LKH

Autor: FinanceScout24 - Zuletzt aktualisiert am 20.10.2016

LKH:Adresse und Kontakt

Landeskrankenhilfe V.V.a.G., Uelzener Str. 120, 21335 Lüneburg

E-Mail: info@lkh.de
Webseite: www.lkh.de
Hotline: 04131 / 7250 (Ortstarif)

Die LKH (Landeskrankenhilfe VVaG) ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit Sitz in Lüneburg. Das Unternehmen tritt gemeinsam mit der Landeslebenshilfe auf. Zusammen sind die Versicherer spezialisiert auf Personenversicherungen wie Lebensversicherungen und Private Krankenversicherungen.

Über das Unternehmen

Die Landeskrankenhilfe, kurz LKH, hat ihren Ursprung im „Krankenunterstützungsverein Lüneburg und Umgebung für selbständige Landwirte“. Dieser Verein wird 1926 von Lüneburger Landwirten gegründet, da diese Berufsgruppe zu jener Zeit noch nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung profitieren konnte. Somit hat die LKH ein ähnliches Gründungsmotiv wie die SDK, deren Vorläufer zur ähnlichen Zeit in Süddeutschland entstanden sind. Der Lüneburger Krankenunterstützungsverein hat bereits im ersten Jahr knapp 1.000 Mitglieder. Bis 1935 kann die Mitgliederzahl auf über 10.000 gesteigert werden, obwohl der Versicherer eine Selbstbeteiligung einführen muss, um kostendeckend zu arbeiten. Im gleichen Jahr zeigt sich die Versicherung als Innovator mit speziellen Tarifen für die Zahnbehandlungen und Zahnersatz.

Den Zweiten Weltkrieg übersteht die Landeskrankenhilfe ohne größere Schäden und kann in der Nachkriegszeit sofort mit über 27.000 Versicherten neu starten. 1949 liegt die Zahl schon bei über knapp 40.000. In den 1950er-Jahren wird die Landeskrankenhilfe schließlich zum Verein auf Gegenseitigkeit. Der LKH V.V.a.G. erweitert darüber hinaus sein Leistungsspektrum um eine Tagesgeldversicherung. Die 1950er-Jahre bringen weitere Neuerungen. So wird der Landeslebenshilfe V.V.a.G. (LLH) als Schwestergesellschaft gegründet.

In den 1960er-Jahren beziehen die LKH sowie die LLH ihren gemeinsamen Sitz in Lüneburg. Später wird die Tarifauswahl vergrößert. So bietet die LKH u.a. Versicherungstarif mit wahlweiser Selbstbeteiligung sowie Zusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte an. Zugleich darf der Versicherer nach Zustimmung der Aufsichtsbehörde in der gesamten BRD sowie in West-Berlin aktiv werden.

Heute zählt die LKH insgesamt knapp 400.000 Mitglieder in der privaten Krankenvoll- und Zusatzversicherung. Damit ist das Unternehmen einer der größten privaten Krankenversicherer Deutschlands, für den knapp 470 Beschäftigte arbeiten. Die Bilanzsumme im Jahr 2014 betrug 6,3 Milliarden Euro. Die Beitragseinnahmen lagen bei über 800 Millionen Euro. Die LLH erwirtschaftete im gleichen Geschäftsjahr eine Bilanzsumme von knapp 188 Millionen Euro.

Innovator im Bereich der Beitragsrückerstattung

Als eine der wenigen privaten Krankenversicherungen hat die LKH schon in den 1970er-Jahren die Beitragsrückerstattung bei Schadenfreiheit eingeführt. Im Jahr 2001 erstattet der Versicherer auch Beiträge bei „kostenbewusstem Verhalten“ seiner Mitglieder. Damit war die LKH ein Vorreiter der Branche, denn bis dato hatte keine PKV ähnliche Services im Angebot.

Private Krankenversicherung

Dieser Versicherer bietet seine private Krankenversicherung sowohl für Arbeitnehmer und Selbständige als auch mit speziellen Leistungsinhalten für Ärzte, Beamte, Beamtenanwärter oder Studenten an.

Wer sich als Arbeitnehmer oder Selbständiger mit der LKH privat krankenversichert, kann folgende Leistungen in Anspruch nehmen:

  • Freie Wahl des behandelnden Arztes oder Facharztes sowie freie Krankenhauswahl
  • Kostenübernahme bei Heilpraktikern oder Naturheilverfahren
  • Übernahme von Kosten bei Psychotherapie ohne Sitzungsbeschränkung
  • Offener Heilmittelkatalog
  • Keine Anrechnung der Selbstbeteiligung bei Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen sowie bei der Zahnvorsorge
  • Bis zu 300 Euro Kostenerstattung bei Sehhilfen pro Jahr
  • Kostenübernahme bei Augenlaserbehandlungen
  • Krankenhausaufenthalte im Ein- oder Zweibettzimmer
  • Optional Chefarztbehandlung versicherbar
  • Übernahme von Zahnbehandlungen bis zu 90 Prozent, optional bis zu 100 Prozent
  • Übernahme von Zahnersatz in den Abstufungen von 60, 80 oder 90 Prozent

Alle Versicherungstarife können mit absoluter oder prozentualer Selbstbeteiligung (SB) gewählt werden. Auf diese Weise haben Versicherungsnehmer die Möglichkeit, die Tarifhöhe mitzubestimmen. Grundsätzlich gilt: Je höher die SB, desto niedriger der monatliche Tarif.

Tipp:Beitragsrückerstattung

Die LKH arbeitet mit einer besonderen Form der Beitragsrückerstattung. Verhalten sich Versicherte kostenbewusst und nehmen keine Leistungen in Anspruch, erhalten sie sofort fünf Prozent des Beitrags zurück. Wenn sie außerdem leistungs- bzw. schadenfrei im Versicherungsjahr waren, greift die Beitragsrückerstattung ebenfalls.

Wenn Beamte die Krankenvollversicherung der LKH als Ergänzung zur Beihilfe nutzen, profitieren sie ambulant und stationär von einer Erstattung über die Höchstgrenze der GOÄ. Darüber hinaus werden Kostenerstattungen für nicht-beihilfefähige Arzneimittel vom Versicherer aufgestockt. Außerdem gilt der Versicherungsschutz für Beamte auch im Ausland.

Studenten und Beamtenanwärter erhalten den Versicherungsschutz für Privatpatienten zu besonders günstigen Tarifen. Studenten sind damit zeitlich unbegrenzt europaweit krankenversichert.

Achtung:Befreiung von Versicherungspflicht für Studenten

Damit Studenten sich privat versichern können, müssen Sie sich vor Ihrem Studium von der Versicherungspflicht befreien lassen.

So können Sie eine PKV der LKH abschließen:

  1. Suchen Sie auf der Homepage des Anbieters mit Hilfe Ihrer Postleitzahl einen Berater in Ihrer Nähe.
  2. Vereinbaren Sie einen Termin vor Ort beim Berater oder bei Ihnen zuhause.
  3. Lassen Sie sich ausführlich zur Privaten Krankenvollversicherung beraten und ein Angebot machen.
  4. Sagt Ihnen der Tarif zu, können Sie die Versicherung direkt bei Ihrem Berater abschließen.
  5. Ihre Versicherungspolice sowie die Versichertenkarte erhalten Sie nach Bearbeitung Ihrer Unterlagen durch die LKH per Post zugeschickt.

Beschwerdestatistik

Anzahl Versicherungsverträge (Stand 31.12.2013) Anzahl Beschwerden 2014 Beschwerdeanteil 2014
385.171 25 0,006 Prozent

Quelle: Beschwerdestatistik der BaFin 2014

Zusatzversicherungen zur GKV

Gleich vier Zusatzversicherungen stehen bei der LKH zur Auswahl. Gesetzlich Versicherte können zwischen einer Zahnzusatz- und einer Krankenhauszusatzversicherung entscheiden. Darüber hinaus hat der Versicherer eine Krankentagegeld- sowie eine Krankenhaustagegeldversicherung im Portfolio.

  • Zahnzusatzversicherung: Dieses Produkt leistet immer die Hälfte des Rechnungsbetrags für Zahnersatz oder Kunststofffüllungen sowie für professionelle Zahnreinigungen. Der Zuschuss ist unabhängig vom Festzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung.
  • Krankenhauszusatzversicherung: Mit diesem Tarif können gesetzlich Versicherte privatärztliche Leistungen wie Chefarztbehandlungen oder die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus erhalten.
  • Krankentagegeld: Wenn Sie im Krankheitsfall nicht mehr arbeiten können, leistet diese Versicherung finanzielle Unterstützung, um Einbußen auszugleichen.
  • Krankenhaustagegeld: Diese Versicherung zahlt ein fest vereinbartes Tagegeld, wenn Versicherte aufgrund eines Krankenhausaufenthalts nicht arbeiten können.

Wie die Vollversicherung werden auch diese Produkte bei einem Makler oder Vermittler abgeschlossen.

Beschwerdestatistik

Anzahl Versicherungsverträge (Stand 31.12.2013) Anzahl Beschwerden 2014 Beschwerdeanteil 2014
Keine Angabe Keine Angabe Keine Angabe

Quelle: Beschwerdestatistik der BaFin 2014

Auslandsreise-Krankenversicherung

Die Auslandsreise-Krankenversicherung der LKH ist in drei Leistungsstufen erhältlich und übernimmt die anfallenden Kosten für ärztliche Behandlungen oder Arzneimittel im Ausland:

  • Absicherung für gelegentliche Reisen ins Ausland
  • Tagespolice für den taggenauen Versicherungsschutz bei Auslandsreisen (Tarif 001)
  • Umfangreicher Versicherungsschutz für beliebig viele Auslandsaufenthalte (AKV)

Beschwerdestatistik

Anzahl Versicherungsverträge (Stand 31.12.2013) Anzahl Beschwerden 2014 Beschwerdeanteil 2014
Keine Angabe Keine Angabe Keine Angabe

Quelle: Beschwerdestatistik der BaFin 2014

Weitere Angebote

Über das Schwesterunternehmen, die LLH, können Versicherte verschiedene Formen der Altersvorsorge oder der Absicherung wählen. Neben der klassischen Risikolebensversicherung sind auch besondere Produkte wie eine Ausbildungsversicherung erhältlich.

Weitere Versicherungen

Deutscher Ring
Deutscher Ring
Der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. ist ein deutsches Versicherungsunternehmen, das mit drei weiteren Versicherungsvereinen einen Gleichordnungskonzern mit der SIGNAL IDUNA bildet. Der Schwerpunkt...
BKK Mobil Oil
BKK Mobil Oil
Die BKK Mobil Oil ist Deutschlands zweitgrößte Betriebskrankenkasse mit Verwaltungssitz in Hamburg und drei Geschäftsstellen in München, Heusenstamm und Celle. Das Versicherungsunternehmen bietet Krankenversicherungen...
Hallesche
Hallesche
Die HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit mit Hauptsitz in Stuttgart ist Teil der Versicherungsgruppe ALTE LEIPZIGER-HALLESCHE. Als Versicherungsverein konzentriert sich das Unternehmen vorrangig...

Keine Spartipps und News mehr verpassen:

Jetzt anmelden und 100 € Amazon-Gutschein gewinnen!