die mögliche Rückzahlungsrate zu hoch einschätzen. Dann sind Sie auf unvorhergesehene Ausgaben nicht vorbereitet und müssen im schlimmsten Fall einen weiteren Kredit aufnehmen. Idealerweise beträgt die Belastung durch die Kreditrate höchstens ein Drittel des Betrages, der Ihnen nach Abzug aller Fixkosten zur Verfügung steht.

Tipp:Spartipps für den Urlaub

Wenn Sie gewisse Tipps berücksichtigen, können Sie sich einiges an Geld sparen. Somit können Sie entweder die Kreditsumme geringer halten oder haben anschließend mehr Geld zur Rückzahlung zur Verfügung.

FinanceScout24 hat für Sie 10 Spartipps für Ihren Urlaub zusammengestellt.

Prüfen Sie vor allem auffällig günstige Angebote besonders genau: Sie sollen Kunden anlocken und beschreiben oft Sonderkonditionen, die nur wenigen Kunden mit besonders guter Bonität eingeräumt werden. Genau diese Zielgruppe ist aber wahrscheinlich gar nicht auf einen Reisekredit angewiesen.

Vergleichen lohnt sich auf jeden Fall, da die Zinsen sich um mehrere Prozentpunkte unterscheiden können. Ist es um Ihre eigene Bonität nicht sonderlich gut bestellt, sollten Sie sich eher für ein bonitätsunabhängiges Angebot entscheiden, das allen Kunden dieselben Zinsen gewährt. Bei guter Bonität dürfte ein bonitätsabhängiger Kredit für Sie hingegen die günstigere Wahl sein.

Anders als bei der Baufinanzierung oder beim Autokredit ist der Urlaubskredit nicht zweckgebunden. Es handelt sich um einen Konsumentenkredit, der frei verwendbar ist. Das bedeutet aber auch, dass Sie mit höheren Zinsen rechnen müssen, weil anders als bei den genannten Krediten keine Sicherheit durch den Verwendungszweck vorliegt. Denn wenn Sie aus dem Urlaub zurück sind, ist das Geld ausgegeben, wohingegen ein Auto der Bank auch nach dem Kauf noch lange als Sicherheit dient.

Schritt für Schritt zu Ihrem Urlaubskredit

  1. Haushaltsrechnung
    Bestimmen Sie zunächst mit der Haushaltsrechnung die Summe, die Sie monatlich zur Tilgung des Kredits aufwenden können. Bedenken Sie dabei auch unvorhergesehene Ausgaben wie eine Autoreparatur oder den Kauf einer neuen Waschmaschine. Mit dem FinanceScout24 Haushaltsrechner lässt sich eine erste Haushaltsrechnung unkompliziert durchführen.
  2. Ermittlung des Kreditvolumens
    Wenn Sie wissen, wie viel Sie monatlich zurückzahlen können, ist es Ihnen möglich, das mit dem Bedarf für Ihren Urlaub abzugleichen. So können Sie ein realistisches Kreditvolumen zu bestimmen. Bedenken Sie auch, dass im Urlaub weitere Kosten anfallen werden, die über Reise und Unterkunft hinausgehen. Wenn es Ihnen finanziell möglich ist, kalkulieren Sie lieber etwas mehr Geld für Verpflegung und Unternehmungen ein, damit Ihnen im Urlaub nicht das Geld ausgeht und Sie in der schönsten Zeit des Jahres knausern müssen.
  3. Kreditvergleich
    Im nächsten Schritt sollten Sie verschiedene Anbieter vergleichen, um den Kredit mit den günstigsten Konditionen zu finden. Bedenken Sie dabei alle Faktoren und lassen Sie sich nicht von Angeboten ködern, die für Sie gar nicht gelten.
  4. Kreditantrag
    Wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, füllen Sie den Kreditantrag aus. Das ist meist online möglich. Der Antrag beinhaltet unter anderem Ihre persönlichen Daten und Angaben zur Beschäftigung und zum monatlichen Einkommen. Oft müssen Sie auch angeben, ob es bei der Schufa negative Einträge zu Ihrer Person gibt.
  5. Postident
    Da Sie bei Abschluss eines Kredits wie auch zum Beispiel bei der Eröffnung eines Kontos Ihre Identität nachweisen müssen, ist vor der Auszahlung ein Identifikationsverfahren erforderlich. Die meisten Anbieter setzen dabei auf das sogenannte Postident-Verfahren. Bei diesem Service der Deutschen Post gehen Sie mit Ihrem Ausweis und einem Coupon der Bank auf eine Postfiliale, wo der Postbeamte Ihre Identität bestätigt und dies an die Bank übermittelt.
  6. Kreditauszahlung
    Der Betrag wird Ihnen innerhalb weniger Tage auf Ihr Konto überwiesen. In einigen Fällen ist auch eine Barauszahlung möglich.

Fragen und Antworten

Für wen ist der Urlaubskredit geeignet?

Diese Form der Reisefinanzierung bietet sich für Menschen an, die in den Urlaub fahren wollen, aber gerade nicht das nötige Geld zur Verfügung haben. Besonders lohnt er sich, wenn es um Reisen geht, die besonders zum aktuellen Zeitpunkt sinnvoll sind, und wenn die Perspektive einer schnellen Rückzahlung besteht. Wenn Sie absehen können, dass Sie für den Urlaub Ihr Konto überziehen müssen und infolgedessen hohe Dispozinsen auf Sie zukommen würden, ist ein Urlaubskredit meist die günstigere Alternative.

Ist ein Urlaubskredit vertretbar? Welche Abwägungen sollte man vornehmen?

Die wichtigsten Fragen sind, ob Sie den Urlaub mit einem Kredit genießen können und wie Ihre Aussichten auf eine zeitnahe Rückzahlung sind. Wenn Sie nur einen kurzfristigen Engpass überbrücken wollen und den Kredit bald über Ihr reguläres Gehalt oder fälliges Festgeld abbezahlen können, spricht kaum etwas dagegen.

Auch bei besonderen Reisen wie der Hochzeitsreise können Sie ruhig eine Ausnahme machen und diese Urlaubsfinanzierung in Anspruch nehmen. Wenn Sie allerdings bereits einen anderen Kredit zurückzahlen und die Perspektive ist, dass Sie für jeden kommenden Urlaub einen neuen Kredit aufnehmen müssten, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken.

Was ist beim Urlaubskredit zu beachten?

Grundsätzlich ist vor allem zu beachten, dass der Kredit Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht und günstige Konditionen bietet. Ermitteln Sie zunächst Ihren Bedarf und achten Sie bei der Auswahl eines Angebots vor allem auf eine ausreichende, aber nicht übertriebene Kredithöhe, eine angemessene Laufzeit und günstige Zinsen. Die Möglichkeit zu kostenlosen Sondertilgungen kann Ihnen zudem helfen, schneller wieder schuldenfrei zu sein.

Warum lohnt sich ein Urlaubskredit im Vergleich zu Angeboten vom Veranstalter oder zur Kreditkarte?

Es ist fast immer teurer, auf Raten beim Reiseveranstalter zu bezahlen. Bei dieser Variante kooperieren die Anbieter für das Angebot mit Banken und die Zinsen können im zweistelligen Prozentbereich liegen. Ein Urlaubskredit direkt bei einer Bank ist also vor allem in Niedrigzinsphasen die günstigere Alternative.

Wenn Sie den Urlaub per Kreditkarte bezahlen, gehen Sie das Risiko ein, dass die Kosten der Reise Ihr Kartenlimit übersteigen. Dann erlöschen Ihre Reservierungen und Sie müssen zu einem späteren Zeitpunkt vermutlich für einen teureren Preis buchen. Noch ärgerlicher ist es, wenn Sie Ihr Limit mitten im Urlaub erreichen und plötzlich nicht mehr mit Kreditkarte bezahlen können. Prüfen Sie außerdem, ob für Ihre Kreditkarte Auslandsgebühren anfallen und wie hoch diese sind.

Was ist der Urlaubskredit ohne Schufa? Was sollte man hier beachten?

Bei einem Kredit ohne Schufa verlangt der Kreditgeber keine Schufa-Auskunft von Ihnen und Sie können trotz eines schlechten Schufa-Scores einen Kredit erhalten. Trotzdem wird Ihre finanzielle Situation überprüft und es ist noch nicht garantiert, dass Sie den Kredit bekommen.

Bei dieser Variante ist allerdings zu beachten, dass es auch viele unseriöse Anbieter gibt, die die Lage von Menschen ausnutzen, die wegen Zahlungsschwierigkeiten in der Vergangenheit auf einen Kredit ohne Schufa angewiesen sind. Außerdem sind die Zinsen meist höher, weil der Anbieter durch die fehlende Auskunft ein höheres Risiko trägt.

Was sind Alternativen zum Urlaubskredit?

Wenn ein Kredit für den Urlaub bei Ihnen kein gutes Gefühl hinterlassen würde, können Sie natürlich auch im Voraus für die Reise sparen und monatlich Geld zur Seite legen. Möglicherweise wird ja auch bald Festgeld bei Ihnen fällig und Sie müssen den Urlaub nur etwas verschieben, um es dafür nutzen zu können. Wenn das nicht der Fall ist, fragen Sie sich grundsätzlich, ob ein günstigerer Urlaub, für den Sie keinen Kredit aufnehmen müssten, nicht auch erholsam wäre.

4.59 / 5 27 Stimmen
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Inhaltsverzeichnis

    FinanceScout24 Newsletter

    Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen