Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Restschuldversicherung: Sinnvoll nur für Wenige

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 08.11.2012

Ein günstiges Zinsniveau macht Kredite derzeit attraktiv. Doch viele Anbieter von Darlehen versuchen, den Kreditnehmern zusätzliche Absicherungsmöglichkeiten zu verkaufen. Eine Restschuldversicherung kann da aus einem günstigen Kredit schnell eine teure Angelegenheit machen. Sinnvoll ist sie nur in wenigen Fällen.

Bei einem Ratenkredit prüfen viele Kreditnehmer die verfügbaren Möglichkeiten, um vorab die Risiken der langfristigen finanziellen Belastung zu minimieren. Schließlich bindet sich der Kreditnehmer oft für viele Jahre an das Darlehen. Bei den derzeit günstigen Zinsen sind viele vielleicht eher geneigt, auch in zusätzliche Optionen zu investieren. Doch nicht immer ist eine Restschuldversicherung sinnvoll, wie Verbraucherschützer wissen.

Kreditgeber versuchen, Versicherungen aufzuschwatzen

Mithilfe einer solchen Versicherung hoffen die Kreditnehmer, sich gegen eine finanzielle Überlastung in kritischen Lagen wie Arbeitsunfähigkeit oder Jobverlust abzusichern. Viele Kreditanbieter nähren die Überzeugung, dass eine Restschuldversicherung sinnvoll sei. Doch in der Folge wird ein scheinbar günstiges Darlehen schnell teuer, wie Hjördis Christiansen vom Fachbereich Insolvenz, Kredit, Konto bei der Verbraucherzentrale Hamburg warnt. Denn häufig werden den Kreditnehmern auch andere Policen zusätzlich aufgedrängt, so die erfahrene Verbraucherschützerin.

Restschuldversicherung: Sinnvoll allenfalls für Familien

Nicht nur die Kosten allein sind ein Entscheidungsfaktor. Große Unterschiede macht es, ob ein Single oder eine ganze Familie für das Darlehen aufkommen muss. In letzterem Fall kann eine Restschuldversicherung sinnvoll sein, um im Ernstfall nicht auch die Angehörigen zu belasten. Allerdings sollten sich Kreditnehmer keinesfalls unter Druck setzen lassen und stattdessen einen gründlichen Vergleich zwischen den verschiedenen Angeboten durchführen. Ein unabhängiger Kreditrechner wird auch von Verbraucherschützern empfohlen.

Aktuelle Finanznews

Erfolg für die EZB: Weniger Falschgeld im Umlauf
Erfolg für die EZB: Weniger Falschgeld im Umlauf
Obwohl immer noch viel Falschgeld in Form von Euro-Banknoten im Umlauf ist, zeigen die aktuellen Statistiken von Europäischer Zentralbank und Deutscher Bundesbank für das Jahr 2016 einen positiven Trend...
Verbraucherschützer kritisieren Pokémon-Go-App
Verbraucherschützer kritisieren Pokémon-Go-App
Die Pokémon-Go-App steht in der Kritik, weil die Datenschutzbestimmungen für deutsche Verhältnisse einige Mängel aufweisen. Außerdem sind Spieler durch die Ablenkung einer erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt...
Immobilienkauf lohnt trotz gestiegener Preise oft
Immobilienkauf lohnt trotz gestiegener Preise oft
Wohneigentum anschaffen oder weiter zur Miete wohnen? Diese Frage beschäftigt in Zeiten teils sehr hoher Immobilienpreise und niedriger Zinsen viele Bundesbürger. Stiftung Warentest hat Preise und Mieten...

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen