Expertenhilfe - Frage

Frage von Helmut Simon

Gefragt am 01.11.2017 um 08:30 Uhr

Mein Bruder geht am 1. Februar 2018 werde ich 63 Jahre. Hatt aber bereits mehr als 45 Jahre Rentenbeiträge eingezahltnbeiträge eingezahlt. ?

Kann ER jetzt per 1.8. 2018 oder erst per 01.09.2018 abschlagsfrei in Rente gehen ?

Zweite Frage. Ihre Kommentierung hat einen dicken Fehler. Sie schreiben, dass alle AN, die vor 1952 geboren sind, abschlagsfrei in Rente gehen, sofern Sie über 45 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt haben. Das stimmt nicht. Ich habe 49 Jahre in die RV eingezahlt und bin mit 64 Jahren am 1.1.2013 in Rente gegangen. Ich habe 3,6 % Abzug.. Die abschlagsfreie Rente ist erst per 1.7.2014 eingeführt worden. Nur wer vor 2004 in Rente ging , hat keinen Abschlag.Alle Rentner, die zwischen 2004 und dem 30.6.2014 in Rente gingen, haben obwohl sie mehr als 45 Jahre eingezahlt haben und noch keine 65 Jahre alt sind, einen Abzug. Sie müssen Ihre Kommentierung ändern.

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 05.11.2017

Guten Abend Herr Simon!

Lassen Sie sich Ihre Fragen doch direkt von dem Rentenversicherer beantworten, dort wird die Rente dann ja auch berechnet.
Sie sehen ja, es ist ein recht kompliziertes bzw,. umfangreiches System, da schleichen sich leicht Fehler ein.
Ihre Bitte gebe ich an die zuständigen Kollegen weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin
Immobiliardarlehensvermittlerin

Experte kontaktieren