Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

apoBank

Autor: FinanceScout24 - Zuletzt aktualisiert am 28.07.2016

apoBank:Adresse und Kontakt

Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Richard-Oskar-Mattern-Straße 6, 40547 Düsseldorf

E-Mail: info@apobank.de
Webseite: www.apobank.de
Hotline: 0211 / 599 80 (Ortstarif)

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) hat ihren Sitz in Düsseldorf. Als Genossenschaftsbank ist sie auf Apotheker, Ärzte und Angehörige von Arbeitnehmern in Heilberufen spezialisiert. Ihr Portfolio umfasst alle gängigen Bankprodukte vom Girokonto über den Privatkredit bis hin zu Tagesgeld oder Fonds.

Über das Unternehmen

Die Ursprünge der heutigen Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG reichen nach Danzig ins Jahr 1902 zurück. Damals wurde dort der „Kredit-Verein Deutscher Apotheker" (KREDA) mit dem Ziel gegründet, es Heilberuflern zu erleichtern, Kredite aufzunehmen. Diese Grundausrichtung gemäß dem firmeneigenen Prinzip „Von Heilberuflern für Heilberufler“ wird bis heute von der apoBank weiter aufrechterhalten. Als Genossenschaftsbank sind die Mitglieder Miteigentümer des Bankhauses und verfügen bei wichtigen Entscheidungen über ein Mitspracherecht. Diese Haltung wird im Slogan „Weil uns mehr verbindet“ in der Außendarstellung vertreten.

Nach dem Start der KREDA in Danzig wurde schon zwei Jahre später eine erste Niederlassung in Berlin eröffnet. Dorthin wird im Jahr 1920 schließlich auch der Stammsitz gelegt. Ihren heutigen Namen erhielt das Bankhaus schließlich im Jahr 1938 als es fortan „Deutsche Apothekerbank e.G.m.b.H.“ hieß. Ein Jahr später erfolgte die Fusion mit dem „Spar- und Kreditverein Deutscher Apotheker m.b.H.“.

Im Jahr 1945 wurde die Bank von den Alliierten zunächst geschlossen und das Geschäft ruhte. Allerdings startete das Kreditinstitut schon drei Jahre später als „Westdeutsche Apothekerbank“ in Düsseldorf neu. Zugleich wurde damit der Kundenkreis erweitert, sodass auch Angehörige von Heilberuflern Mitglieder der Genossenschaftsbank werden konnten. Allerdings war die Zahl der Bankmitglieder auch 4 Jahre nach dem Neustart mit knapp über 1.000 noch überschaubar geblieben.

Im Jahr 1955 übernahm die Westdeutsche Apothekerbank schließlich das in Berlin stillgelegte Finanzinstitut und eröffnete umgehend Filialen in Stuttgart und Berlin. Zwei Jahre später erfolgte außerdem die Umfirmierung in „Deutsche Apotheker- und Ärztebank“.

Es folgten erfolgreiche Jahre, sodass in den 1970er-Jahren erstmals die Milliardengrenze bei der Bilanzsumme überschritten wurde. 1983 zählte die apoBank schon mehr als 100.000 Kunden in Deutschland. Mehr als 20 Jahre später hatte das Unternehmen mehr als 100.000 Mitglieder. Im Jahr 2004 wurde in Düsseldorf ein neuer Firmensitz bezogen.

Mit einer Bilanzsumme von 35,1 Milliarden Euro gehört die apoBank zu den größeren Geldinstituten ihrer Art in Deutschland. Am Stammsitz und in den 81 Geschäftsstellen der Genossenschaftsbank arbeiteten 2014 knapp 2.500 Beschäftigte. Die Mitgliederzahl betrug im Jahr 2014 105.864.

Zielgruppe der Bank

Zu den Kunden der apoBank zählen Angehörige von Heilberufen und Mitglieder der entsprechenden Standesorganisation bzw. Berufsverbände. Das Geldinstitut unterstützt auch Geschäftskunden aus dem Gesundheitswesen und dem Gesundheitsmarkt. Das Konzept des Bankhauses sieht vor, im gesamten Lebenszyklus von Heilberuflern präsent zu sein.

Deshalb beginnt das Leistungsportfolio schon mit speziellen Angeboten für Studenten und reicht bis hin zur Altersvorsorge für Ärzte, Apotheker oder andere heilberufliche Gruppen. Dabei können die Produkte sowohl für den Beruf als auch für private Zwecke genutzt werden.

apoBank Girokonto

Das Girokonto der apoBank ist ausschließlich für Akademiker und deren Angehörige gedacht, die einen Heilberuf ausüben. Die Kontoführung ist gebührenfrei, sofern das Konto als Guthabenkonto geführt wird, Online-Banking genutzt wird und monatliche Kontoauszüge gewünscht werden.

