Expertenhilfe - Frage

Frage von Quirin Wydra

Gefragt am 10.06.2017 um 12:10 Uhr

Ich hebe ein Vorkaufsrecht auf eine Wohnung. Dieses Vorkaufsrecht ist vor 2 Jahren abgelaufen? Es ist im Grundbuch eingetragen. kann ich es nochmal aktivieren?

Ich hebe ein Vorkaufsrecht auf eine Wohnung, deren Eigentümer ich mal war.
Dieses Vorkaufsrecht ist vor 2 Jahren abgelaufen? Es ist im Grundbuch eingetragen.
Was passiert wen ich es nicht löschen lasse?
kann ich es nochmal aktivieren?

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 13.06.2017

Guten Abend!

Ein Vorkaufsrecht wird im Grundbuch eingetragen, natürlich von dem, der im Grundbuch als Eigentümer steht, in der Regel in Abstimmung mit dem dann Vorkaufsberechtigten.
Es gilt solange, bis es gelöscht wird. Wenn es gelöscht ist, kann nur der Eigentümer ein neues Vorkaufsrecht eintragen lassen. Wenn Sie also nicht mehr Eigentümer sind, und einer Löschung zustimmen/ zugestimmt haben, hängt es dann vom Eigentümer ab, ob er es wieder eintragen lässt.

Dieses Recht gilt genauso, wie es im Grundbuch steht, und ist notariell beglaubigt. Also lassen SIE sich ggf, noch einmal von Ihrem Nortar beraten.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin
Immobiliardarlehensvermittlerin


Experte kontaktieren