Rentenerhöhung 2016: Die höchste seit 20 Jahren

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 16.10.2015

Gute Nachricht für Ruheständler: Die Rentenerhöhung 2016 fällt so hoch aus wie zuletzt vor rund 20 Jahren. Rentner in West und Ost können sich voraussichtlich über ein Plus in Höhe von rund vier bis fünf Prozent freuen.

Mit der guten Konjunktur steigen nicht nur die Löhne, sondern auch die Altersbezüge: Auf eine kräftige Rentenerhöhung 2016 können sich Rentner in Deutschland einstellen. So stark gestiegen sind die Bezüge zuletzt vor etwa 20 Jahren. Es ist jedoch absehbar, dass diese Entwicklung nicht dauerhaft sein wird. 

Rentenerhöhung 2016: Höhere Bezüge in Ost und West

Wie die „Frankfurter Rundschau“ berichtet, gehen Experten der Deutschen Rentenversicherung und des Bundessozialministeriums davon aus, dass die Rentenerhöhung 2016 mit rund vier bis fünf Prozent nochhöherausfallen wird als in den Vorjahren. Demnach könnte das Plus bei den Altersbezügen für Rentner im Osten bei voraussichtlich etwa 5,03 Prozent liegen, im Westen etwas niedriger bei etwa 4,35 Prozent. Zuletzt waren die gesetzlichen Renten in Deutschland im Jahr 1993 in ähnlichem Maße gestiegen.

Die Angaben zur Rentenerhöhung 2016 beruhen auf einer Hochrechnung. Die Erhöhung tritt zum 1. Juli kommenden Jahres in Kraft, zuvor muss sie im Frühjahr 2016 noch offiziell beschlossen werden.

Starke Wirtschaft nützt auch Rentnern

Die Experten führen die besonders großzügig ausfallende Rentenerhöhung 2016 laut „Frankfurter Rundschau“ auf die allgemein gute Wirtschaftslage zurück. Hinzu komme ein statistischer Sondereffekt für das kommende Kalenderjahr. Absehbar ist laut Experten jedoch bereits, dass die gesetzlichen Renten nicht mehr unendlich lange in diesem Maße steigen werden. Private Vorsorge gehört schon heute zu den wichtigen Stützpfeilern im Hinblick auf zukünftige Altersbezüge, denn die Rentenreserven werden sich in den nächsten Jahren immer weiter verringern. Grund ist der demografische Wandel: Immer weniger Arbeitnehmer zahlen in die Rentenkassen ein, demgegenüber wird die Zahl der Rentner in den kommenden Jahrzehnten deutlich steigen.

Aktuelle Versicherungsnews

Regierung plant Verbesserung der Restschuldversicherung
Regierung plant Verbesserung der Restschuldversicherung
Im Fall von Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod kann ein Kredit für den Nehmer oder dessen Hinterbliebene zur großen Belastung werden. Vor dem Zahlungsausfall soll die Restschuldversicherung schützen,...
Tesla: Vorwürfe über schreckliche Arbeitsbedingungen
Tesla: Vorwürfe über schreckliche Arbeitsbedingungen
Es ist ein Unternehmen, das für seine Fortschrittlichkeit bekannt ist, geführt von einem Mann, der als Visionär gilt: der Elektroauto-Hersteller Tesla samt Chef Elon Musk. Doch nun werden schwere Vorwürfe...
Die Allianz startet stark ins Jahr
Die Allianz startet stark ins Jahr
Europas größter Versicherungskonzern kann gemäß seiner ersten Quartalszahlen 2017 zufrieden ins neue Jahr starten. Der operative Gewinn der Allianz stieg in den ersten drei Monaten im Vorjahresvergleich...

Alle 2 Wochen Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und Amazon-Gutschein gewinnen!