Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Kredit Ratgeber

Autor: FinanceScout24 - Zuletzt aktualisiert am 26.08.2016

Wenn Sie kurz- oder langfristig einen finanziellen Engpass überbrücken möchten, können Sie einen Privatkredit aufnehmen. Diese sind in vielen verschiedenen Formen verfügbar, da die Kreditgeber ihre Angebote auf die unterschiedlichsten Verwendungszwecke und Lebenssituationen zugeschnitten haben.

Der Studienkredit beispielsweise gibt seine Zielgruppe schon im Namen preis, eine Umschuldung dagegen ist für alle attraktiv, die mit ihren aktuellen Kreditkonditionen nicht zufrieden sind. Wer sehr dringend Geld benötigt, kann derweil einen sogenannten Blitzkredit oder Eilkredit abschließen. Immobilienbesitzern ist es dagegen möglich, durch einen entsprechenden Eintrag ins Grundbuch einen Hypothekarkredit aufzunehmen.

Die wichtigsten Kreditformen

Die ausschlaggebenden Unterscheidungsmerkmale sind beim Privatkredit aber die typische und maximale Kredithöhe, die Laufzeit und natürlich der Zinssatz. Hinzu kommen individuelle Besonderheiten. Dies sind die wichtigsten Kreditarten:

Dispokredit
  • Sehr flexibel, jederzeit beanspruchbar durch Kontoüberziehung
  • Höhe: Etwa das zwei- bis dreifache Gehalt
  • Sehr hohe Zinsen (durchschnittlich über 10 Prozent)
  • Wird das Geld ausgezahlt, ist der Dispokredit gleichzeitig ein Barkredit
Ratenkredit
  • Sehr flexibel, da Abrufkredit, kann jederzeit getilgt werden
  • Höhe: Etwa 2.500 bis 50.000 Euro
  • Wechselnder Zinssatz (in der Höhe meist zwischen Dispokredit und Ratenkredit)
Wertpapierkredit
  • Beleihung des Wertpapierdepots, in zweckungebundener Form nach Belieben einsetzbar
  • Flexibel, da Abrufkredit
  • Kredit ohne SCHUFA
  • Höhe: Maximal 50.000 bis 250.000 Euro bzw. 50 bis 80 Prozent des Depotwertes
Policendarlehen
  • Beleihung der Lebens- oder Rentenversicherung
  • Höhe: Bis zu 100 Prozent des aktuellen Wertes
  • Kredit ohne Schufa
  • Zinssatz variiert stark zwischen den Anbietern (zwischen 4,5 und 8,7 Prozent)
  • Ausbleiben der Tilgung kann Lücke in Altersvorsorge reißen
Kleinkredit
  • Als Kleinkredite gelten alle Darlehen bis 5.000 Euro
  • Meist recht unkompliziert erhältlich, auch als Sofortkredit und Schnellkredit
  • Zinsen variieren sehr stark nach Form und Anbieter
  • Festes Einkommen meist als Sicherheit ausreichend
  • Klassischer Konsumentenkredit
Onlinekredit
  • Wird oft per Kreditrechner ermittelt und online abgeschlossen
  • Meist unkomplizierte Abwicklung, auch als Schnellkredit
  • Keine individuelle Beratung vor Ort, dadurch ist der Onlinekredit aber oft günstiger
Kredit von Privat
  • Kreditgeber stammt aus dem Umfeld oder wird (teils anonym) vermittelt – beispielsweise über Internetplattformen
  • Kredit auch ohne SCHUFA möglich
  • Zinssatz variiert stark, teilweise aber günstiger als bei der Bank
  • Persönliche und soziale Motive des Kreditgebers können bei der Bewilligung eine Rolle spielen
  • Je nach Form auch als Schnellkredit möglich
  • Häufig ein Kleinkredit oder von mehreren

Ihr günstigster Online-Kredit!

¹ 1,95%-5,25% effektiver Jahreszins bei 10.000 € Nettodarlehensbetrag, 24-84 Monate Laufzeit, 1,93 % gebundener Sollzins. | Repr. Bsp.: Nettodarlehensbetrag 10.000 €, 84 Monate, 4,15% effektiver Jahreszins, Sollzins 4,08% p.a., keine Bearb.-Gebühr, Gesamtbetrag inkl. Zinsen 11.510,08€

Kreditkosten – darauf sollten Sie achten

Für die Kosten eines Kredits spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Wenn Sie beurteilen wollen, ob ein Angebot attraktiv ist oder nicht, sollten Sie folgende Aspekte beachten:

  • Effektiver Jahreszins: Er ist der wichtigste Maßstab und sollte nicht mit dem Nominal- oder Sollzins verwechselt werden. Mit dem effektiven Jahreszins lässt sich errechnen, wie hoch die Summe ist, welche letztlich insgesamt zurückgezahlt werden muss.
  • Bearbeitungsgebühr: Bereits für das Bearbeiten Ihres Antrags kann eine Gebühr fällig werden.
  • Flexible Zinsen: Gerade bei langfristigen Krediten sind die Zinsen nicht immer für die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Je nach Zinsentwicklung kann dies vor- oder nachteilig sein.
  • Weitere Gebühren: Auch wenn Sie von Ihrem Kreditplan abweichen, kann dies Gebühren verursachen, beispielsweise eine Vorfälligkeitsentschädigung bei verfrühter Tilgung.

Online-Kredit gibt es häufig zu besonders günstigen Konditionen. Die Kunden profitieren hier von den Kosten, welche Direktbanken einsparen, indem sie auf Filialen und eine persönliche Beratung verzichten.

Kreditgeber: Diese Möglichkeiten haben Sie

Die übliche Anlaufstelle für einen Privatkredit ist die Bank – nicht umsonst ist sie auch als Kreditinstitut bekannt. Vom Kleinkredit bis zum größeren Darlehen verleiht sie Geld in verschiedenen Formen. Doch nicht immer ist die Bank der geeignete Ansprechpartner. Das kann zum einen darin begründet sein, dass die Konditionen unattraktiv erscheinen oder darin, dass sie aufgrund fehlender Sicherheiten ein Darlehen verweigert. Beispielsweise vergibt sie in der Regel keinen Kredit ohne Einkommensnachweis. Zwei Alternativen sind der Arbeitgeberkredit und der Kredit von privat.

Beim Arbeitgeberkredit springt die Firma als Kreditgeber ein. Dazu ist natürlich nicht jedes Unternehmen bereit oder in der Lage, in manchen Branchen – wie im Bank- oder Versicherungswesen – ist dieses Vorgehen jedoch durchaus üblich. Wichtig ist hier, dass alle Modalitäten vertraglich festgehalten werden, damit das Darlehen nicht als geldwerter Vorteil interpretiert werden kann. Ziehen Sie einen Arbeitgeberkredit in Betracht, sollten Sie sich fragen, ob Sie für die Laufzeit weiter bei Ihrer Firma beschäftigt sein werden – andernfalls könnte die Summe vorzeitig fällig werden.

Beim Kredit von Privat stammt der Geldgeber entweder aus dem Umfeld des Leihenden oder Anbieter und Interessent werden einander vermittelt. Zu diesem Zweck gibt es mittlerweile entsprechende Internetplattformen, die den Service gegen eine Provision anbieten. Auf diese Art kann beispielsweise auch ein Kredit für Arbeitslose oder Menschen mit negativem Schufa-Eintrag vermittelt werden, wenn diese ihren Geldgeber persönlich oder mit ihrem Verwendungszweck überzeugen.

Kredit ohne Schufa: Der Schweizer Kredit

Ein Sonderfall ist der sogenannte Schweizer Kredit. Benannt nach seiner Herkunft, zeichnete er sich zunächst dadurch aus, dass er über 3.500 Euro und 40 Monate Laufzeit zu einem meist zweistelligen Zinssatz vergeben wurde. Mittlerweile wird der Begriff Schweizer Kredit häufig für alle Kredite verwendet, die ohne SCHUFA-Abfrage gewährt werden. Ein weiteres Synonym für ihn ist „Bon Kredit“ nach einem der bekanntesten Anbieter.

Für Menschen mit negativem SCHUFA-Eintrag ist der Schweizer Kredit eine der wenigen Möglichkeiten, vorübergehend Geld zu leihen. Sofern die Schufa-Abfrage aber nicht aufgrund entsprechender Sicherheiten ausbleibt – wie beispielsweise beim Policendarlehen – geht der Schweizer Kredit meist mit sehr hohen Zinsen oder Gebühren einher. Damit wird das Risiko des Darlehensgebers ausgeglichen. Aus diesem Grund bietet es sich an, einen solchen Kredit schnell zurückzuzahlen. Ein Vorteil des Schweizer Kredits kann es sein, dass er häufig auch als Barkredit gewährt wird und so Anonymität gewährt.

Kredit für Arbeitslose

Da mit dem Gehalt die ansonsten übliche Sicherheit fehlt, gewähren die Stellen Kredit für Arbeitslose. Selbst Empfänger eines relativ hohen Arbeitslosengeld I haben Probleme, ein Darlehen zu bekommen, da der Leistungszeitraum begrenzt ist und danach der Umstieg auf Arbeitslosengeld II droht.

Manche Anbieter werben zwar damit, einen Kredit ohne Einkommensnachweis oder speziell einen Kredit für Arbeitslose zu vergeben. In der Regel verlangen sie dann jedoch sehr hohe Gebühren oder fordern andere Formen von Sicherheiten.

Es gibt allerdings Alternativen zu einem echten Kredit für Arbeitslose: Falls Sie Wertgegenstände besitzen, können Sie diese nicht nur veräußern, sondern auch im Pfandhaus beleihen – mit dem Risiko, dass sie einbehalten werden, wenn die Rückzahlung nicht erfolgt. Außerdem ist ein Kredit für Arbeitslose dann möglich, wenn eine andere Person für sie bürgt. Schließlich können Arbeitslose mit Glück einen privaten Kreditgeber finden, der ihnen ein Darlehen gewährt. Betroffene sollten sich allerdings sehr genau überlegen, ob sie sich in ihrer Situation die zusätzliche Belastung zumuten wollen.

Kreditversicherung – Schutz vor Risiken

Unabhängig davon, wie genau die Rückzahlung vorab geplant wird, geht ein Darlehen immer mit dem Risiko einher, dass es doch nicht wie geplant getilgt werden kann. Einen Schutz bietet hier die Kredit- oder Restschuldversicherung. Sie springt ein, falls der Kreditnehmer arbeitslos oder krank wird. Im Todesfall bietet die Schutz für die Hinterbliebenen.

Natürlich bedeutet eine Restschuldversicherung auch eine zusätzliche Belastung. Daher sollte genau abgewägt werden, ob sie wirklich nötig ist. Bei einem Kleinkredit kann beispielsweise auf sie verzichtet werden. Und auch wenn andere Policen im Ernstfall einspringen, etwa eine Unfall- oder Risikolebensversicherung, tut eine zusätzliche Kreditversicherung nicht unbedingt Not.

Lesen Sie mehr dazu

Kreditbearbeitungsgebühren erklärt
Kreditbearbeitungsgebühren erklärt
Vor der Kreditvergabe prüfen Kreditgeber die Bonität ihrer Kunden. So können sie die wirtschaftliche Situation des Kreditnehmers exakt einschätzen und die Rahmenbedingungen des Kredits entsprechend festlegen....
Konsortialkredit: Ein Kredit von mehreren Banken
Konsortialkredit: Ein Kredit von mehreren Banken
Ein Konsortialkredit kommt in der Regel dann zur Anwendung, wenn ein Kreditnehmer einen sehr hohen Kreditbetrag aufnehmen möchte. Als Untergrenze für eine solche auch als Metakredit oder syndizierter Kredit...
Kredit von Privat: Das unbürokratische Darlehen
Kredit von Privat: Das unbürokratische Darlehen
Während Privatkredite an private Kreditnehmer vergeben werden, ist es beim Kredit von privat genau umgekehrt – hier ist der Kreditgeber eine Privatperson. In der Regel werden Kredite von privat allerdings...
FinanceScout24 Expertenhilfe - Fragen Sie unsere Experten zum Thema:

Kredit Ratgeber

Jetzt Frage stellen

Persönliche Daten eingeben und Frage absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Benachrichtigung verwendet, wenn eine Antwort auf Ihre Frage eingeht. Ihre Frage wird vor Veröffentlichung und Versand an einen Experten durch FinanceScout24 geprüft.

Es wurde noch keine Frage zu diesem Artikel veröffentlicht. Seien Sie der Erste, der unsere Experten fragt!

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen