Expertenhilfe - Frage

Frage von Peter Nordmann

Gefragt am 05.12.2016 um 15:48 Uhr

Wohngebäudeversicherung Kündigung?

Nach einem Leitungswasserschaden (einziger Schaden seit 5 Jahren) hat unsere alte Versicherung von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht. Das Haus ist 1976 gebaut. Würden ihre Partner uns neu versichern mit SB bei Leitungswasserschäden?

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

Beantwortet am 06.12.2016

Tja, Herr Nordmann, so was kommt leider vor.

Da helfen nun nur Anfragen bei den verschiedensten Versicherern. Nehmen Sie sich einen Makler.

ODER KLICKEN SIE BLAU

KLICKEN SIE BLAU –

ich sende Ihnen einen Fragebogen und frage verschiedene Versicherer an.
Als Maklerin habe ich Zugang zum gesamten Markt und stehe auf Ihrer Seite.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin

FinanceScout24 Experte  Hubertus F. Neidhart

Expertenantwort

von Hubertus F. Neidhart

Beantwortet am 06.12.2016

Sehr geehrter Herr Nordmann,

natürlich ist gerade ein Leitungswasserschaden in Verbindung mit Kündigung durch den Vorversicherer sehr problematisch.

Wie hoch war der Schaden? Wie hoch war die jährliche Prämie? Zu welchem Termin wurde gekündigt? Wer war der Vorversicherer?

Für weitere Fragen zum Thema können Sie mich gerne über den Button "Experte kontaktieren" erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Hubertus F. Neidhart
Dipl.-Kfm. Univ.

casAvere® GmbH
Versicherungsmakler
Baufinanzierungsspezialisten