Expertenhilfe - Frage

Frage von Detlef Schmidt

Gefragt am 29.12.2017 um 16:57 Uhr

Negative Schufa, allerdings hat sich die finanzielle Lage über Nacht deutlich verbessert, ist jetzt ein Kredit\eine Hypothek möglich?

Ich habe, aufgrund früher Selbstständigkeit, Steuerschulden als auch private Schufa Einträge. Durch ein überraschendes Erbe, bin ich nun im Besitz von 50% einer Erbengemeinschaft bestehend aus einem Mehrfamilienhaus mit insges 4 Wohnungen a 85 m2. Verkehrswert 350.000, mtl Mieteinnahmen i.H.v. 1950€ Kaltmieten nur für mich. Nettoeinkommen 690€\ arbeitsverhältniss unbefristet. Ich habe nun Angst das mir das Finanzamt wg der Steuerschulden das Haus Zwangsversteigert. Gibt es eine Möglichkeit trotz meiner negativen Bonität 35000 € geliehen zu bekommen? Ich könnte ja mieten abtreten o.ä.

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 02.01.2018

Tja, Herr Schmidt, das kann man nur durch Anfragen bei unterschiedlichen Banken erfahren.

Ein Makler kann verschiedenen Anfragen stellen bzw. einiges vorab abklären.

Ob ein Darlehen oder Kredit möglich ist und unter welchen Bedingungen, werden Sie dann erfahren.

Um einer Zwangsversteigerung zu entgehen, könnten Sie vielleicht selbst verkaufen. Allerdings auch dazu brauchen Sie einen Fachmann an Ihrer Seite.

Schreiben Sie mir, wenn Sie noch Hilfe möchten.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin
Immobiliardarlehensvermittlerin




Experte kontaktieren