Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Consorsbank

Autor: FinanceScout24 - Zuletzt aktualisiert am 28.07.2016

Consorsbank:Adresse und Kontakt

Consorsbank, Bahnhofstraße 55, 90402 Nürnberg

E-Mail: info@consorsbank.de
Webseite: www.consorsbank.de
Hotline: 0911 / 369 3000 (Ortstarif)

Die Consorsbank ist eine Direktbank und eine Marke der deutschen BNP Paribas Gruppe mit Sitz in Nürnberg. Das Unternehmen setzt auf das Komplettangebot eines modernen Bankhauses dessen Angebotsspektrum vom Girokonto bis hin zum Wertpapierhandel und der Altersvorsorge reicht.

Über das Unternehmen

Den Ursprung für die heutige Consorsbank legte Karl Matthäus Schmidt, der im Jahr 1994 die „Consors, Discount-Broker“ als Zweig der SchmidtBank gründete. Dank des großen wirtschaftlichen Erfolges der auf Aktiengeschäfte spezialisierten Bank wird das Unternehmen schon fünf Jahre nach seiner Gründung in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

In der Frühzeit des mobilen Internets ist die Consors Discount-Broker AG einer der ersten Finanzdienstleister in Deutschland, der Wertpapierhandel über WAP-fähige Handys ermöglicht. Im Jahr 2002 wird das Geldinstitut schließlich von der französischen BNP Paribas übernommen. Der Mutterkonzern schloss fortan seine eigene Direktbanksparte Cortal mit Consors zusammen und legte den Grundstein für eine der führenden europäischen Direktbanken.

Das als Cortal Consors weitergeführte Unternehmen zeigt sich vor allem als innovative Kraft im Direct Banking. So haben seine Kunden im Jahr 2008 erstmals die Möglichkeit, Online-Transaktionen mit Hilfe einer mobilen TAN zu legitimieren. Zu diesem Zeitpunkt wurde dieses Sicherheitsverfahren nur von wenigen weiteren Bankhäusern angeboten. Vier Jahre später folgte mit der ersten iPhone-Trading-App ein weiterer Innovationssprung.

Seit 2014 firmiert der Finanzdienstleister unter dem Markennamen „Consorsbank“ und gehört zu 100 Prozent der deutschen BNP Paribas.

Alle Bankgeschäfte online erledigen

Die Consorsbank setzt auf ein umfangreiches Serviceangebot für ihre Kunden, die nahezu alle Bankgeschäfte von einfachen Überweisungen bis hin zum Trading online sowie über eigene Apps und Tools erledigen können. Es gehört zur Firmenphilosophie des Geldinstituts, alle Neuerungen im Internet auf das Direct Banking zu übertragen, um seinen Kunden einen größtmöglichen Service zu bieten. Zugleich setzt das Bankhaus auf Sicherheit. So sind die Einlagen über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken abgesichert.

In Deutschland nutzen mehr als 840.000 Kunden die Finanzangebote der Consorsbank, die über 28,4 Milliarden Euro an Anlagen verwaltet. Insgesamt beschäftigt der Anbieter hierzulande 811 Mitarbeiter am Stammsitz in Nürnberg und an weiteren Standorten in der Bundesrepublik.

Consorsbank Girokonto

Das Girokonto der Consorsbank ist ein beliebtes Produkt dieses Dienstleisters. Zum einen müssen für die Kontoführung keine Gebühren gezahlt werden und zum anderen ist eine kostenlose Visa-Karte im Konto enthalten. Im Jahr 2015 war dieses Produkt Testsieger unter 44 Finanzangeboten, welche der Nachrichtensender n-tv gemeinsam mit der FMH-Finanzberatung untersucht hatte. Auch das Magazin Focus Money bescheinigte dem Girokonto 2015 in einem Test das Prädikat „Bestes Online-Banking“ im Vergleich mit weiteren 34 Bankhäusern.

Mindestgeldeingang Keiner
Mindesteinlage Keine
Höchsteinlage Keine
Zinsgutschrift Keine
Kontoführung Onlinebanking und Telefonbanking
Kontoführungsgebühren Keine
Konto für Kinder Nicht möglich (Mindestalter: 18 Jahre)

Gut zu wissen:Checkliste für Kontowechsel

Online steht eine Checkliste für den Kontowechsel zum Download bereit; mit den Karten der Consorsbank können Kunden in Deutschland an über 58.000 und weltweit an über 1 Million Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben; das Kreditinstitut bietet Smartphone-Nutzern die App „Fiananzplaner“ an, über welche die monatlichen Ein- und Ausgaben verwaltet werden können

Die Kontoeröffnung erfolgt bei der Consorsbank online. Nach dem Ausfüllen des Antragsformulars wird es ausgedruckt und an den Anbieter geschickt. Im Rahmen der Antragsstellung wird Ihre Bonität geprüft und Sie müssen sich ggf. per Postident-Verfahren legitimieren.

Tipp:Zusätzlich Tagesgeldkonto eröffnen

Es empfiehlt sich, bei der Eröffnung eines Girokontos auch ein kostenloses Tagesgeldkonto zu eröffnen. Das Tagesgeld ist jederzeit verfügbar und das Konto wird ebenfalls online verwaltet.

Festgeld

Wer Geld möglichst zinsgünstig anlegen möchte, kann das Festgeld-Angebot der Consorsbank nutzen. Die Kontoführung ist kostenlos und das Finanzunternehmen sichert den festen Zinssatz für bis zu zwei Jahre.

Mindesteinlage 2.500 Euro
Höchsteinlage 500.000 Euro
Zinsgutschrift Nach Laufzeitende auf das entsprechende Konto bei der Consorsbank
Kontoführung Onlinebanking und Telefonbanking
Kontoführungsgebühren Keine
Konto für Kinder Nicht möglich (Mindestalter: 18 Jahre)

 

Achtung:Girokonto bei der Consorsbank erforderlich

Wenn Sie ein Festgeldkonto eröffnen wollen, benötigen Sie ein bestehendes Abrechnungskonto bei diesem Dienstleister.

Wertpapierhandel

Ein Schwerpunkt des Angebots bei diesem Finanzdienstleister liegt im Wertpapierhandel. Aus diesem Grund können Sie viel verschiedene Produkte und Tools wahrnehmen.

Eine wichtige Anlaufstelle ist die Homepage der Bank. Dort können sich Interessenten und Besucher jederzeit über den aktuellen Stand am Markt informieren. Übersichtlich aufgelistet finden Sie online alle wichtigen Zahlen und Fakten zu Anleihen, Währungen, Rohstoffen oder Futures. Eine eigene Rubrik mit „Tops und Flops“ zeigt Chancen für Anleger und deutet ebenso auf risikoreiche Aktien hin.

Im Bereich Fondssparen bietet die Consorsbank die Auswahl aus über 10.000 verschiedenen Fonds. Weitere gefragte Produkte in diesem Bereich sind:

  • Wertpapierdepot: Damit haben Sie die Möglichkeit, an über 30 Börsen weltweit zu handelt. Um Ihre Transaktionen zu planen und zu organisieren, stellt Ihnen die Bank mit dem „Active Trader“ ein Tradingsoftware zur Verfügung. Das Depot sowie das Verrechnungskonto sind kostenlos.
  • Trader-Konto: Dieses Konto ermöglicht den Online-Handel an allen deutschen Börsenplätzen und ist für Aufträge bis zu 10.000 Euro pro Trade ausgelegt. Auch hier stehen Nutzern Software und Tools zur Verfügung. Alle Trading-Aktivitäten können auch über das Smartphone per iOS- oder Android-App ausgeführt werden.
  • Eurex-Konto: Wer an der Terminbörse Eurex handeln möchte, kann dies mit einem Konto bei der Consorsbank tun. Für Neukunden stehen bis zu 20 Freetrades zur Verfügung. Unterstützt werden Ihre Aktivitäten durch ein eigenes Betreuungsteam der Bank sowie ein kostenloses Seminar.

Weitere Angebote

Über die traditionellen Finanzdienstleistungen hinaus bietet die Consorsbank an Finanzgeschäften interessierten Kunden ein umfangreiches Angebot an kostenlosen Webinaren und Seminaren. In diesen Kursen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fachwissen mit Hilfe von Experten im Bereich der Geldanlage zu erweitern und aufzufrischen. Alle Webinare werden vom Anbieter auch gespeichert, sodass Kunden jederzeit auf die Lerninhalte zugreifen können. Das Wissensangebot wird von einem eigenen Blog sowie einem eigenen Bereich „Finanzwissen“ auf der Website abgerundet.

Weitere Banken

apoBank
apoBank
Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) hat ihren Sitz in Düsseldorf. Als Genossenschaftsbank ist sie auf Apotheker, Ärzte und Angehörige von Arbeitnehmern in Heilberufen spezialisiert. Ihr...
pbb direkt
pbb direkt
Die pbb direkt ist eine Marke der Deutschen Pfandbriefbank AG mit Firmensitz in München. Der Dienstleister setzt den Schwerpunkt auf Tagesgeld- oder Festgeldprodukte für Privatkunden.
DAB Bank
DAB Bank
Die DAB Bank ist eine deutsche Direktbank mit Sitz in München und gehört zur französischen BNP Paribas. Zu den Schwerpunkten der Bank gehören Anlageprodukte sowie Depot- und Tradingangebote, die mit einem...

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen