Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Keine Selbstbeteiligung bei Verfahrenserfolg

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 22.04.2016

Bei vielen Rechtsschutzpolicen ist eine Selbstbeteiligung des Versicherten vorgesehen. Vielen Versicherten ist nicht klar, dass sie diese Ausgaben zurückerhalten, wenn sie im Verfahren auch nur teilweise siegreich sind. Wird die Gegenseite zur Kostenerstattung verpflichtet, wird dem Versicherten als Erstes der Selbstbehalt erstattet.

Eine geleistete Selbstbeteiligung bei der Rechtsschutzversicherung muss bei der Kostenerstattung berücksichtigt werden. Dies gilt auch im Fall einer Teilerstattung. Vielen Rechtsschutzversicherten ist dies offenbar nicht bewusst. Das hat den Deutschen Anwaltverein (DAV) nun dazu veranlasst, für Aufklärung zu sorgen.

Erstattung der Selbstbeteiligung ist vorrangig

Ein Selbstbeteiligungsanteil ist bei der Rechtsschutzversicherung durchaus üblich. In der Regel muss dieser vom Versicherten sofort gezahlt werden, wenn er die Police in Anspruch nimmt und einen Anwalt mit der Wahrung seiner Interessen beauftragt. In einer aktuellen Pressemitteilung weist der DAV darauf hin, dass der Versicherte diese Selbstbeteiligung auf jeden Fall zurückerhält, wenn das Verfahren erfolgreich ist und die gegnerische Seite die Kosten für Anwalt und Verfahren übernehmen muss. Dies gilt auch, wenn der Streit außergerichtlich beigelegt wurde. Die Erstattung wird grundsätzlich zuerst auf die Selbstbeteiligung des Versicherten angerechnet. „Er bleibt also bei Kostenerstattung keineswegs auf diesem Betrag sitzen“, erklärt Dr. Klaus Schneider, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Leiter des Arbeitskreises Rechtsschutzversicherung bei der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im DAV.

Anhand zweier Beispiele erklärt der DAV, wie die Kostenerstattung bei Rechtsschutzversicherten mit Selbstbeteiligung abgewickelt wird. Sollte beispielsweise im Rahmen einer außergerichtlichen Regulierung eines Verkehrsunfalls die gegnerische Haftpflichtversicherung einen Teil der Anwaltskosten erstatten, erhält der Versicherungsnehmer von diesem Betrag als Erstes seine Selbstbeteiligung bei der Rechtsschutzversicherung zurück. Da der Anwalt sein Honorar bereits direkt mit dem Versicherer abgerechnet hat, steht ein eventuell verbleibender Restbetrag der Versicherungsgesellschaft zu.

Rückzahlung geleisteter Reisekosten bei Kostenerstattung

Auch vom Versicherten geleistete Reisekosten für den von ihm beauftragten Anwalt werden bei einer Kostenerstattung durch die Gegenseite an den Versicherungsnehmer zurückgezahlt. Diese Kosten gehören bei vielen Rechtsschutzpolicen nicht zum Leistungsumfang. Wenn es erforderlich ist, dass der beauftragte Anwalt für die Verhandlung vor Gericht von außerhalb anreist, müssen Rechtsschutzversicherte die Kosten hierfür häufig selbst tragen. Wird die Gegenseite vom Gericht zur teilweisen oder vollständigen Kostenerstattung verpflichtet, werden vom Erstattungsbetrag neben der Selbstbeteiligung auch diese Ausgaben der Versicherten beglichen, bevor ein gegebenenfalls noch vorhandener Restbetrag an den Versicherer geht.

Quelle: Deutscher Anwaltverein

Aktuelle Versicherungsnews

Immobilienkauf zur Altersvorsorge beliebt
Immobilienkauf zur Altersvorsorge beliebt
Nach Ansicht zahlreicher Bundesbürger lohnt sich ein Immobilienkauf vor allem dann, wenn man damit für das Alter vorsorgen möchte. Laut einer Umfrage halten viele ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung...
Renteninformation animiert zum Sparen fürs Alter
Renteninformation animiert zum Sparen fürs Alter
Einmal im Jahr steckt sie bei einem Großteil der Bundesbürger im Briefkasten: Die Renteninformation der gesetzlichen Rentenversicherung. Meist verschwinden die Schreiben schnell in der Ablage. Doch offenbar...
Rabatt für Elektro-Autos bei der Versicherung
Rabatt für Elektro-Autos bei der Versicherung
Nach Kaufprämie und verlängerter Steuerbefreiung können Käufer von Elektro-Autos jetzt auch noch bei der Versicherung von Vergünstigungen profitieren. An mangelnder Förderung sollte der Durchbruch der...

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen