Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Modernisierung: Finanztest kürt die besten Kredite

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 22.08.2015

Eigentümer, die für die Modernisierung ihrer eigenen vier Wände einen Kredit aufnehmen wollen, finden bei den Banken und Bausparkassen günstige Angebote. Eine aktuelle Untersuchung des Magazins „Finanztest“ zeigt, dass nach wie vor Effektivzinsen von unter zwei Prozent möglich sind. Wer durch die Sanierung Energie sparen will, kann mit einem KfW-Förderkredit sogar ein Plus von zu 25.000 Euro verzeichnen.

Heizung erneuern, Fenster austauschen oder das Dach dämmen: Immobilienbesitzer können angesichts des Zinstiefs eine Modernisierung vergleichsweise günstig durchführen. Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe ihres Magazins „Finanztest“ mehr als 80 Modernisierungskredite von Banken und Bausparkasse verglichen.

Günstige Konditionen nur bei bereits abbezahlten Immobilien

Die Tester gingen von einem Kredit in Höhe von 30.000 Euro aus. Der niedrigste Effektivzins beträgt deutlich weniger als zwei Prozent. Voraussetzung für die günstigsten Kredite ist allerdings, dass die Immobilie schuldenfrei ist. Zudem muss als Sicherheit für die Bank eine Grundschuld ins Grundbuch eingetragen werden, um von den günstigen Konditionen profitieren zu können.

Die Finanztest-Sieger bei den Banken (Laufzeit 10 Jahre)

  1. Sparda Nürnberg: 1,29 Prozent Effektivzins pro Jahr
  2. PSD RheinNeckarSaar: 1,39 Prozent
  3. Sparkasse Nürberg: 1,46 Prozent
  4. PSD Karlsruhe-Neustadt: 1,56 Prozent
  5. LVM: 1,66 Prozent
  6. Huk-Coburg: 1,79 Prozent

 

Die Finanztest-Sieger bei den Bausparkassen

  1. Deutsche Bank Bauspar: 2,11 Prozent
  2. LBS Saar: 2,11 Prozent
  3. LBS Nord: 2,13 Prozent
  4. BHW: 2,28 Prozent
  5. LBS Baden-Württemberg: 2,31 Prozent
  6. Schwäbisch Hall: 2,36 Prozent

 

Bis zu 25.000 Euro Gewinn mit einem Förderkredit

Hausbesitzer, die für ihre Modernisierung einen Förderkredit der KfW-Bank erhalten, können am Ende sogar mit einem Gewinn aussteigen. Dies ermöglichen die hohen Tilgungszuschüsse. So haben die Finanztester errechnet, dass bei einem Förderkredit von 100.000 Euro für eine Komplettsanierung nach einer Laufzeit von zehn Jahren 6.800 bis 25.000 Euro Gewinn möglich sind. Seit dem 1. August gibt es auch für einzelne Modernisierungsmaßnahmen Zuschüsse. Der niedrigste Zinssatz beträgt bei der staatlichen Förderbank 0,75 Prozent.

Kombi-Angebote und Kredite ohne Förderung für die Modernisierung

Lobend erwähnen die Finanztester auch die Kombikredite der Bausparkassen. Bei ihnen winkt ein niedriger Effektivzins, wenn der Kreditnehmer das KfW-Darlehen zusammen mit einem Bausparvertrag abschließt. Förderkredite sind jedoch an strenge Auflagen geknüpft. Wer sein Eigenheim nicht aus energetischen, sondern aus optischen Gründen saniert, findet bei den Banken und Bausparkassen günstige Alternativen, wie die Testergebnisse zeigen.

Aktuelle Finanznews

Kredit Ratgeber
Kredit Ratgeber
Wenn Sie kurz- oder langfristig einen finanziellen Engpass überbrücken möchten, können Sie einen Privatkredit aufnehmen. Diese sind in vielen verschiedenen Formen verfügbar, da die Kreditgeber ihre Angebote...
17 Tipps, wie Sie Ihre Kreditkosten reduzieren
17 Tipps, wie Sie Ihre Kreditkosten reduzieren
Mit einem Kredit lassen sich lang gehegte Wünsche erfüllen oder drängende Notlagen überbrücken. Vom Autokredit über die Umschuldung bis hin zur Baufinanzierung ist vieles möglich. Wer die folgenden Tipps...
Autokredit Ratgeber
Autokredit Ratgeber
Einen Neuwagen oder ein gut erhaltenes gebrauchtes Auto können längst nicht alle Käufer aus der Portokasse bezahlen. Für sie gibt es ein zweckgebundenes Darlehen, das die Finanzierung ermöglicht: den Autokredit....

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen