Expertenhilfe - Frage

Frage von Georg Holmer

Gefragt am 15.05.2017 um 05:15 Uhr

Arbeitsunfähigkeitsversicherung?

Ich habe bei der Santander einen Ratenkredit mit Ratenschutzversicherung aufgenommen. Ich bin durch Totale Körperliche und Psychische Übervorderung Krank geworden. Ein Arzt stellt einen Arbeitswechsel in Raum. Tritt solange die Krankheit besteht die Arbeitsunfähigkeitsversicherung ein.

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 16.05.2017

Guten Abend Herr Holmer!

Zuerst einmal wünsche ich Ihnen gute Besserung.

Banken bieten verschiedene Versicherungen zum Schutz vor Kreditausfall an.
Nun kommt es darauf an, welche Versicherung Sie abgeschlossen haben. In der Regel sind es aber Versicherungen die bei Tod zahlen oder Arbeitslosigkeit.
An die Zahlung aus der privaten Arbeitslosenversicherung sind in der Regel einige Bedingungen geknüpft.
Für Ihrem Fall müßten Sie eine eine private Krankentagegeldversicherung haben. Sie würden dann allerdings erst ab dem 43. Tag ein (wenn Sie AN sind) zusätzliches Krankengeldtagegeld von einem privaten Krankenversicherer bekommen. Dieses Geld können Sie einsetzen wie Sie wollen.

Bekommen Sie kein Geld von einer privaten Versicherung, empfehle ich Ihnen dringend ein Gespräch mit der Bank. Schildern Sie Ihre Situation und da die Bank zuerst einmal daran interessiert ist ihr Geld zu bekommen und das möglichst ohne Stress, wird sie Ihnen sicher ein Angebot machen. Vielleicht eine Reduzierung der Raten oder eine Tilgungsaussetzung.

Prüfen Sie dann, ob dieses Angebot für Sie passt (sich rechnet) oder Sie doch z.B. Reduzierung Ihrer Kosten die Rate wie abgeschlossen zahlen können.
Wenn ich Ihnen bei der Kostenreduzierung behilflich sein soll:

KLICKEN SIE BLAU

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin



















Experte kontaktieren