Expertenhilfe - Frage

Frage von Dieter Hettgen

Gefragt am 19.01.2017 um 15:27 Uhr

Meine Frau hat ohne Führerschein mit meinem Wagen einen Unfall verursacht?

Meine Frau hat ohne Führerschein mit meinem Wagen einen Unfall verursacht,wieviel Prozent darf die KFZ-Versicherung des Gegners von meinem Schaden am Wagen abziehen?

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

Beantwortet am 19.01.2017

Tja, Herr Hettgen, guten Tag!

Fahren ohne Führerschein ist eine Strafttat, auch ist der Halter des Fahrzeuges verpflichtet dies zu verhindern und muss/ kann daher auch mit einer Strafe rechnen.
Auf dem Schaden an Ihrem Wagen werden Sie wohl "sitzenbleiben" und den Schaden des Unfallgegeners übernimmt evtl. Ihre Versicherung erst einmal, wird dann aber Regressforderungen an Sie stellen.
Ist Ihre Frau ohne Ihr Wissen und Einverständnis gefahren, also konnten Sie es nicht verhindern, versuchen Sie es auf dem Wege der Kulanz.

Denn der Versicherungsschutz ist hin.

Mit freundlichern Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- und FinanzMaklerin