Mindestgeldeingang Keiner
Zinsen Keine
Kontoführung Onlinebanking oder Filialbanking
Kontoführungsgebühren Keine, sofern das Konto als Guthabenkonto geführt wird
Gut zu wissen Dieses Girokonto kann nur von Heilberufsangehörigen eröffnet werden, also Ärzten, Apothekern oder Angestellten in der Gesundheitsbranche; das Konto kann auch als Gemeinschaftskonto eröffnet werden

Auch Studenten von Heilberufen können ein kostenloses Girokonto bei diesem Kreditinstitut eröffnen. Ihnen steht von Beginn an ein Dispositionskredit in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus können Studenten persönliche Studentenberater der apoBank in ihrer Universität oder einer Filiale in Anspruch nehmen.

Das Girokonto der apoBank kann jederzeit online eröffnet werden.

  1. Persönliche Angaben
    Nachdem Sie auf der Homepage des Anbieters beim gewünschten Girokonto auf den Button „Jetzt online eröffnen“ geklickt haben, müssen Sie u.a. Ihren Namen, Ihre Anschrift sowie Berufsgruppe und Fachrichtung eingeben. Darüber hinaus kann ggf. auch die Anschrift Ihrer Praxis benötigt werden.
  2. Filiale auswählen
    Im zweiten Schritt wählen Sie eine für Sie günstig gelegene Filiale aus. Dort haben Sie dann einen Ansprechpartner vor Ort.
  3. Daten prüfen und Antrag unterschreiben
    Nachdem Sie Ihre Eingaben überprüft haben, können Sie Ihren Antrag bestätigen und mit dem Postident-Coupon ausdrucken. Suchen Sie danach eine Postfiliale in Ihre Nähe aus, um sich mit einem gültigen Ausweisdokument zu legitimieren. Von der Post wird Ihr Antrag auf Kontoeröffnung anschließend an das Kreditinstitut geschickt.
  4. Bestätigung
    Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen durch den Anbieter erhalten Sie alle wichtigen Bankingdokumente per Post. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie dann auch das Online-Banking nutzen. Über Ihr Mobiltelefon bestätigen Sie Überweisungen oder andere Transaktionen per mobileTAN.

apoPrivatKredit

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein zweckungebundenes Darlehen, das explizit für selbständige Heilberufler wie Apotheker oder Ärzte verfügbar ist. Der Kredit kann nicht online beantragt werden. Hierfür ist ein Besuch in einer Filiale nötig.

Kreditbetrag Wird individuell vereinbart
Laufzeit Flexibel und je nach Kredithöhe bis zu 15 Jahre
Zinshöhe Bonitätsabhängiger Zins
Zweckbindung Keine
Gut zu wissen Gebührenfreie Sondertilgungen möglich, keine Restschuldversicherung nötig
Voraussetzungen
  • Antragsteller ist in einem akademischen Heilberuf selbständig

Gut zu wissen:Nur als Privatkredit

Bei diesem Kredit handelt es sich um ein Produkt, das allein für private Finanzierung genutzt wird. Die betriebliche Liquidität bleibt davon unberührt.

Festgeld

Das Festgeld der apoBank bietet eine feste Verzinsung auf Kapitalanlagen ab 1.000 Euro bis zu einer Laufzeit von 5 Jahren.

Mindesteinlage 1.000 Euro
Höchsteinlage Keine
Zinsgutschrift Zum Laufzeitende
Kontoführung Onlinebanking
Kontoführungsgebühren Keine
Gut zu wissen Wenn Sie bereits für das Online-Banking freigeschaltet sind, verkürzt sich der Online-Antrag; dieses Angebot ist nur von Heilberufsangehörigen nutzbar

Gemeinsam mit dem Festgeldkonto wird automatisch ein kostenloses Girokonto bei der apoBank eröffnet, das als Verrechnungskonto dient.

Weitere Angebote

  • Private Banking: Auf Wunsch stellt das Bankhaus einen persönlichen Berater, welcher dem Mitglied in allen Finanzbereichen weiterhilft, zum Beispiel bei der Planung der Altersvorsorge oder bei Finanzierungen.
  • Mietaval: Für die Anmietung von Praxen oder Wohnungen kann die apoBank die Kaution übernehmen. Das Mitglied zahlt diese dann in Form eines Kredits in Raten an das Geldhaus zurück.
  • Vermögen: Im Bereich Vermögen stehen Kunden der apoBank viele verschiedene Anlagemöglichkeiten vom Fondssparen bis hin zur Investition in Immobilien zur Auswahl.

Weitere Banken

DHB Bank
DHB Bank
Die DHB Bank ist ein niederländisches Geldhaus, das für Privatkunden in Deutschland verschiedene Anlageprodukte wie Fest- und Tagesgeld sowie einen Online-Kredit im Portfolio hat. Zur Firmenphilosophie...
netbank
netbank
Die Netbank AG ist eine deutsche Internetbank mit Sitz in der Hansestadt Hamburg. Als Vollbank bietet sie ihren Kunden mit klassischen Anlageprodukten wie Festgeld oder Tagesgeld sowie Finanzierungslösungen...
GEFA Bank
GEFA Bank
Die GEFA Bank ist ein Geschäftsbereich der GEFA Gesellschaft für Absatzfinanzierung mbH mit Sitz in Wuppertal. Die GmbH gehört zur französischen Société Générale. Zu den Kernprodukten im Privatkundensegment...

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen