Expertenhilfe - Frage

Frage von Matthias P.

Gefragt am 01.06.2016 um 11:02 Uhr

Eigenheim Finanzierbar?

Entschuldigen Sie... ich habe noch einen kleinen Nachtrag...
Wir haben kein Eigenkapital, unsere Monatliche Rate könnte bei ca 800... € liegen (evtl auch etwas höher, es sollte noch Geld zum Leben über bleiben), und die Laufzeit...ich muss noch ca 30 Jahre arbeiten... Eine Sollzins Bindung wäre für 20 Jahre toll sowie eine evtl Tilgung am Anfang von ca 2 %...
Wir liegen im Ballungsgebiet Stuttgart wo die Immobilien Preise explodieren, im PLZ 71711 Gebiet bietet sich grade ein Bauvorhaben mit Reihenhäuser an was bei 350.000 € liegt...was evtl Interessant sein kann.

Vielen Dank

Guten Tag, meine Freundin (29 Jahre) und ich (34 Jahre) möchten gerne Eigenheim, kleines Haus oder Wohnung... Wir würden gerne wissen was realistisch ist..., und ob überhaupt möglich, wie viel Kredit wir bekommen würden. Wir haben Einkommen von ca 3500 €, 1 Kind, Autokredit von 250 € noch 23 Monate und derzeit eine Kaltmiete von 550 €. Danke für Ihre Antwort...und Kontaktaufnahme.

Expertenantwort

von Antti Schiffner

4.50

Beantwortet am 01.06.2016

Sie werden bei einer Finanzierungssumme von 350000 € sowie Kaufnebenkosten mit 800 € nicht ganz hin kommen. Ich kann dies gerne für Sie aber prüfen. Hierzu benötige ich die Objektunterlagen (Expose) sowie eine von Ihnen ausgefüllte Selbstauskunft. Bitte schicken Sie mir, wenn Sie eine genaue Information erhalten möchten, eine Mail an info@baugeld48.de. Sie bekommen dann die Selbstauskunft als PDF zum ausfüllen zugeschickt. Wenn ich diese habe, kann ich für Sie eine mögliche Bank suchen, die Ihr Projekt finanzieren kann. Alternativ können Sie mich anrufen - 0176-56826113.

Schöne Grüße
Antti Schiffner
Geschäftsführer baugeld48
Honorarberater nach § 34i (IHK München)

Experte kontaktieren

Expertenantwort

von Thilo Kühne

5.00

Beantwortet am 01.06.2016

Hallo Herr P.,

mit einer Rate von 800€ und einer Tilgung von 2% wird die Finanzierung ohne Eigenkapital nicht funktionieren. Sie müssten dann ein Darlehen zu einem Zinssatz von 0,75% bekommen, was ich selbst in der derzeitigen Zinslandschaft für ausgeschlossen halte. Sie sollten dabei auch noch bedenken, dass am Ende einer Zinsbindung von standardmäßig 10 Jahren noch ein erhebliches Restdarlehen zu finanzieren ist. Ob das dann noch zu den aktuellen Konditionen möglich ist, ist wohl eher fraglich. Sollte in den kommenden 10 Jahren der Zins wieder um 2%-Punkte ansteigen, können Sie dann bei gleicher Belastung kaum mehr tilgen. Bei einem derart großen Projekt sollten Sie lieber mit einer Rate von 1.500€ rechnen. gern erstelle ich Ihnen ein unverbindliches und kostenfreies Angebot verschiedener Banken.

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Thilo Kühne
zertifizierter Vorsorgespezialist

Experte kontaktieren

Expertenantwort

von Andreas Klein

5.00

Beantwortet am 01.06.2016

Hallo Matthias,

danke für die Frage.

Gerne erstelle ich Ihnen kostenlosen Finanzierungsvergleich und prüfe, ob und wie eine Finanzierung bei einer von rd. 400 Banken möglich ist.

Bitte kontaktieren Sie mich direkt über den Button "Experte kontaktieren". Wir telefonieren einfach 10 Minuten und dann prüfe ich gerne die Machbarkeit für Sie.

Beste Grüße

Andreas Klein
- Ihr persönlicher Finanzplaner -

P.S. Meine Tätigkeit wird von Banken bezahlt, damit Sie keine separaten Kosten durch meine Beratung haben.

Experte kontaktieren