Expertenhilfe - Frage

Frage von Gisbert Gaß

Gefragt am 10.12.2016 um 13:48 Uhr

Wie lange muss ich Angestellt sein?

Ich war über 25 Jahren Selbständig! Werde Ende Dezember 54 Jahre alt!
Seit 4 Jahren beziehe ich Rente von der DRV 784.56€/monatlich!
Besitze einen Schwerbehindertenausweis von 60%!
Habe einen Brief von der PKV bekommen das mein Beitrag 2017 auf 692.47€ steigt
(3 Erhöhung von ca.80€/Monat in folge)!
Wenn ich jetzt eine Anstellung annehme, wie lange muss ich Angestellt sein, damit ich in der GKV bis zu meinem Lebensende verbleiben kann!
Wie hoch muss der Lohn/Monat sein (Rentenreform Zuverdienst-Grenze 2017) damit ich in die GKV wechseln kann!

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

Beantwortet am 13.12.2016

Hallo Herr Gaß!
Zuerst einmal brauchen Sie einen Kranken-versicherungspflichtigen Job und das noch bevor Sie 55 Jahre werden. Allerdings müssen SIe vorher klären, wieviel Sie zur Rente dazu verdienen dürfen/können, da Sie ja EU/BU sind.

Mit freundlichern Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

Beantwortet am 13.12.2016

Nachtrag und Ergänzung:

Um als Rentner in der KV der Rentner(KVdR) pflichtversichert zu sein(weiterhin) und so in den "Genuss" der Vorzüge zu kommen, muss man die Vorversicherungszeit erfüllt haben. Das heißt 9/10 der zweiten Lebenshälfte muss man in der GKV gewesen sein. Wer diese Vorversicherungszeit nicht erfüllt, aber zuletzt in der GKV war, wechselt als Rentner in die "freiwillige" Versicherung und zahlt hier einen Beitrag entsprechend seines Einkommens, in den aber alle anderen Einnahmen wie Mieten, Betriebsrenten... mit eingerechnet werden. Der Mindestbeitrag - den man auf Antrag zahlen kann - beträgt die Hälfte des Höchstbeitrages.

Dazu gibt es ein gut verständliches Merkblatt, das Sie im Internet herunterladen können oder sich von mir schicken lassen können.

FAZIT Entscheiden Sie sich rechtzeitig und bewusst, wo Sie krankenversichert sein möchten - lassen Sie sich dazu rechtzeitig von Ihrem Makler beraten spätesten aber bevor Sie in die PKV wechseln!

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin