Wechsel durch Tarifoptimierer: Wie hoch ist die Ersparnis bei Strom und Gas?

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 21.11.2018

Obwohl seit 1998 der Strom- und Gasanschluss deutschlandweit frei gewählt und theoretisch jährlich gewechselt werden kann, gewinnt die Bequemlichkeit: Kunden bleiben meist jahrelang bei ein und demselben Anbieter, weil sie den vermeintlich großen Aufwand eines Wechsels scheuen. Hier kommen die so genannten Tarifoptimierer ins Spiel.

Unternehmen dieser Branche kümmern sich um das Komplettpaket in Sachen Stromanbieterwechsel: Von der Suche nach dem günstigsten Angebot bis hin zum Papierkram, der hinter dem Wechsel steht, übernehmen sie alle Aufgaben. Das macht den Anbieterwechsel zwecks Kostenersparnis wieder attraktiv.

Häufiger Anbieterwechsel verspricht Ersparnis

Durch einen regelmäßigen Wechsel von Energielieferanten könnten jährlich große Einsparungen erzielt werden. Gerade, wer noch nie in seinem Leben den Strom- oder Gasanbieter gewechselt hat, steckt häufig in vergleichsweise teuren Tarifen. Dabei handelt es sich um die so genannte Grundversorgung. Auch der einmalige Umzug zu einem anderen Anbieter zahlt sich nicht immer aus; zwar sinken im ersten Jahr die Beiträge, doch könnte die Gebühr bereits im zweiten Jahr drastisch ansteigen. Die Lösung wäre ein erneuter Wechsel – also ein erneuter Aufwand.
Dieser wird den Kunden von den so genannten Tarifoptimierern abgenommen. Bei den Firmen handelt es sich um Wechselportale, die bei der Suche nach einem geeigneten Stromanbieter helfen; und mit dem Okay des Kunden gleich alles Notwendige in die Wege leiten. Allein die Berliner Firma SwitchUp verfügt über einen Zugriff auf rund 12.000 Tarife von 1.200 Strom- und Gasanbietern. Darin inbegriffen sind lediglich seriöse Anbieter, da schwarze Schafe vorab aussortiert werden.

Vorteile für Kunden – aber auch Kosten

Der größte Vorteil für den Kunden ist das Wissen, dass das für ihn bestmögliche Angebot ausgewählt wird. Tarifoptimierer informieren sich vorab über den bestehenden Strom- oder Gasvertrag und stellen konkrete Vergleiche an. Ein weiteres Plus: Von der Kündigung des aktuellen bis zum Abschluss des neuen Vertrags liegt alles in ihren Händen. Sofern der Wechsel erfolgreich abgeschlossen wurde, erhalten die Kunden darüber eine Benachrichtigung per E-Mail.
So bequem dieses Angebot klingt: Natürlich ist auch der Dienst der Tarifoptimierer nicht kostenlos. Viele Firmen erhalten eine Provision, die sich anhand der Ersparnis des Kunden ergibt. Manchmal – wie bei Cheapenergy24 aus Augsburg – sinkt diese, wenn die Kunden jährlich auf die Dienste des Tarifoptimierers zurückgreifen. So bleibt individuell abzuwägen, ob sich der Service auszahlt.

Quelle: augsburger-allgemeine.de

Einmal monatlich Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und gratis PDF erhalten!