Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Versicherungen der Deutschen: Hauptsache, dem Auto passiert nichts

München, 28. Mai 2015 – Als vor einigen Wochen Tornados über Deutschland hinwegzogen und von zahlreichen Eigenheimen nur noch baufällige Ruinen übrigließen, hat sich wohl so mancher Bundesbürger Gedanken darüber gemacht, ob sein eigenes Hab und Gut ausreichend versichert ist. Laut einer repräsentativen Umfrage von FinanceScout24, einem der größten deutschen Vergleichsportale, müssen sich die wenigsten darüber Sorgen machen. Immerhin besitzen 64 Prozent der Befragten eine Hausratversicherung, und immerhin noch 27 Prozent haben eine Gebäudeversicherung abgeschlossen. Dass von den Haushalten, die eine Gebäudeversicherung haben, immerhin 5 Prozent zur Miete wohnen, zeigt, dass viele den Überblick über ihre Policen-Sammlung verloren haben.
  • In einer repräsentativen Umfrage untersuchte FinanceScout24, welche Versicherungen die Deutschen haben.
  • Bei der Mehrheit der Deutschen dominieren Sachversicherungen, wogegen Pflege- und Altersvorsorge kein Thema sind.
  • Dennoch fühlt sich mehr als drei Viertel der Befragten ausreichend versichert.

Sachversicherungen dominieren

Laut Branchenangaben besitzt jeder Deutsche sechs verschiedene Versicherungen und gibt dafür im Jahr rund 2.000 Euro an Beiträgen aus. Die Umfrageergebnisse von FinanceScout24 zeigen, dass das Geld der Deutschen dabei überwiegend in Sachversicherungen fließt. Die Versicherungs-Renner sind dabei die Haftpflichtversicherung (83 Prozent) und die Kfz-Versicherung (70 Prozent). Immerhin glauben 40 Prozent der Deutschen, sie müssen sich mit einer Rechtschutzversicherung für juristische Auseinandersetzungen absichern, wogegen nur 18 Prozent mit einer Risiko-Lebensversicherung für den Ruhestand vorsorgen und lediglich 9 Prozent eine private Pflegeversicherung für nötig halten.

Dass sich immerhin 77 Prozent ausreichend abgesichert fühlen, liegt vermutlich daran, dass rund ein Drittel der Befragten noch nie eine Leistung ihrer Versicherungen in Anspruch nehmen musste.

Welche Versicherungen haben Sie?

Finanzielle Absicherung wird vernachlässigt

„Da man sich mit dem persönlichen Risiko ungern befasst und bei Versicherungen eher an die Dinge des Alltags denkt, erklärt, warum die meisten Deutschen mehr Wert auf Sachversicherungen legen“, analysiert Prof. Dr. Steffen Sebastian, Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung (Real Estate Finance) an der IRE|BS International Real Estate Business School und Direktor am Center of Finance der Universität Regensburg. „Doch das ist eindeutig der falsche Ansatz, denn im Ernstfall fehlt die nötige finanzielle Absicherung. Eine gebrochene Scheibe oder das kaputte Handy ist leichter zu finanzieren, als eine unter Umständen nötige professionelle Rundum-Pflege im Alter“, so Professor Sebastian weiter.

Für die aktuelle Umfrage befragte das Marktforschungsinstitut Innofact AG vom 8. bis 12. Mai 2015 im Auftrag von FinanceScout24 1.040 Personen, bevölkerungsrepräsentativ hinsichtlich Alter (18 bis 65 Jahre) und Geschlecht quotiert. Mehrfachantworten waren möglich.

Die ausführlichen Umfrageergebnisse finden Sie hier.

Pressekontakt

Johannes Scherer
ARAGON MEDIA GmbH
Rosenheimer Str. 139
81671 München
E-Mail: johannes.scherer@aragonmedia.de
Fon: +49 (0)89 693513 18

Ralf Tanzer
ARAGON MEDIA GmbH
Rosenheimer Str. 139
81671 München
E-Mail: ralf.tanzer@aragonmedia.de
Fon: +49 (0)89 693513 12

Für Fragen zur FinanceScout24 bzw. Scout24 Services GmbH wenden Sie sich bitte an:

Liana Heinrich
Senior Manager Online Marketing
Scout24 Services GmbH
Doingolfinger Str. 1-15
81673 München
E-Mail liana.heinrich@financescout24.de
Fon: +49 (0) 89 444 56-2231

Über FinanceScout24

FinanceScout24 ist eines der führenden Finanz- und Vergleichsportale Deutschlands. Die Plattform ermöglicht Verbrauchern, ihre Finanzen einfach, effizient und stressfrei zu organisieren. FinanceScout24 bietet seinen Nutzern umfassende Informationen und Services rund um das Thema persönliche Finanzplanung. Dazu gehören unabhängige Angebotsvergleiche für Versicherungen, Kredite und Bankprodukte, relevante Ratgeber sowie smarte Tools für die eigenständige Geldanlage. Deutschlandweit erreicht FinanceScout24 eine gestützte Markenbekanntheit von 75% innerhalb der relevanten Zielgruppe.

FinanceScout24 wird betrieben von der Scout24 Services GmbH und gehört zur Scout24-Gruppe, die außerdem führende digitale Marktplätze im Immobilien- und Automobilbereich in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern betreibt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.financescout24.de

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen