Kfz-Finanzierung

  • Bestzins-Garantie
  • Ausgehandelte Sonderzinssätze
  • Unverbindliches Angebot

 

Kurz zusammengefasst:Wichtiges zur Kfz-Finanzierung

  • Barzahler-Rabatt nutzen
    Kfz-Finanzierungen durch herstellerunabhängige Autobanken geben Ihnen die Möglichkeit als Barzahler aufzutreten und Rabatte auszuhandeln.
  • Anbieter bewusst wählen
    Herstellereigene Autofinanzierungen sind oftmals nur bei bestimmten Modellreihen und Ausstattungsmerkmalen die günstigere Alternative.
  • Sondertilgungen offen halten
    Bietet die Kfz-Finanzierung Sondertilgungen ohne Mehrkosten, macht dies spontane Tilgungen leichter – so können Sie etwa einfacher bei unerwarteten Einnahmen den Kredit tilgen und sind so flexibler.
  • Alternativen zur Restschuldversicherung nutzen
    Anstelle einer Restschuldversicherung können andere bankübliche Sicherheiten abgetreten werden, beispielsweise Kapitallebensversicherungen. Damit sparen Sie Versicherungsprämien ein.

Banken und Autohändler werben verstärkt mit Kfz-Finanzierungen, die schnell und unkompliziert beantragt werden können – und tatsächlich steigt seit Jahren der Anteil finanzierter Fahrzeuge in Deutschland. Dabei gibt es mehrere Finanzierungsarten, die Sie in Betracht ziehen können. Doch es gibt Unterschiede bezüglich der Kreditabläufe; und nur eine Variante gibt Ihnen eine Verhandlungsposition als „Selbstzahler“. Wir erklären Ihnen, wie Sie die passende Kfz-Finanzierung finden.

Kfz-Finanzierung für jeden Fahrzeugtyp?

Ob Neuwagen oder Gebrauchter, schnell bewegen sich die Kaufpreise in Bereichen, die eine clevere Finanzierung erforderlich machen. Selbst Fahrzeuge der Mittelklasse bieten heutzutage eine große Palette an Ausstattungsmerkmalen und kosten entsprechend. Je nach Fahrzeugtyp gibt es aber einige Unterschiede bei den Finanzierungsbedingungen.

Die klassische Kfz-Finanzierung bieten in Deutschland herstellereigene Autobanken sowie herstellerunabhängige Direktbanken an. Erstgenannte sind vor allem bei Neuwagen-Finanzierungen aktiv, Null-Prozent-Finanzierungen sind dabei keine Seltenheit. Solche Angebote gelten jedoch nur für bestimmte Modelle und Ausstattungsmerkmale, sie also sind beim Gros der alltäglichen Finanzierungen die Ausnahme. Die Direktbanken unterscheiden nicht bezüglich Fahrzeugmodell oder dergleichen. Der Zinssatz ist hier bonitätsabhängig und doch gegenüber klassischen Ratenkrediten günstig. Das hängt mit der Zweckbindung zusammen, denn das Fahrzeug dient als Sicherheit für den Kredit. In der Praxis müssen Sie dann die Zulassungsbescheinigung Teil II hinterlegen, oftmals reicht mittlerweile auch eine einfache Kopie.

Gebrauchtwagen

Die Gebrauchtwagen-Finanzierung unterscheidet sich im Grunde nicht von der Neuwagen-Finanzierung. Viele Banken arbeiten jedoch mit Höchstwerten, also Maximalwerten bei Alter, Kilometerstand und dergleichen. In der Regel werden alle Gebrauchtwagen, die bei Finanzierungsbeginn nicht älter als zehn Jahre alt sind, auch finanziert. Entscheidend ist hier die Erstzulassung. Grund für diese Einschränkung ist schlicht, dass der Wiederverkaufswert nicht leicht zu beziffern ist und damit im Endeffekt die Wertigkeit der Kreditsicherheit, also das Fahrzeug selbst.

Oldtimer

Oldtimer werden mittlerweile auch finanziert, allerdings überwiegend von darauf spezialisierten Autobanken. Diese verlangen vorab oft ein Wertgutachten, was allerdings nicht nur im Interesse des Geldgebers ist: Denn rechnet der Kreditnehmer mit einem zu hohen Wert, kann am Finanzierungsende oft ein Schock über den niedrigen Restwert kommen. Im Zusammenhang mit der Oldtimer-Finanzierung fallen häufig Begriffe wie „Leasing“ oder „Drei-Wege-Finanzierung“.

Das passende Finanzierungsmodell

Drei unterschiedliche Finanzierungsformen, die im Zusammenhang mit einer Kfz-Finanzierung oft genannt werden, sind der Ballonkredit, die Drei-Wege-Finanzierung sowie das Leasing.

Ballonkredit Kombination aus Leasing und Ratenkredit. Während der Laufzeit zahlen Sie niedrige Raten (Zinsen), zur Fälligkeit wird eine große Abschlusszahlung nötig. Dadurch kann eine Anschlussfinanzierung nötig werden, der Kredit wird insgesamt teurer.
Drei-Wege-Finanzierung Sonderform des Ballonkredits mit einer Anzahlung. Zur Fälligkeit wählen Sie zwischen der vollständigen Abzahlung (Auto geht in Ihr Eigentum über), einer Anschlussfinanzierung zu neuen Konditionen oder der Rückgabe an den Händler. Allerdings nur dann möglich, wenn der Erhaltungszustand den Vereinbarungen entspricht. Etwa Kilometerleistung, Schadenfreiheit, etc.
Leasing Nutzungsrecht am Fahrzeug über drei oder vier Jahre. Nach Ablauf nimmt der Händler das Fahrzeug zurück und bestimmt den Restwert. Sie tragen das Risiko von Reparaturen, häufig mit Werkstattbindung. Leasingraten sind höher als vergleichbare Kreditraten. Mängel können zu höheren Nachzahlungen führen.

Zinssatz nicht allein für günstige Kfz-Finanzierung relevant

Eine Auswahl hinsichtlich herstellerabhängiger bzw. -unabhängiger Finanzierung allein anhand des Zinssatzes zu treffen, ergibt wenig Sinn. Denn beispielsweise können Sie beim Autokredit vom Händler (Autobanken) keine Vorteile als Barzahler mitnehmen: Der Händler trägt im Hintergrund einen Teil des Kreditrisikos, sodass Sie teilweise von sehr günstigen Zinssätzen oder gar Null-Prozent-Finanzierungen profitieren können.

Dieses Risiko wird er in Form eines höheren Kaufpreises wieder aufschlagen. Ein und dasselbe Fahrzeug kann somit, im Vergleich zur herstellerunabhängigen Autofinanzierung, wesentlich teurer sein. Und berücksichtigen Sie, dass nicht selten Nachlässe von zehn Prozent oder mehr bei Barzahlung möglich sind, entscheidet nicht allein der Zinssatz über die „günstige“ Finanzierung. Im Folgenden werden wir dieses Thema einmal leicht veranschaulichen.

 Kfz-Finanzierung HändlerKfz-Finanzierung Direktbank
Angebotspreis 25.000 Euro 25.000 Euro
Rabatt 0 Prozent 8 Prozent
Kreditbetrag 25.000 Euro 23.000 Euro
Effektiver Jahreszinssatz 2,9 Prozent 3,9 Prozent
Laufzeit 60 Monate 60 Monate
Monatliche Rate 447,69 Euro 421,84 Euro
Gesamtkreditkosten 26.861,25 Euro 25.310,30 Euro
Ersparnis   1.550,95 Euro

Wie das Beispiel verdeutlicht, liegen Ihre tatsächlichen Kreditkosten in diesem Fall trotz deutlicher Zinsunterschiede weit auseinander. Herangezogen wurde lediglich ein Rabatt von acht Prozent, der als realistisch gelten dürfte. Selbst bei einem höheren Zinssatz wäre die Gesamtersparnis immer noch deutlich, denn die vergleichsweise kurze Laufzeit kann den großen Unterschied beim Kreditbetrag nicht ausgleichen. Nutzen Sie den Kreditrechner von FinanceScout24, um die tatsächlichen Kreditkosten in wenigen Schritten zu errechnen!

