ROLAND Rechtsschutz

Autor: FinanceScout24 - Zuletzt aktualisiert am 04.11.2016

ROLAND Rechtsschutz:Adresse und Kontakt

ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG, Deutz-Kalker Straße 46, 50679 Köln

E-Mail: service@roland-rechtsschutz.de
Webseite: www.roland-rechtsschutz.de
Hotline: 0221 / 82 77 500 (Ortstarif)

Die Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG gehört zur Roland-Gruppe und hat ihren Sitz in Köln. Der Versicherer ist auf modulare Rechtsschutzversicherungen für Privat- und Geschäftskunden spezialisiert.

Über das Unternehmen

Die Gründung der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG im Jahr 1957 geht auf eine damalige Gesetzesgrundlage zurück. Gemäß dem Versicherungsvertragsgesetz mussten die einzelnen Sparten getrennt bleiben und durften nicht gemeinsam mit den übrigen Policen geführt werden. Aus diesem Grund beschloss die sogenannte „Rheinische Gruppe“, der u.a. die Aachener und Münchener sowie die Gothaer Feuer angehörten, eine eigene Rechtsschutzversicherung als sogenannte Konsortialgesellschaft ins Leben zu rufen. In der Praxis wurden und werden die Roland Rechtsschutzversicherungen über den jeweiligen Außendienst der Muttergesellschaften vertrieben. Heute können Privat- und Geschäftskunden die Produkte auch über die Homepage der Versicherung abschließen.

In den Folgejahrzehnten bis heute war die Firmengeschichte geprägt durch Neugründungen von Tochtergesellschaften, Übernahmen sowie durch Kooperationen mit weiteren Versicherern. Es erfolgte zudem die Expansion in weitere europäische Länder wie Italien und Österreich.

Aus einer Nischenversicherung, die mit zwei Mitarbeitern in einer Kölner Gründerzeitvilla startete, ist heute der drittgrößte Rechtsschutzversicherer in Deutschland geworden. Mehr als 1,8 Millionen Kunden haben eine Police von Roland Rechtsschutz. Im Jahr 2014 verwaltete das Unternehmen Bruttobeiträge in Höhe von knapp 400 Millionen Euro und beschäftigte mehr als 700 Mitarbeiter.

Weitere Gesellschaften der Roland-Gruppe

Neben der klassischen Rechtsschutzversicherung beherbergt die Roland-Gruppe noch weitere Firmen. Hierzu zählt u.a. die Roland Prozessfinanz. Das Unternehmen bietet seinen Kunden seit 1978 die Möglichkeit, Prozesskosten bei Aussicht auf Erfolg des Prozesses zu finanzieren. Im Rahmen der Roland Rechtsschutzversicherung ist dieses Angebot schon ab 5.000 Euro möglich.

Roland Rechtsschutzversicherung für Privatpersonen

Der private Rechtsschutz dieses Anbieters kann von Kunden mit Hilfe einzelner Rechtsschutz-Bausteine individuell zusammengestellt werden. Darüber hinaus sind Zusatzleistungen konfigurierbar, welche den Service in Rechtsangelegenheiten deutlich erweitern können.

Der Versicherer bietet bereits vorkonfigurierte Bausteine, die an spezifische Lebensphasen angepasst sind, wie zum Beispiel Absicherungen für Berufsanfänger, für Familien oder für Senioren.

Folgende Bausteine können gewählt werden:

  • Privat-Rechtsschutz: Kostenübernahmen von bis zu 1.000.000 Euro bei Streitfällen für Anwälte, Gerichtskosten oder Gutachter und Zeugen. Versicherungsnehmer profitieren weltweit von einer Absicherung bis zu 200.000 Euro. Der Versicherer übernimmt Mediationen von bis zu 10.000 Euro pro Kalenderjahr.
  • Berufs-Rechtsschutz: Mit dem Baustein des Arbeitsrechtsschutz werden Kosten bei Rechtsstreitigkeiten rund um dem Beruf übernommen, wie zum Beispiel bei unrechtmäßigen Kündigungen oder Überstunden. Wird ein Roland Partneranwalt gewählt, übernimmt der Versicherer Kosten bis zu 250 Euro, die sonst als Selbstbehalt fällig wären.
  • Verkehrs-Rechtsschutz: Diese Option versichert alle Fahrzeuge und die Familie und greift u.a. bei Rechtsstreitigkeiten nach Reparaturen oder Unfällen. Im Schutz enthalten sind ein mobiler Anwalt sowie eine telefonische Rechtsberatung.
  • Immobilien-Rechtsschutz: Dieses Paket ist sowohl für Mieter als auch für Eigentümer geeignet.

Die Ergänzungsmöglichkeiten bestehen u.a. aus dem „Plus-Baustein Privat“, der eine unbegrenzte Versicherungssumme enthält sowie auch Streitigkeiten rund um das Internet weltweit mit bis zu 400.000 Euro absichert.

In Strafrechtsfällen greift der Tarif „Strafrechtplus Privat“. Damit sind Versicherte, ihre Ehe-und Lebenspartner sowie die Kinder schon bei Beginn des Ermittlungsverfahrens abgesichert. Das Paket greift auch beim Vorwurf der vorsätzlichen Handlung.

Gut zu wissen:Telefonische Rechtsberatung

Mit dem Zusatzpaket Jurway Privat können Vertragsnehmer eine Rechtsberatung telefonisch und über das Internet in Anspruch nehmen. Darüber hinaus können Kunden Verträge kostenlos prüfen lassen und haben Zugriff auf zahlreiche Vertragsvorlagen als Download.

So können Sie Ihren Roland Rechtsschutz online abschließen:

  1. Konfigurator starten
    Zunächst können Sie auswählen, ob Sie Single sind, verheiratet sind oder in einer eheähnlichen Partnerschaft leben. Außerdem werden Sie gefragt, ob Sie im öffentlichen Dienst arbeiten. Anschließend lassen sich alle Einzelbausteine separat auswählen. Dabei passen sich die monatlichen Kosten automatisch an. Der Konfigurator verwendet als Standard eine Selbstbeteiligung von 150 Euro. Durch Anheben oder Senken der Summe können Sie die Höhe Ihres Versicherungstarifs zusätzlich bestimmen.
  2. Ergänzungen oder Zielgruppenbausteine auswählen
    In den folgenden Schritten können Sie zusätzliche Ergänzungen sowie spezielle Zielgruppen-Angebote hinzufügen.
  3. Persönliche Daten und Antrag
    Nachdem Sie Ihre persönlichen Daten sowie Ihre Zahlweise hinterlegt haben, können Sie den Rechtsschutz online beantragen. Nach einer Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie Ihre Police innerhalb von wenigen Tagen zugeschickt.

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, einen Berater vor Ort aufzusuchen und die Versicherung dort abzuschließen. Ihren Antrag sowie Ihre Konfiguration können Sie als PDF speichern und ausdrucken.

Beschwerdestatistik

Statistiken für sämtliche Rechtsschutzversicherungen der ROLAND Rechtsschutz:

Anzahl Versicherungsverträge (Stand 31.12.2013)Anzahl Beschwerden 2014Beschwerdeanteil 2014
1.776.331 53 0,003 Prozent

Quelle: Beschwerdestatistik der BaFin 2014

Roland Rechtsschutz für Geschäftskunden

Auch in diesem Segment arbeitet der Versicherer mit einem modularen Baukasten-System, mit dessen Hilfe sich der Versicherungsnehmer seine individuelle Absicherung zusammenstellen kann.

Folgende Bausteine sind wählbar. Die Versicherungssumme beträgt jeweils 1.000.000 Euro. Jedes Paket enthält die Option, einen mobilen Anwalt zu nutzen sowie die Kostenübernahme bei Mediationen:

  • Firmen-Rechtsschutz: Dieses Produkt bietet u.a. einen Antidiskriminierungs-Rechtsschutz sowie einen Daten-Rechtsschutz.
  • Verkehrs-Rechtsschutz für Firmenfahrzeuge: Absicherung bei Streitigkeiten um Halt- oder Parkverstöße sowie im Ausland von bis zu einem Jahr.
  • Immobilien-Rechtsschutz: Damit sind Streitigkeiten in Mietsachen oder rund um das Eigentum abgedeckt.
  • Immobilien-Rechtsschutz für Vermieter: Dieses Modul greift u.a. bei Rechtsstreitigkeiten rund um Mietverträge oder Nebenkostenabrechnungen.

Wird der Plus-Baustein Gewerbe gewählt, gilt eine unbegrenzte Versicherungsdeckung. Darüber hinaus kann der Versicherer eine Kaution von bis zu 300.000 Euro stellen.

Beschwerdestatistik

Statistiken für sämtliche Rechtsschutzversicherungen der ROLAND Rechtsschutz:

Anzahl Versicherungsverträge (Stand 31.12.2013)Anzahl Beschwerden 2014Beschwerdeanteil 2014
1.776.331 53 0,003 Prozent

Quelle: Beschwerdestatistik der BaFin 2014

Forderungsmanagement JurMoneyPlus

Geschäftskunden der Roland Rechtsschutzversicherung haben die Möglichkeit, bei Außenständen auf das Forderungsmanagement-Produkt zurückzugreifen. Hierfür kooperiert Roland Rechtsschutz mit dem Anbieter SWBS Gesellschaft für Forderungsmanagement GmbH.

Das Unternehmen mahnt säumige Kunden außergerichtlich und übernimmt auch alle Folgeschritte bei weiterem Zahlungsverzug. Geschäftskunden, die den Roland Rechtsschutz nach Oktober 2010 abgeschlossen haben, können das Produkt JurMoneyPlus als Zusatzbaustein auswählen.

Weitere Angebote

Der Versicherer hat auch ein weiteres Spezialangebot im Portfolio. Dabei handelt es sich um eine spezielle Rechtsschutzversicherung für angestellte Ärzte. Im Tarif ist u.a. die telefonische Rechtsberatung enthalten und die Versicherung greift bei Auslandsaufenthalten von bis zu einem Jahr.

Mit dem Produkt Rechtsschutz 55+ bietet Roland ein speziell auf Senioren zugeschnittenes Versicherungspaket, mit welchem die Nutznießer auch bei Rechtsstreitigkeiten rund um die Gesundheit oder Pflege abgesichert sind.

Weitere Versicherungen

Charta
Charta
Die Charta Börse für Versicherungen AG mit Sitz in Düsseldorf ist ein Verbund für Versicherungsmakler. Das Unternehmen setzt auf die Bündelung von Interessen gegenüber Versicherungen, um für Endkunden...
AllSecur
AllSecur
Die AllSecur Deutschland AG ist eine deutsche Versicherung mit Sitz in München. Das Tochterunternehmen der Allianz Deutschland AG ist ein Direktversicherer und bietet seine Produkte überwiegend online...
DEURAG
DEURAG
Die DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG ist ein Tochterunternehmen der SIGNAL IDUNA mit Sitz in Wiesbaden. Das Versicherungsunternehmen ist auf den Vertrieb von Rechtsschutzversicherungen für...

Keine Spartipps und News mehr verpassen:

Jetzt anmelden und 100 € Amazon-Gutschein gewinnen!