Newsarchiv

  • 30.07.2018

    Urlaubszeit ist Einbruchszeit: Wann die Versicherung zahlt

    Die Urlaubszeit bietet Einbrechern optimale Voraussetzungen. Häuser und Wohnungen sind im Sommer häufig unbewacht und noch immer nur selten ausreichend gesichert. Kommt es zu einem Einbruch, erleiden Betroffene meist nicht nur einen Schock, auch finanziell kann es zu Schäden kommen. Grundsätzlich zahlt die eigene Hausratversicherung jedoch bei Einbrüchen.


  • 27.07.2018

    Autounfall im Ausland: Wie sich Urlauber richtig verhalten

    Ferien, Sonnenschein, Urlaub – für die meisten Deutschen beginnt gerade die entspannteste Zeit des Jahres. Doch eine aktuelle Auswertung der Huk-Coburg zeigt, dass Reisezeit auch Unfallzeit ist. Das gilt insbesondere für Autounfälle, die sich im Ausland ereignen: Ganze 43 Prozent aller Auslandsschäden des vergangenen Jahres ereigneten sich in den Sommermonaten. Für Reisende ist dann vor allem wichtig, die Schäden genau zu protokollieren.


  • 26.07.2018

    Vergleich von Rente und Pension: Wer bekommt was?

    Arbeitnehmer erhalten Punkte für die Rente, die sich über die Jahre hinweg ansammeln. Pensionen orientieren sich hingegen am letzten Gehalt vor dem Ruhestand. In der Regel fahren Beamte damit deutlich besser, doch auch ihr System gerät durch die Demografie stark unter Druck. Denn sie zahlen ebenfalls nicht in eine Rentenkasse ein, sondern werden durch aktuelle Beitragszahler finanziert.


  • 23.07.2018

    Bei zunehmendem Hagel könnten Autoversicherungen teurer werden

    Auf Autofahrer könnten in Zukunft höhere Versicherungskosten zukommen. Schuld hieran ist Hagel, der Dellen auf der Kühlerhaube, gesplitterte Windschutzscheiben oder noch größere Schäden anrichtet. Laut dem Branchenverband GDV und den Universitäten in Köln und Berlin nehmen die Schäden an Autos, die von Eisklumpen getroffen werden, in den nächsten 30 Jahren um 28 Prozent zu. Das würde sich langfristig auch auf die Höhe der Versicherungsprämie auswirken.


  • 20.07.2018

    Fast jede zweite Rente liegt unter 800 Euro

    Wer in Deutschland in Rente geht, dem droht in vielen Fällen die Altersarmut. Denn einem Medienbericht zufolge liegt jede zweite Rente unter einem Betrag von 800 Euro pro Monat. Dies berichteten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland, wobei sie sich auf eine Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linken beriefen.


  • 18.07.2018

    Große Unterschiede bei Mieten und Kaufpreisen

    Dass die Immobilienpreise in den vergangenen Jahren stark gestiegen sind, ist mittlerweile bekannt. Berechnungen des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (dvp) und Auswertungen von „Finanztest" haben jetzt allerdings aufgezeigt, wie unterschiedlich stark die Preise angezogen haben. In Top-Lagen Münchens kostet der Quadratmeter teilweise 10.000 Euro, eine vergleichbare Wohnung in der immerhin zehntgrößten Stadt Leipzig kostet in mittlerer Lage nur 2.000 Euro pro Quadratmeter.


  • 17.07.2018

    Stiftung Warentest: Das ist bei der nachhaltigen Geldanlage zu beachten

    Das Thema Nachhaltigkeit rückt bei immer mehr Anlegern in den Fokus. Das Problem: Es gibt keine einheitliche, gesetzliche Definition von nachhaltigen Investments. Daher untersucht die Stiftung Warentest regelmäßig, welche Anlageprodukte bestimmte ethische und moralische Kriterien erfüllen. Ausgeschlossen werden dabei beispielsweise Festgelder von Banken, die direkt oder indirekt in Kernenergie investieren.


  • 12.07.2018

    Bundesfinanzministerium sieht Probleme bei 34 Lebensversicherern

    Die anhaltende Niedrigzinsphase ist für Lebensversicherer eine echte Bedrohung. Das hat mittlerweile auch das Bundesfinanzministerium erkannt und beobachtet 34 Anbieter besonders stark. Verbraucherschützer sind ebenfalls alarmiert und befürchten finanzielle Einbußen für Sparer.


  • 11.07.2018

    So schnell ist die neue Blitzüberweisung der Sparkassen

    Schon seit einigen Jahren wundern sich Verbraucher, warum Überweisungen innerhalb des Landes teilweise ein bis zwei Werktage Bearbeitungszeit benötigen. Für Millionen Sparkassenkunden soll sich das jetzt ändern. Denn die Gruppe hat die sogenannte Blitzüberweisung eingeführt. Für Beträge bis zu 15.000 Euro soll es möglich sein, Geld innerhalb von nur rund 20 Sekunden zu überweisen. Der Empfänger sieht dann direkt einen entsprechenden Zahlungseingang.


  • 09.07.2018

    Millionen Haushalte in Deutschland müssen zusätzliche Steuererklärung abgeben

    Schon im April hatte das Bundesverfassungsgericht geurteilt, dass die derzeitige Erhebung der Grundsteuer verfassungswidrig ist. Die aktuellen Berechnungen verstoßen demnach gegen das Gleichheitsprinzip, so die Richter in ihrem Urteil. So konnten Vermieter bisher die Grundsteuer komplett auf die Mieten umlegen, was jedoch unzulässig ist. Spätestens bis Ende 2019 muss der Gesetzgeber eine neue Regelung finden.


  • 06.07.2018

    Bis zu 140 Prozent mehr Kfz-Steuer ab September

    Spätestens seit dem Abgas-Skandal hat die Bundesregierung die Grenzwerte für den CO2-Ausstoß von Fahrzeugen verschärft. So ist auch der neue Verbrauchs-Testzyklus deutlich realitätsnaher. Das bedeutet für Autofahrer wiederum, dass sie auf dem Papier mehr CO2 mit ihren Fahrzeugen ausstoßen. Ab September wird die Kfz-Steuer daher bei vielen Autos erheblich teurer. Insbesondere Kleinwagen-Fahrer sind davon betroffen.


  • 03.07.2018

    Urteil: Strafzinsen sind erlaubt

    Seitdem sich die Leitzinsen der EZB auf einem Rekordtief befinden, sind auch die Zinsen für Sparer stark gefallen. Einige Banken erheben sogar Strafzinsen, zu denen es jetzt ein neues Urteil des Landesgerichts Tübingen gibt. In einem Riester-Vertrag, der einen Bonuszins und einen Basiszins für Sparer vorsieht, war der Basiszins auf einen negativen Wert gerutscht. Das ist, so die Tübinger Richter, auch zulässig.


  • 02.07.2018

    Das sind die wichtigsten Versicherungen für den Urlaub

    Die Sommerferien stehen vor der Tür. Und damit verbunden auch der lang ersehnte Familienurlaub. Damit Urlauber den aber auch wirklich genießen können, sollten sie gut versichert sein. So gehört die Auslands-Krankenversicherung zum absoluten Basisschutz, denn die eigene Krankenkasse übernimmt Kosten für Behandlungen im Ausland nicht. Auch eine Reiserücktrittsversicherung kann sinnvoll sein.


Welche Versicherungen brauche ich und wo gibt es die für mich passenden Angebote? Wie bekomme ich schnell und unkompliziert einen günstigen Kredit? Wie kann ich mich und meine Familie gut absichern und für das Alter vorsorgen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie auf FinanceScout24. Wir helfen Ihnen, Geld zu sparen, rentabel anzulegen und die passenden Versicherungen zu finden. Egal ob Tagesgeld, Kfz-Versicherung oder Ratenkredit: Wir zeigen Ihnen die besten Tarife – aktuell, unabhängig und transparent.

Vergleichen Sie auf unserer Seite einfach und bequem Kredite oder beispielsweise Kfz-Versicherungen. Die übersichtlichen Online-Rechner helfen Ihnen das für Sie passende Angebot zum optimalen Preis zu finden. Auf Basis Ihrer persönlichen Eingaben werden mögliche Tarife direkt aus den jeweiligen Datenbanken der Versicherungs-, Finanzprodukte- und Energieanbieter zusammengestellt. Dies passiert in dem Moment, in dem Sie die Anfrage senden. Sie können daher von der Aktualität der Angebote ausgehen. Mit einem einfachen Klick auf das jeweilige Angebot können Sie das Produkt direkt beim Partner beantragen.

FinanceScout24 arbeitet dabei mit verschiedenen, sorgfältig ausgewählten Partnern zusammen. Die Technologie der Vergleichsrechner stammt von unseren Kooperationspartnern – das Finanzwissen und viele ausführliche Hintergrundinformationen erstellt das FinanceScout24-Team. Wir informieren Sie mehrmals pro Woche mit aktuellen, branchenrelevanten News aus der Finanz- und Versicherungswelt. Auf dieser Seite finden Sie die jeweils aktuellsten Artikel hierzu. Sie wollen in Zukunft kein wichtige Nachricht mehr verpassen? Dann abonnieren Sie gerne unseren kostenfreien Newsletter. Dieser wird Ihnen einmal pro Monat zugeschickt. 

Einmal monatlich Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und gratis PDF erhalten!

Durch die Nutzung von FinanceScout24 stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.