Tipp:Sondertilgungen bergen Sparpotenzial

Ob ein Autokredit letztlich „günstig“ ist, hängt aber auch von den Bedingungen ab. Kostenfreie Sondertilgungen sind beispielsweise eine Möglichkeit, den Kredit vorzeitig und ohne weitere Kosten zu tilgen. Auf diese Weise sparen Sie sich weitere Zinskosten. Mittlerweile zählt außerdem die Ratenpause zu den Standardleistungen. Das bedeutet, dass Sie im Normalfall einmal jährlich die Monatsrate aussetzen können. Zahlungsschwierigkeiten lassen sich so ohne negative Folgen überbrücken.

Das sollte ein gutes Kreditangebot beinhalten

Wie bereits anhand des typischen Autokredits erläutert, gibt es wesentliche Unterschiede zwischen herstellereigener und herstellerunabhängiger Autobank. Wir zeigen Ihnen deshalb, welche Aspekte eine rundum gelungene Kfz-Finanzierung auszeichnen können:

  • Sondertilgung
    Wie bereits als Tipp erwähnt, können Möglichkeiten zur Sondertilgung angenehm sein, um den Kredit spontaner abzubezahlen. Oftmals bieten Händlerkredite diese Option nicht.
  • Ratenpausen vereinbaren
    Bietet der Kreditgeber Ihnen die Möglichkeit, Ratenpausen zu vereinbaren, gibt Ihnen das zusätzliche Sicherheit: Sollten unvorhergesehen schwere Zeiten auf Sie zukommen, können Sie dann kurzzeitig die Ratenzahlung aussetzen.
  • Bedingungen für Fahrzeughalterwechsel
    Ein Fahrzeughalterwechsel kann aus verschiedenen Gründen Sinn machen – etwa um eine günstigere Kfz-Versicherung zu nutzen. Damit dies möglich ist, sollte der Kreditgeber Ihnen einen Halterwechsel ermöglichen.
  • Fahrzeugverkauf
    Die meisten Banken verzichten mittlerweile auf die Hinterlegung der Zulassungsbescheinigung Teil II. In den Fällen, wo dieser Schein erst nach kompletter Tilgung ausgehändigt wird, können Sie den vollständigen Rückzahlungsbetrag auf Nachfrage erfahren. Die Bank kann zwischengeschaltet werden, um einen reibungslosen Ablauf beim Verkauf zu sichern. Bei Leasingverträgen ist es möglich, den Vertrag weiterzugeben. Vorausgesetzt, der Händler oder die Autobank stimmt dem zu. Allerdings sollten Sie den tatsächlichen Wert konservativ schätzen und notfalls einen höheren Kaufpreis ansetzen.

Natürlich ist es ein Wunschtraum, dass Sie eine günstige Kfz-Finanzierung finden, die alle oben gelisteten Punkte zu Ihrem Vorteil anbietet. Überlegen Sie sich deshalb bei der Auswahl der Finanzierung, welche Aspekte Ihnen wirklich wichtig sind – und auf welche Sie unter Umständen auch verzichten können. Dies schränkt Sie in der Wahlfreiheit nicht zu sehr ein.

Achtung: Kleingedrucktes zur Rechtsschutzversicherung

Beachten Sie das Kleingedruckte beim Händlerkredit, gerade in Kombination mit einer Restschuldversicherung. Denn diese leistet erst nach einer gewissen Karenzzeit (Wartezeit), außerdem ist sie in der Höhe begrenzt und an Bedingungen geknüpft. So kann es trotz Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit sein, dass Sie weiterhin für die Tilgung einstehen müssen. Alternative wäre hier, eigene zusätzliche Sicherheiten abzutreten.

Schritt für Schritt zur Kfz-Finanzierung

Der Ablauf einer Finanzierung ist bei der Wahl einer herstellerunabhängigen Bank leicht umrissen:

  1. Kreditvolumen ermitteln
    Nachdem Sie sich für eine Finanzierungsform entschieden haben, muss im nächsten Schritt das Kreditvolumen errechnet werden. Stellen Sie hierzu eine kleine Haushaltsrechnung auf: Dafür nehmen Sie die Kontoauszüge der letzten sechs Monate zur Hand und gliedern regelmäßige Einnahmen und Ausgaben penibel auseinander. Berücksichtigen Sie aber auch unregelmäßige Versicherungsprämien, Sonderzahlungen wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld sowie Rücklagen für Renovierungen, Urlaub und dergleichen.
  2. Kreditvergleich durchführen
    Mit dem Überschuss können Sie jetzt arbeiten, indem Sie die gewünschte Rate mit der Laufzeit und dem Zinssatz in den Kreditrechner eingeben. Dieser zeigt Ihnen, wie viel Kredit tatsächlich erforderlich ist und ob es sinnvoll sein könnte, Kapitalanlagen aufzulösen oder diese zu beleihen. Nutzen Sie die Vergleichsseite von FinanceScout24, um die verschiedenen Konditionen der beteiligten Banken zu erfahren.
  3. Angebot auswählen
    Nachdem Sie die Angebote anhand der Kreditsumme, der Laufzeit sowie des Effektiven Jahreszinssatzes verglichen haben, wählen Sie das für Sie passende Angebot aus. In den nächsten Schritten werden persönliche Daten abgefragt, Angaben zum Arbeitgeber und der Einkommenssituation (siehe Haushaltsrechnung). Überlegen Sie, ob bereits jetzt ein zweiter Kreditnehmer angegeben werden soll. Das erhöht die Chancen auf günstige Zinssätze und höhere Laufzeiten. Diese Anfrage ist noch Schufa-neutral, es wird lediglich eine Anfrage mit dem Merkmal „Anfrage Kreditkonditionen“ gespeichert.
  4. Unterlagen einreichen
    Erst nachdem Sie das konkrete Kreditangebot in den Händen halten, alle weiteren Unterlagen einreichen und die Schufa-Klausel unterzeichnen, wird die tatsächliche Anfrage gestellt. Hier wird auch der konkrete Zinssatz festgelegt. Über das Postident-Verfahren wird Ihre Identität eindeutig festgestellt.
  5. Kreditauszahlung und Autokauf
    Nachdem Ihr Kredit genehmigt wurde, erhalten Sie innerhalb weniger Werktage das Geld auf Ihr Konto ausgezahlt. Im Regelfall müssen Sie binnen weniger Wochen die Zulassungsbescheinigung Teil II einreichen, um den Kauf des Autos zu nachzuweisen.

Tipp:Versicherungsbedingungen beachten

Beachten Sie bei der Finanzierung, ob die Bank eine bestimmte Kfz-Versicherung verlangt; dies kann manche Angebote teurer machen, weil beispielsweise eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen werden muss.

Fragen und Antworten

Warum ist der Kredit vom Händler nicht zwangsläufig die günstigste Wahl?

Der Autohändler arbeitet mit einer herstellereigenen Autobank im Hintergrund. Sie ist dazu da, um insbesondere neue Modelle oder bestimmte Modellserien anzukurbeln. Nicht selten werden dann bestimmte Fahrzeuge mit einer Null-Prozent-Finanzierung beworben.

Der Händler übernimmt einen Teil der Zinsen, diese schlägt er aber entsprechend auf den Kaufpreis auf. Einen Rabatt als Barzahler können Sie nicht aushandeln, obwohl hier üblicherweise fünf bis zehn Prozent noch rauszuholen sind. Damit verringert sich der Kreditbetrag, trotz höherer Zinsen können Sie am Ende weniger gezahlt haben. Außerdem sind Sondertilgungen bei solchen Finanzierungsarten nicht üblich, Sie wären also weniger flexibel.

Was genau ist die Kfz-Finanzierung mit Schlussrate?

Bei dieser Variante zahlen Sie während der Laufzeit nur geringe Raten, die vor allem die anfallenden Zinsen beinhalten. Zum Fälligkeitstermin müssen Sie eine hohe Einmalzahlung leisten, die zumeist über 50 Prozent der gesamten Kreditsumme ausmacht. Sie haben also die Möglichkeit, Ihr Wunschfahrzeug zu finanzieren und dafür zunächst günstige monatliche Raten zu leisten.

Effektiv kostet Sie dieser Ballonkredit mehr als die typische Ratenfinanzierung, denn es wird lediglich ein kleiner Teil während der Laufzeit getilgt. Sind Sie zum Fälligkeitstermin nicht in der Lage, die Schlussrate voll zu übernehmen, wird eine Anschlussfinanzierung nötig. Damit würden sich die Kreditkosten weiter erhöhen. Selbst wenn das Auto im Anschluss verkauft werden soll, kann der Erlös weniger als die Schlussrate betragen. Sie müssten also zusätzliches Geld nachschießen. Nur dann, wenn Sie über Versicherungen oder andere Geldströme sicher sind, dass die Schlussrate bedient werden kann, macht diese Finanzierungsform Sinn.

Gibt es Einschränkungen bezüglich der Fahrzeugarten, die ich finanzieren kann?

Grundsätzlich spielt es keine Rolle, ob Sie einen Gebraucht- oder Neuwagen finanzieren. Die Motorrad-Finanzierung ist ab 125 ccm möglich, auch Wohnmobile oder Wohnwagen sind mit der Zulassungsbescheinigung Teil II finanzierbar. Lediglich bei Gebrauchtwagen müssen Alter, Kilometerstand und Erhaltungszustand im Rahmen sein. Üblicherweise werden Gebrauchtfahrzeuge bis zu zehn Jahre nach Erstzulassung finanziert.

Müssen Fahrzeughalter und Kreditnehmer identisch sein?

Prinzipiell kann der Fahrzeughalter vom Kreditnehmer abweichen. Der Kreditnehmer muss lediglich in der Zulassungsbescheinigung Teil II eingetragen sein. Sie können also beispielsweise für Ihre Ehefrau oder ein Kind die Fahrzeugfinanzierung übernehmen, ohne selbst alleiniger Fahrzeughalter zu sein.

Machen Sondertilgungen während der Laufzeit Sinn?

Sofern Sie über zusätzliches Geld verfügen, können Sie durch Sondertilgungen die Zinskosten des Autokredites verringern. Zugleich wird der Kredit schneller getilgt. Als Voraussetzung nennen die meisten Banken jedoch eine Sondertilgung mindestens in der Höhe einer Monatsrate. Auch muss der Termin zumeist einige Zeit im Voraus vereinbart werden.

Kann ich das finanzierte Fahrzeug außerhalb der Saison abmelden?

Grundsätzlich ist das möglich. Allerdings verlangen die meisten Banken eine vorherige Mitteilung und Angaben zur Zulassungsstelle. Sie können dann, beispielsweise beim Cabriolet, Versicherungsprämien außerhalb der Saison einsparen und das Fahrzeug weiterhin finanzieren.

Ist der Abschluss einer Restschuldversicherung empfehlenswert?

Das kommt darauf an, unter welchen Voraussetzungen sie tatsächlich leistet und wie hoch die Prämien liegen. Je nach Anbieter schwanken die Werte, ab wie viel Tagen Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit geleistet werden muss. Auch sollten Sie die Höchstwerte bei Erstattungen beachten. Günstiger ist es, anstelle dessen eine gleichwertige Sicherheit abzutreten. Das kann eine Kapitallebensversicherung sein, die Arbeitsunfähigkeitsversicherung oder eine Festgeldanlage.

Gibt es Besonderheiten bei der Finanzierung eines Firmenwagens?

Beim Autokauf über den Händler greift der volle Vorsteuerabzug, zudem ist eine Abschreibung nach sechs Jahren möglich. Wird das Fahrzeug vorzeitig verkauft, muss der Gewinn versteuert werden. Außerdem unterliegt der Verkauf der Umsatzsteuer. Die 1-Prozent-Regel gilt für die Nutzungswertermittlung, unabhängig davon ob das Fahrzeug gekauft oder nur geleast wurde. Bei der Ratenfinanzierung sind die Zinsaufwendungen als Betriebsausgabe abzugsfähig.

4.8 / 5 44 Stimmen
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Inhaltsverzeichnis

    Weitere Kreditarten

    • A
    • B
    • C
    • D
    • E
    • F
    • G
    • H
    • I
    • J
    • K
    • L
    • M
    • N
    • O
    • P
    • Q
    • R
    • S
    • T
    • U
    • V
    • W
    • X
    • Y
    • Z

    A

    G

    M

    W

    Keine Spartipps und News mehr verpassen:

    Jetzt anmelden und 100 € Amazon-Gutschein gewinnen!