Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Mehr Deutsche entscheiden sich für Neuwagenkauf

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 07.03.2016

Ein Neuwagenkauf hat im Februar offenbar für viele Deutsche an Attraktivität gewonnen. Alle großen Autohersteller konnten ein Plus verzeichnen, insgesamt wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt zwölf Prozent mehr Neuwagen zugelassen als im Februar 2015. Ein möglicher Grund für den Zuwachs sind hohe Herstellerrabatte.

Ein Neuwagenkauf scheint für immer mehr Deutsche eine Option zu sein. Wie der „Spiegel“ mit Bezug auf eine Mitteilung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) berichtet, sind im Februar rund zwölf Prozent mehr Neuwagen registriert worden als im Vorjahresmonat. Von dem Zuwachs profitieren alle großen Autohersteller, wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß.

Neuwagenkauf wird attraktiver

Im Februar 2016 wurden 250.300 Neuwagen registriert, insgesamt waren es in den ersten beiden Monaten des Jahres fast 470.000 Neuzulassungen. Damit scheint ein Neuwagenkauf für immer mehr Deutsche interessant zu werden. Experten benennen als Gründe für dieses Plus vor allem die hohen Rabatte, die viele Autohersteller aktuell gewähren, sowie günstige Spritpreise und eine stabile Konjunktur. Auch der Umstand, dass Autokredite dank der anhaltenden Niedrigzinsen zu sehr günstigen Konditionen erhältlich sind, könnte einige Verbraucher von einem Neuwagenkauf überzeugt haben.

Ratgeber

Autokauf: So wird's günstiger

Bei einem Autokauf nutzen beide Seiten Tricks beim Verhandeln. Hier erfahren Sie diese Tricks und gewinnen jede Preisverhandlung!
Mehr »

Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer weist laut „Spiegel“ aber auch darauf hin, dass der Zuwachs teilweise durch Kniffe der Unternehmen zustande gekommen sei: Viele Autohersteller und Händler melden Neuwagen mit Tageszulassungen auf sich selbst an und verkaufen die Fahrzeuge anschließend günstiger. Dudenhöffer bewertet die Lage des deutschen Automarkts deshalb pessimistischer als sie aktuell erscheine. Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), ist hingegen optimistisch: „Der deutsche Pkw-Markt zeigt sich sehr vital. Das Absatzniveau in den ersten beiden Monaten ist das höchste seit 14 Jahren.“

Alle Autohersteller können Plus verzeichnen

Laut den Zahlen des KBA konnten alle großen Marken im Februar mehr Neuwagen verkaufen. Bei Opel steigerte sich die Zahl der Neuzulassungen um 28 Prozent, Mercedes-Benz konnte ein Plus von 23 Prozent verzeichnen, Audi legte um 15 Prozent zu und BMW um acht Prozent. Am geringsten fiel der Zuwachs mit vier Prozent bei Volkswagen aus. In den USA ist der Volkswagen-Absatz im Februar sogar um 13 Prozent zurückgegangen, nachdem dort keine Dieselmodelle mehr verkauft werden.

Aktuelle Finanznews

Teure Basiskonten: Verbraucherzentrale mahnt ab
Teure Basiskonten: Verbraucherzentrale mahnt ab
Basiskonten sollen insbesondere Obdachlosen und Flüchtlingen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erleichtern und für eine bessere Integration sorgen. Inzwischen sind Banken und Sparkassen verpflichtet,...
Mehr Baudarlehen von Lebensversicherern
Mehr Baudarlehen von Lebensversicherern
Die Lebensversicherer in Deutschland haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Baudarlehen vergeben. . Die Zuwächse lagen bei ihnen deutlich über denen des Gesamtmarkts. Ein möglicher Grund ist, dass sich...
Geringes Finanzwissen bei Jugendlichen
Geringes Finanzwissen bei Jugendlichen
Um das Finanzwissen der Jugendlichen in Deutschland ist es laut einer Studie schlecht bestellt: Viele haben den Eindruck, in der Schule nicht ausreichend informiert zu werden, und haben Probleme beim Erklären...

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen