Expertenhilfe - Frage

Frage von Eugen Kiss

Gefragt am 03.05.2017 um 13:20 Uhr

Ist der Wechsel in die GKV möglich, wenn die Arbeitszeit für ein Jahr befristet reduziert wird?

Hintergrund ist, dass ich mich um eine Familienangehörige kümmern muss und zunächst einmal aus finanziellen Gründen die Reduktion der Arbeitszeit für ein Jahr befristen möchte.

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 03.05.2017

Ja, Herr Kiss, Ihr Lohnbüro wird Sie bei einer GKV anmelden, Sie können wählen bei welcher.
Sie sollte sich aber durch Ihre PKV auch beraten lassen. Falls Sie nach diesem Jahr wieder in die PKV wechseln möchten, z.b. über ein Anwartschaft. Oder besser noch von einem Makler, der mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten bespricht.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherung- & FinanzMaklerin

Experte kontaktieren