Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

Auch Commerzbank erhebt Gebühren auf Girokonten

Autor: FinanceScout24 - Veröffentlicht am 05.04.2016

Die Commerzbank kündigt zusätzliche Gebühren für Überweisungen an. Das Kreditinstitut war bislang bekannt für kostenlose Girokonten mit zusätzlichen Boni, wie man sie sonst nur von Direktbanken kannte. Damit ist das Konto zum Nulltarif auch bei dieser Bank faktisch passé. Die Bundesbank rechnet angesichts der anhaltend niedrigen Zinsen mit weiteren Gebühren.

Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase sehen sich offenbar immer mehr Banken gezwungen, ihre Gebühren zu erhöhen. Nachdem vor einigen Wochen bereits der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, verkündet hatte, dass es bei den Sparkassen künftig kostenlose Girokonten nicht mehr geben werde, sind diese ab 1. Juli de facto auch bei der Commerzbank Geschichte, wie die „Welt“ berichtet.

Gebühren auch für Studenten, Schüler und Azubis

Wie bei den Sparkassen auch profitieren Bankkunden, die ihr Girokonto bei der Commerzbank führen, von den Vorzügen einer Filialbank und können ihre Bankgeschäfte auch am Schalter erledigen. Allerdings werden dafür an dem 1. Juli für Kunden mit kostenlosen Girokonten Gebühren fällig. Der „Welt“ zufolge werden Commerzbankkunden für Überweisung per Überweisungsträger eine Gebühr von 1,50 Euro zahlen müssen. Dies gilt auch für Schüler, Studenten und Azubis, die bei dem Geldhaus bislang auch ohne monatlichen Mindesteingang kostenlose Girokonten erhielten.

Kostenlos werden künftig nur noch Überweisungen per SB-Terminal und Online-Banking sein. Ausgenommen von den neuen Gebühren werden Kunden, die sich für ein Kontomodell mit monatlicher Kontoführungsgebühr entschieden haben.

Kostenlose Girokonten nur zu Konditionen wie bei Direktbanken

Zwar wird die Commerzbank wohl weiterhin mit dem Produkt „kostenlose Girokonten“ werben – faktisch erhalten Kunden allerdings nur dann ein Konto zum Nulltarif, wenn sie auf einen der Vorzüge einer Filialbank verzichten. Damit steht das Kontomodell der Commerzbank im unmittelbaren Wettbewerb mit Direktbanken, die bereits angekündigt haben, in absehbarer Zeit keine Gebühren auf ihre Girokonten zu erheben. Die Commerzbank ist allerdings nicht das einzige Geldinstitut, das Gebühren für Papierüberweisungen erhebt. Die Postbank verlangt bereits seit einem Jahr 0,99 Euro pro eingereichtem Überweisungsträger und stieß mit dieser Entscheidung auf erheblichen Widerstand. Laut „Welt“ denkt das Bonner Kreditinstitut angesichts der anhaltend niedrigen Zinsen nun über die Einführung weiterer Gebühren für andere Dienstleistungen um das Girokonto nach.

Bundesbank erwartet weitere Gebühren für Bankkunden

Dies deckt sich mit der Einschätzung der Bundesbank, dass sich Bankkunden künftig wohl mit höheren Gebühren arrangieren müssen. „Wir sehen, dass viele Institute ihre Gebühren bereits erhöht haben oder über solche Erhöhungen nachdenken“, sagte Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret in einem Interview mit „Spiegel Online“. Dies könne Bargeldabhebungen, Ausstellungen von Scheckkarten oder andere Dienstleistungen betreffen.

Aktuelle Finanznews

Mehr Baudarlehen von Lebensversicherern
Mehr Baudarlehen von Lebensversicherern
Die Lebensversicherer in Deutschland haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Baudarlehen vergeben. . Die Zuwächse lagen bei ihnen deutlich über denen des Gesamtmarkts. Ein möglicher Grund ist, dass sich...
Geringes Finanzwissen bei Jugendlichen
Geringes Finanzwissen bei Jugendlichen
Um das Finanzwissen der Jugendlichen in Deutschland ist es laut einer Studie schlecht bestellt: Viele haben den Eindruck, in der Schule nicht ausreichend informiert zu werden, und haben Probleme beim Erklären...
Bausparkassen: Vertragskündigungen nicht rechtens
Bausparkassen: Vertragskündigungen nicht rechtens
Vertragskündigungen durch Bausparkassen beschäftigen seit geraumer Zeit die deutschen Gerichte. Zwei Juristen kommen nun zu dem Schluss, dass sie nicht legitim sind. Bislang waren die Urteile sehr unterschiedlich...

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen