Expertenhilfe - Frage

Frage von Frank Paschke

Gefragt am 17.01.2018 um 20:45 Uhr

Wechsel von der PKV in die GKV durch Arbeitslosigkeit?

Ich habe folgende Situation: Ich (Angestellter, weit über der Beitragsbemessungsgrenze, 51 Jahre alt) hätte durch einen AG-Wechsel die Möglichkeit mich für einen Monat arbeitslos zu melden. Nun würde ich diesen Umstand gerne zum Anlass nehmen, von der PKV in die GKV zu wechseln. Allerdings werde ich kein ALG1 beziehen können, da ich eine Abfindung erhalten werde (Aufhebungsvertrag). Ist es trotzdem möglich ohne ALG1 tatsächlich zu beziehen - nur Anspruchsberechtigter zu sein - in die GKV zu wechseln?

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 18.01.2018

Warum?