Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Reisekrankenversicherung: Schutz für Familien

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 23.05.2013

Pünktlich vor den Sommerferien hat sich Stiftung Warentest der Reisekrankenversicherung angenommen und aktuelle Tarife verglichen. Dabei konnte so manche Auslandskrankenversicherung im Test überzeugen, zahlreiche Anbieter haben seit letztem Jahr nachgebessert. Neben Alleinreisenden finden so auch ganze Familien Rundumschutz für den Urlaub.

Wer im Ausland einen Arzt aufsuchen muss, kann sich nicht allein auf seine gesetzliche Krankenversicherung verlassen. Innerhalb der Europäischen Union zahlt diese anfallende Kosten nur anteilig, außerhalb der EU kommt sie oftmals gar nicht für die Aufwendungen auf. Aus diesem Grund empfiehlt sich für alle Reisende, die Deutschland hinter sich lassen, eine Auslandskrankenversicherung. Im Test hat Stiftung Warentest ermittelt, welche Reisekrankenversicherung ihr Geld wert ist.

Auslandskrankenversicherung im Test: Die Besten

Die Verbraucherorganisation prüft die Angebote für diese Police regelmäßig, da auf dem Markt viel Bewegung ist. Dies gilt nicht nur preislich, sondern auch im Hinblick auf die enthaltenen Leistungen. Wer also bereits eine Reisekrankenversicherung abgeschlossen hat, sollte sie mit den aktuellen Testsiegern vergleichen. So konnten 2013 folgende Auslandskrankenversicherungen im Test von Stiftung Warentest die Bestnote "sehr gut" erzielen:

AnbieterTarifNote
Allianz R32/R33 0,6
Universa Uni-RD 0,8
Ergo Direkt RD 0,9
HanseMerkur/DAK DAKplus Reise 0,9
Neckermann RD 0,9
DFV AKV 03 1,0
Arag RK-J/RK-J70/RK-JF 1,1
Inter AV 1,1
Würzburger TravelSecure AR 1,1
Huk24 RI Plus/RIF Plus 1,3
Huk-Coburg RV Plus/RVF Plus 1,3
Huk-Coburg/Barmer GEK RB Plus/RBF Plus 1,3
LVM ARJ 1,5
LVM/hkk ARJ-hkk 1,5

Wichtige Kriterien für Familien

Alleinreisende sollten bei den Tarifen neben den Prämien besonders einen möglichen Selbstbehalt, die maximale Reisedauer und einen Alterszuschlag im Blick haben. Für Reisende, die mit ihrer Familie in den Urlaub fahren, hat Stiftung Warentest bei jeder Auslandskrankenversicherung im Test zusätzlich folgende Faktoren geprüft:

  • Grundbeitrag für Neuverträge
  • Alterszuschlag
  • Erhöhter Beitrag pro Familie bzw. Alterszuschlag pro Person
  • Höchsteintritt bei Alter
  • Höchstalter der Kinder für Mitversicherung
  • Übernahme von Rooming-In-Kosten
  • Kostenerstattung bei Notfallbetreuung von Kindern

Hier lohnt sich der individuelle Vergleich: Zwar bieten alle Testsieger ein sehr gutes Gesamtpaket, allerdings können im Einzelfall spezielle Kriterien ausschlaggebend sein. Wer etwa mit seinem volljährigen Kind in den Urlaub fahren möchte, ist mit einer Reisekrankenversicherung besser bedient, welche die Mitversicherung großzügig handhabt.

Aktuelle Versicherungsnews

Immobilienkauf zur Altersvorsorge beliebt
Immobilienkauf zur Altersvorsorge beliebt
Nach Ansicht zahlreicher Bundesbürger lohnt sich ein Immobilienkauf vor allem dann, wenn man damit für das Alter vorsorgen möchte. Laut einer Umfrage halten viele ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung...
Renteninformation animiert zum Sparen fürs Alter
Renteninformation animiert zum Sparen fürs Alter
Einmal im Jahr steckt sie bei einem Großteil der Bundesbürger im Briefkasten: Die Renteninformation der gesetzlichen Rentenversicherung. Meist verschwinden die Schreiben schnell in der Ablage. Doch offenbar...
Rabatt für Elektro-Autos bei der Versicherung
Rabatt für Elektro-Autos bei der Versicherung
Nach Kaufprämie und verlängerter Steuerbefreiung können Käufer von Elektro-Autos jetzt auch noch bei der Versicherung von Vergünstigungen profitieren. An mangelnder Förderung sollte der Durchbruch der...

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen