Expertenhilfe - Frage

Frage von Ulrike Gawantka

Gefragt am 17.09.2017 um 09:43 Uhr

Wie kann ich 55000 Euro gewinnbringend für 1,5 Jahre anlegen?

Sehr geehrter Experte,
Meine Lebensversicherung in Höhe von 55000 Euro wurde zur Auszahlung fällig. Mein Baudarlehen kann ich aber erst Anfang 2019 ablösen. Über mein Guthaben kann ich nicht verfügen, da es nur zur Tilgung geht. Ich soll es nun für die Zeit anlegen, da sonst Strafzinsen fällig werden. Was kann ich tun.

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 18.09.2017

Guten Tag Frau Gawantka!

Hier die Antwort einer Expert-in.

Vermutlich macht Ihnen die Bank auch "Vorschriften" dazu, wie Sie es anlegen sollen, hinsichtlich der Risikopbehaftung.

Da aber die Ablösung des Darlehens nur noch 1.5 Jahre in der Zukunft liegt, empfehle ich Ihnen auch eine vorzeitige Ablösung zu prüfen. Vergleichen Sie die Zins-Kosten für die 1,5 Jahre mit der Höhe der Vorfälligkeitskosten.
Sicher finden Sie aber auch ein Festgeld/Tagesgeld mit +/- 0.6 %.
Sprechen Sie das mit einem externen unabhängigen Fachmann durch. Suchen Sie sich eine weitere Meinung, zu der der finanzierenden Bank!
Gern gebe ich Ihnen auch noch ein paar individuelle Auskünfte.

PS Wenn ein Sparvertrag bei einer Tilgungsaussetzungs-Finanzierung genutzt werden soll, achten Sie immer darauf, das sein Ablauf der Ablauf des Finanzierungsdarlehens ist!

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin
Immobiliardarlehensvermittlerin


Experte kontaktieren