Mietwagen günstig buchen: Zeitpunkt entscheidend

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 20.10.2015

Im Urlaub den Mietwagen günstig buchen – das schont die Reisekasse. Eine aktuelle Untersuchung zeigt: ein günstiger Mietwagen wartet auf Urlauber, die nicht zu früh und nicht zu spät buchen.

Wer im Urlaub den passenden Mietwagen günstig buchen möchte, geht nicht erst am Reiseziel zum Schalter der Autovermietung und nimmt, was übrig geblieben ist. Aber auch für Frühbucher ist ein günstiger Mietwagen nicht garantiert. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Mietwagenportals Happycar.

Mietwagen günstig buchen: Nicht zu früh, nicht zu spät

Wie die „Welt“ berichtet, hat das Vergleichsportal elf Monate lang die Angebote von rund 250 Mietwagenanbietern beobachtet und die Entwicklungen der Preise bei den verschiedenen Anbietern aufgezeichnet. Ein Ergebnis der Untersuchung: Wer seinen Mietwagen günstig buchen will, sollte etwa zwei Wochen vor dem Beginn der Reise zugreifen. Dann seien die Chancen besonders groß, dass ein vergleichsweise günstiges Preisangebot verfügbar sei. Frühbucher zu sein, zahlt sich demnach nicht zwingend aus – zwar ist die Auswahl an Mietwagen mehrere Monate vor dem Beginn der Reise meist noch groß, aber ein besonders günstiger Mietwagen lässt sich eben oft auch noch später ergattern.

Günstiger Mietwagen kurz vor Reiseantritt

Laut dem Untersuchungsergebnis von Happycar konnten Kunden im Durchschnitt 18 Prozent sparen, wenn sie den Mietwagen für ihre Reise 10 bis 14 Tage vor Reiseantritt buchten. In diesem Zeitraum sei es am wahrscheinlichsten, von hohen Preisnachlässen zu profitieren, so das Unternehmen: Bei rund 41 Prozent der Buchungen seien die Preise für den gewünschten Mietwagen innerhalb dieser Zeit gesunken. Das Vergleichsportal hatte insgesamt 753 Mietwagenbuchungen untersucht.

Ein Patentrezept scheint jedoch damit dennoch nicht gefunden zu sein: Wie Happycar-Geschäftsführer Alexander Wessels einräumte, sei es für Kunden schwierig, den richtigen Zeitpunkt für die Buchung zu finden, da die Preise starken Schwankungen und ständigen Veränderungen unterworfen seien. Wer zusätzlich sparen möchte, kann durch eine höhere Selbstbeteiligung bei der Kfz-Versicherung des Mietwagens Aufpreise verhindern. Ein weiterer Spartipp: Einige Vermieter kooperieren mit Automobilclubs und bieten für Mitglieder Sondertarife – diese beinhalten meist auch schon reduzierte Selbstbehalte.

Alle 2 Wochen Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und gratis PDF erhalten!