Expertenhilfe - Frage

Frage von sven lenzen

Gefragt am 02.11.2017 um 10:38 Uhr

mövhte eine immobilie vermieten?

Guten tag ich möchte einen Immobilie vermietten, da ich noch einen Kredit auf dieser immoblien abbezahlen muss möchte ich gerne Hilfe haben wievie Steuer ich einplannen muss damit ich am ende des jahres nicht alles selber zaghlen wie zb ich bekomme 700€ kalt miete monatlich das macht im Jahr 8400€ muss aber davon den Kredit bezahlen mit 650€ macht 7800€ und wenn ich nun auch noch 1500€ steuer bezahle muss dann muss ich ja selber 800€ im Jahr bezahlen ohne das ich was Geld auf seite legen für große Reperaturen vielleicht kann mich dort jemand beraten
mfg
lenzen

FinanceScout24 Experte  Oliver Wilhelm

Expertenantwort

von Oliver Wilhelm

4.50

Beantwortet am 03.11.2017

Die Formel ist eigentlich ganz einfach, die Bruttomiete ist die Einnahme also Kaltmiete plus Nebenkosten
Nicht umlegbare Nebenkosten und umlegbare Nebenkosten sind Ausgaben. Ebenso die Schuldzinsen also nicht die komplette Rate an die Bank sondern nur der Zinsanteil.

Dann die Abschreibung also der Wertverlust der Immobilie ohne Bodenanteil in Höhe von 2%
Das müssten man dann ausrechen.
Beispiel 900 Euro warm Einnahme mal. 12 = 10.800 Euro Abzüglich Nebenkosten z.B. 2000 Euro verbleiben ca. 8.800 Euro dann abzüglich Zinsen z.B. 4000 Euro verbleiben ca. 4.800 Euro und dann die Abschreibung Beispiel ca. 2000 Euro bei reinem Bauwert der Immobilie von 100.000 Euro verbleiben ca. 2.800 Euro abzüglich z.B. Investition in die Immobilie z.B. 1000 Euro für das Jahr verbleiben für die Steuer ca. 1800 Euro die sind dann dem sonstigen Einkommen hinzuzurechnen und dann wird auf alles der persönliche Steuersatz ermittelt.

Experte kontaktieren