Expertenhilfe - Frage

Frage von Nicholas

Gefragt am 19.12.2016 um 14:15 Uhr

Bis wann kann der Kreditgeber die Verwertung der Sache entgegenwirken?

Bei einer Sicherungsübereignung context, wenn der Sicherungsgeber das Kredit nicht bezahlt, kann der Sicherungsnehmer die Sache verwerten. Bis wann kann der Kreditgeber die Verwertung der Sache entgegenwirken?

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

Beantwortet am 20.12.2016

Sie meinen sicher den Kreditnehmer?...

Also, es handelt sich hier eher um einen größeren Kredit, der mit einer "Sache"gesichert ist. Das alles ist dann in einem Vertrag geregelt. Wie die Fälligkeiten sind, ab wann die Gelder eingefordert oder ggf. eingeklagt werden steht dann im Vertrag. Es kann sein, das es vor Gericht geht und die rechtliche Situation erst geklärt werden musss...
Es ist also so allgemein keine andere Antwort möglich.

Bitte lesen Sie den entsprechenden Vertrag und wenn Sie nicht weiterkommen, müssen Sie zu einem Anwalt.

Mit freundlichern Grüßen
Marina Schneider