Unabhängige Finanz- und Versicherungsvergleiche

SCHUFA-Score und SCHUFA-Eintrag

Autor: FinanceScout24 - Zuletzt aktualisiert am 12.08.2016

Um die SCHUFA ranken sich diverse Gerüchte. Wer in der SCHUFA steht, kann keinen Handyvertrag abschließen; wer in der falschen Gegend wohnt, bekommt dank SCHUFA keinen Kredit. Viele dieser Gerüchte haben wenig mit der Realität zu tun.

Die SCHUFA ist eine Wirtschaftsauskunftei, die tatsächlich unglaublich viele Daten über nahezu alle Bundesbürger sammelt. Das Unternehmen wertet die Daten aus und versucht so die Bonität von Verbrauchern zu bestimmen. Diese Informationen gibt die Auskunftei an Unternehmen und Banken weiter, die anhand dessen entscheiden, ob Sie als Kunde kreditwürdig sind. SCHUFA-Einträge sind nicht per se negativ, sondern können Verbrauchern sogar Vorteile, beispielsweise günstigere Kreditkonditionen, bringen.

SCHUFA und SCHUFA-Einträge – was verbirgt sich dahinter?

Die SCHUFA – kurz für: Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung – ist eine Wirtschaftsauskunftei, die Daten von Verbrauchern sammelt und auswertet. Anhand dieser Informationen sollen Vertragspartner der SCHUFA, beispielsweise Banken und Händler, die Bonität potenzieller Kunden bewerten können.

Ganz gleich, ob Sie einen Kredit beantragen, einen Handyvertrag abschließen, Ihren Stromanbieter wechseln oder ein Auto leasen möchten – in der Regel wird der jeweilige Anbieter zunächst eine SCHUFA-Auskunft über Sie einholen. Auch Vermieter verlangen von potenziellen Mietern immer häufiger eine sogenannte SCHUFA-Selbstauskunft. Die Schufa hat also Einfluss auf diverse Lebensbereiche von Verbrauchern.

Die SCHUFA verfügt über fast 800 Millionen Einzeldaten zu 66,4 Millionen Personen und 5,2 Millionen Unternehmen (Stand 2016). Sie können daher davon ausgehen, dass es höchstwahrscheinlich auch zu Ihrer Person einen SCHUFA-Eintrag gibt – rein statistisch gesehen müsste nämlich bei dieser Anzahl von Datensätzen jeder erwachsene Bundesbürger erfasst sein. Ein SCHUFA-Eintrag ist jedoch per se kein Grund zur Sorge – Schwierigkeiten, beispielsweise beim Aufnehmen eines Kredits, treten üblicherweise nur auf, wenn der SCHUFA-Eintrag negativ ist. Mehr als 90 Prozent aller SCHUFA-Einträge enthalten allerdings keine negativen Informationen.

Daher bekommt die SCHUFA Ihre Daten

Die SCHUFA erhebt selbst keine Daten, sondern sammelt lediglich Informationen, die sie von ihren rund 8.500 Vertragspartnern erhält. Dies sind hauptsächlich:

  • Banken und Sparkassen
  • Leasingunternehmen
  • Versandhandelsunternehmen
  • Telekommunikationsanbieter

Wenn Sie beispielsweise ein Konto eröffnen oder ein Auto leasen, enthält der Vertrag üblicherweise die sogenannte „SCHUFA-Klausel“. Mit der Vertragsunterzeichnung stimmen Sie der Übermittlung von Daten an die SCHUFA zu. Bei Versandhändlern ist die SCHUFA-Klausel meist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten, denen Sie vor einer Bestellung zustimmen müssen. Zusätzlich sammelt die SCHUFA Daten aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen und anderen öffentlichen Bekanntmachungen.

Ein Eintrag bei der SCHUFA wird beispielsweise erstellt, wenn Sie:

  • Ein Girokonto eröffnen.
  • Eine Kreditkarte beantragen.
  • Konditionen für einen Kredit anfragen (Informationen werden als Nachweis für die betreffende Person gespeichert, aber nicht an Dritte weitergegeben).
  • Einen Kredit aufnehmen.
  • Einen Handyvertrag abschließen.
  • Ein Fahrzeug finanzieren.
  • Den Stromanbieter wechseln (die Anfrage des neuen Anbieter wird als Nachweis für die betreffende Person gespeichert, aber nicht an Dritte weitergegeben).
  • Ratenzahlung für einen größeren Kauf vereinbaren (z.B. bei einem Möbelhaus oder Elektromarkt).

Diese Daten hat die SCHUFA

Neben persönlichen Daten wie Namen, Geburtsdatum und Anschrift erhält die SCHUFA auch Informationen zur Laufzeit von Krediten und etwaigen Zahlungsausfällen. Wenn Sie Sondertilgungen für einen Kredit leisten, wird dies ebenfalls von der SCHUFA erfasst und positiv bewertet. Auch bei Handy-, Leasing- oder Ratenzahlungsverträgen erhält die SCHUFA Informationen zu Vertragslaufzeiten, etwaigen Zahlungsausfällen oder vorzeitigen Kündigungen. Wenn Ihre Kreditkarte eingezogen wird oder Ihr Girokonto von der Bank gekündigt wird, geht dies ebenfalls in Ihren SCHUFA-Eintrag ein.

Bekannt ist die SCHUFA dafür, dass sie weiß, wie pünktlich und zuverlässig Sie Ihre Rechnungen begleichen – Informationen über angemahnte Forderungen liegen der Auskunftei ebenfalls vor.

Sollten Sie eine Bürgschaft übernehmen, wird auch dies bei der SCHUFA eingetragen. Zudem erfasst die SCHUFA Daten im Zusammenhang mit Vollstreckungsverfahren, beispielsweise die Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung oder die Eröffnung eins Verbraucherinsolvenzverfahrens (Privatinsolvenz).

Gut zu wissen:Einmal jährlich steht Ihnen eine kostenlose Datenübersicht zu

Sie haben nach § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes ein Recht darauf zu erfahren, welche Daten der SCHUFA zu Ihrer Person vorliegen. Einmal jährlich steht Ihnen kostenlos eine sogenannte Datenübersicht zu. Dies können Sie schriftlich unter folgender Anschrift anfordern:

SCHUFA Holding AG
Postfach 10 25 66
44725 Bochum

Auf der SCHUFA-Webseite können Sie ein entsprechendes Antragsformular herunterladen, das Sie ausgefüllt an die obenstehende Postanschrift senden.

Achtung:Bonitätsauskunft und Datenübersicht sind nicht identisch

Die SCHUFA bietet auf ihrer Website auch die Option, eine Bonitätsprüfung zu beantragen. Diese auf der Seite deutlich prominenter platzierte Bonitätsauskunft, die Sie auch in EasyCredit- und Postbank-Filialen erhalten können, ist nicht identisch mit der Datenübersicht. Die Bonitätsauskunft, die beispielsweise von manchen Vermietern vor Unterzeichnung eines Mietvertrags verlangt wird, ist im Gegensatz zur jährlichen Datenübersicht nicht kostenlos, obwohl sie weniger Informationen enthält. Es fällt dafür eine Gebühr in Höhe von 24,95 Euro an. (Stand: Mai 2016)

SCHUFA-Eintrag löschen oder korrigieren

Einige der von der SCHUFA erfassten Daten werden gemäß den gesetzlichen Vorgaben nach einem bestimmten Zeitraum wieder gelöscht.

Löschfristen für SCHUFA-Einträge

Art der Information Löschfrist
Informationen über Kredite 3 Jahre nach Rückzahlung
Kreditanfragen 12 Monate nach der Anfrage
Anfragen von Kreditkonditionen (nicht für Dritte sichtbar) 12 Monate nach der Anfrage
Informationen über Giro- und Kreditkartenkonten Nach Auflösung des Kontos
Anfragen von Unternehmen Spätestens 12 Monate nach der Anfrage, Weitergabe an Vertragspartner nur 10 Tage nach der Anfrage
Informationen über nicht vertragsgemäßes Verhalten (z. B. Zahlungsverzug) 3 volle Kalenderjahre zum 31.12., bei unerledigten Sachverhalten zum Ende des 4. Kalenderjahres. Bei titulierten Forderungen können Daten länger gespeichert werden.
Daten aus Schuldnerverzeichnissen der Amtsgerichte 3 Jahre. Vorzeitige Löschung bei Nachweis der Löschung durch das Amtsgericht.
Kundenkonten bei Händlern 3 Jahre
Bürgschaften Nach Tilgung der Hauptschuld
Unstrittig falsche Angaben Jederzeit

Quelle: SCHUFA, Stand: Mai 2016

Es kommt durchaus vor, dass der Datenbestand der SCHUFA Fehler enthält oder veraltete Einträge nicht ordnungsgemäß gelöscht wurden. Wenn Ihnen in Ihrer Datenübersicht fehlerhafte Informationen auffallen, sollten Sie die Berichtigung, Löschung oder Sperrung der betreffenden Einträge verlangen. Dieser Widerruf muss schriftlich an untenstehende Adresse erfolgen. Sie sollten in Ihrem Anschreiben den Sachverhalt kurz erläutern und wenn möglich Kopien von Dokumenten beilegen, die dies bestätigen. Dazu können Sie unseren Musterbrief nutzen.

Kontaktadresse für Einsprüche:

SCHUFA Holding AG
Privatkunden ServiceCenter
Postfach 103441
50474 Köln

Sollte die SCHUFA nicht in der Lage sein, als fehlerhaft reklamierte Einträge innerhalb einer angemessenen Frist zu prüfen, werden die Daten bis zur Klärung des Sachverhalts gesperrt und bei Anfragen zu Ihrer Person nicht an Dritte ausgegeben.

Schlichtungsstelle hilft, wenn die SCHUFA sich weigert

Wenn sich die SCHUFA weigert, nicht zutreffende Einträge zu löschen oder zu korrigieren, können Sie sich an eine Schlichtungsstelle wenden, den sogenannten Ombudsmann für die SCHUFA. Der Ombudsmann prüft die Differenzen neutral und trifft einen Schiedsspruch, der für die SCHUFA verbindlich ist.

SCHUFA Ombudsmann
Postfach 5280
65042 Wiesbaden

Die SCHUFA ist lediglich verpflichtet, nicht korrekte Einträge zu löschen. Einen zutreffenden Eintrag wird die Auskunftei nicht entfernen. Die vollständige Löschung aus der SCHUFA ist also nicht möglich und würde auch Nachteile mit sich bringen.

Unternehmen wie beispielsweise eBay überprüfen per SCHUFA-Abfrage Ihre Identität, bevor Sie ein Nutzerkonto anlegen können. So wird sichergestellt, dass es sich bei den Nutzern des Online-Auktionshauses um real existierende Personen handelt und nicht um Fake-Profile von Nutzern mit betrügerischen Absichten. Ohne SCHUFA-Eintrag können Sie sich daher unter Umständen nicht als Nutzer registrieren.

Da SCHUFA-Einträge nicht per se negativ sind, können Sie durch positive Einträge Ihre Kreditwürdigkeit erhöhen und bekommen bei der Beantragung eines Kredits möglichweise bessere Konditionen eingeräumt.

Der SCHUFA-Score

Aus allen vorliegenden Einträgen– sowohl positiv als auch negativ – errechnet die SCHUFA mithilfe eines mathematisch-statistischen Verfahrens den sogenannten SCHUFA-Score. Dieser Wahrscheinlichkeitswert liegt zwischen null und hundert und soll die statistische Wahrscheinlichkeit widerspiegeln, mit der ein Kredit bedient wird. Je höher ein Scorewert ist, desto höher wird die Kreditwürdigkeit einer Person bewertet.

Was sind positive und negative Einträge bei der SCHUFA?

Informationen zu vertragsgemäßem Verhalten werden von der SCHUFA als positiv gewertet. Einträge über ein Girokonto, Mobilfunkverträge mit Laufzeit, Leasingverträge, Kredite oder Versandhandelskonten gelten grundsätzlich als positive Einträge. Sie weisen darauf hin, dass Banken und Unternehmen der betreffenden Person Vertrauen entgegenbringen und sie für kreditwürdig halten.

Negative Einträge sind beispielsweise durch die Bank gekündigte Kredite oder Konten, Zahlungsausfälle, Mahnverfahren, geplatzte Schecks oder Einträge in öffentlichen Schuldnerverzeichnissen.

Bei den Scores unterscheidet die SCHUFA zwischen dem allgemeinen Basisscore, der alle drei Monate neu berechnet wird, und spezifischen Branchenscores, beispielsweise für Banken oder den Versandhandel. Hintergrund dafür ist, dass die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Verbraucher die Bestellung bei einem Online-Händler fristgerecht begleicht, anders zu bewerten ist als die der Rückzahlung einer Baufinanzierung.

Berechnung des SCHUFA-Score

Wie genau der SCHUFA-Score berechnet wird, legt die Auskunftei leider nicht offen. Lediglich die zuständige Datenschutzbehörde und die Datenschutzbeauftragten der Länder und des Bundes kennen das Scoreverfahren. Dementsprechend ranken sich diverse Gerüchte darum, was in den Scorewert einfließt.

Häufig wird behauptet, eine vermeintlich schlechte Wohngegend würde sich negativ auf den SCHUFA-Score auswirken. Die Schufa erklärt zwar, dass sie Geodaten nur einbezieht, wenn zu einem Verbraucher keine weiteren Informationen vorliegen. Fakt ist, dass die SCHUFA geografische Daten verwenden darf. Inwieweit sie tatsächlich in den Score einfließen, ist allerdings unklar. Verbraucherschützer vermuten, dass sich häufige Wohnungswechsel bezüglich des SCHUFA-Scores negativ bemerkbar machen.

Auch Girokonten haben offenbar einen Einfluss auf den SCHUFA-Score. Der Besitz eines Girokontos wird grundsätzlich positiv gewertet. Wenn Sie kein Girokonto haben, fehlen der SCHUFA wichtige Informationen. Daher setzt die Auskunftei den Score sicherheitshalber niedriger an. Mehrere Girokonten und häufige Kontowechsel scheint die SCHUFA hingegen negativ zu bewerten. Gleiches gilt für Kreditkarten: Eine oder zwei Kreditkarten zeigen, dass Anbieter Sie für kreditwürdig halten – zu viele Kreditkarten machen einen Verbraucher in den Augen der SCHUFA allerdings wohl verdächtig. Auch die Nutzung der Teilzahlungsfunktion von Kreditkarten könnte den SCHUFA-Score herabsetzen. Gerüchten zufolge soll auch ein hoher Dispo-Rahmen positive Auswirkungen auf den SCHUFA-Score haben - allerdings nur, wenn er nicht allzu häufig genutzt wird.

Überraschenderweise sollen auch Leasingverträge insbesondere für teure Autos zur Verbesserung des SCHUFA-Scores beitragen. Dies könnte daran liegen, dass die SCHUFA die Zusage des Leasingunternehmens als positive Einschätzung Ihrer Zahlungsfähigkeit wertet.

Vorsichtig sollten Sie mit Kreditanfragen sein. Es ist nachvollziehbar, dass Verbraucher parallel bei mehreren Anbietern Konditionen für Kredite anfragen, um sich dann für das günstigste Angebot zu entscheiden. Unter Umständen scheint die SCHUFA dies jedoch dahingehend auszulegen, dass Sie keinen Kredit eingeräumt bekommen. Die SCHUFA unterscheidet mittlerweile zwischen Anfragen von Kreditkonditionen und Kreditanfragen. Achten Sie bei der Kontrolle ihrer Datenübersicht darauf, dass hier die richtige Anfrageart eingetragen ist. Konkrete Kreditanfragen dürften negativer gewertet werden als die Anfrage von Konditionen. Allerdings treten bei der Übermittlung der Anfrageart an die Bank nicht selten Fehler auf.

Tipp:So wird Ihr SCHUFA-Score möglichst hoch

  • Geringe Anzahl von Girokonten und Kreditkarten halten.
  • Häufige Kontowechsel vermeiden.
  • Hohen Disporahmen einräumen lassen.
  • Teilzahlungsfunktion von Kreditkarten nicht nutzen.
  • Rechnungen immer fristgerecht zahlen.
  • SCHUFA-Daten regelmäßig prüfen und etwaige Fehler korrigieren lassen.

Verbraucherschützer kritisieren die Aussagefähigkeit des SCHUFA-Scores. Viele Faktoren, die für die Bonität einer Person relevant sind, werden hierbei nämlich nicht berücksichtigt. Hierzu gehören beispielsweise das Einkommen einer Person und eventuell vorhandene Vermögenswerte. Diese Informationen stehen der SCHUFA nicht zur Verfügung.

Einsatzgebiete des SCHUFA-Score und Auswirkungen eines negativen Score

Wenn SCHUFA-Vertragspartner wie Banken oder Versandhändler vor Vertragsabschluss eine Bonitätsauskunft über Sie einholen, wird in der Regel auch der entsprechende Branchenscore mit übermittelt. Es sei denn, Sie haben die Übermittlung des Scorewerts bei der SCHUFA schriftlich sperren lassen. In solchen Fällen erhalten Vertragspartner eine Bonitätsauskunft ohne Scorewert. Die Sperrung der Score-Übermittlung kann in einigen Fällen negative Auswirkungen haben, da Vertragspartner unter Umständen einen niedrigeren Score ansetzen als den tatsächlichen Wert.

Der Score kann Einfluss auf die Konditionen haben, zu denen Ihnen beispielsweise ein Kredit eingeräumt wird. Mit schlechtem Score zahlen Sie unter Umständen mehr Zinsen oder bekommen möglicherweise sogar gar keinen Kredit. Versand- und Onlinehändler entscheiden häufig anhand des Scorewerts, welche Zahlungsmöglichkeiten sie Kunden anbieten. Verbraucher mit schlechtem SCHUFA-Score haben häufig nicht die Möglichkeit, auf Rechnung einzukaufen.

Die Vorlage einer Bonitätsauskunft mit Scorewert wird oftmals von Vermietern vor Abschluss eines Mietvertrags gefordert. In bestimmten Branchen verlangen auch Arbeitgeber eine Bonitätsauskunft. So verlangt beispielsweise der Deutsche Fußballverband (DFB) von Schiedsrichtern einen hohen SCHUFA-Score, um vor Bestechlichkeit gefeit zu sein.

Gut zu wissen:Drohung mit SCHUFA-Eintrag rechtens?

Ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) stärkt Verbrauchern den Rücken und bestätigt, dass Unternehmen säumigen Zahlern nicht einfach so mit einem SCHUFA-Eintrag drohen dürfen. Anlass für die Entscheidung (AZ I ZR 157/13) war ein Rechtsstreit zwischen der Verbraucherzentrale Hamburg und dem Telefonanbieter Vodafone. Vodafone habe Kunden, die in Zahlungsverzug geraten waren, bei früheren Mahnungen mit einer Drohung eines Eintrags in deren SCHUFA-Akte auf unfaire Weise unter Druck gesetzt, so das BGH-Urteil. Der Konzern hätte die Kunden über ihre Rechte aufklären müssen. Ohne solch einen Hinweis könnten Kunden ansonsten aus Furcht vor den negativen Folgen eines Schufa-Eintrags Rechnungen bezahlen, die sie gegebenenfalls gar nicht für berechtigt hielten.

Bedeutung des SCHUFA-Scorewert

Wenn Sie das entsprechende Kästchen im Antragsformular („Aktuelle Wahrscheinlichkeitswerte“) ankreuzen, erfahren Sie in der Datenauskunft auch Ihren SCHUFA-Sore. Was genau diese Angabe bedeutet, können Sie in der untenstehenden SCHUFA-Basisscore-Tabelle ablesen:

SCHUFA Basisscore Tabelle

ScorewertAusfallwahrscheinlichkeit
>97,5% Sehr geringes Risiko
95% - 97,5% Geringes bis überschaubares Risiko
90% - 95% Zufriedenstellendes bis erhöhtes Risiko
80% - 90% Deutlich erhöhtes bis hohes Risiko
50% -80% Sehr hohes Risiko
<50% Sehr kritisches Risiko

Wenn Ihnen aufgrund eines geringen Scorewerts beispielsweise ein Handyvertrag verweigert wird, haben Sie üblicherweise kaum Chancen, den Anbieter zu überzeugen, seine Meinung zu ändern. Im Notfall bleibt Ihnen nichts anders übrig, als auf ein Prepaid-Angebot zurückzugreifen.

SCHUFA-Score für Banken: Beispiel eines Branchen-Scores

Zusätzlich zu den Scorewerten in Prozentpunkten führt die SCHUFA auch diverse Scorewerte mit einer Punktzahl für unterschiedliche Branchen. Anhand dieser findet die Einordnung in eine Ratingstufe statt. Hier beispielhaft der aktuelle Branchen-Score für Banken.

Ratingstufe Punktzahl Ausfallrisiko
A 662 - 999 0,85%
B 564 - 661 1,69%
C 517 - 563 2,46%
D 467 - 516 3,13%
E 410 - 466 4,16%
F 341 - 409 5,51%
G 247 - 340 8,03%
H 177 - 246 12,17%
I 137 - 176 16,21%
K 111 - 136 19,76%
L 77 - 110 23,96%
M 1 - 76 34,75%

Quelle: SCHUFA, Stand: Mai 2016

Tabelle mit Wahrscheinlichkeitswerten verstehen

Im Zuge der SCHUFA-Selbstauskunft übersendet Ihnen diese auch ein Blatt mit Wahrscheinlichkeitswerten. Aufgeschlüsselt in einer Tabelle finden Sie etwa die aktuellen Wahrscheinlichkeitswerte für:

  • Banken
  • Telekommunikationsunternehmen
  • Sparkassen / Genossenschaftsbanken
  • Handel
  • Hypothekengeschäft
  • Versandhandel, e-Commerce und Identitätsmanagement
  • Freiberufler
  • Kleingewerbetreibende

Neben einem Scorewert und einer Ratingstufe finden Sie hier auch die Erfüllungswahrscheinlichkeit. Daneben finden Sie außerdem das Risiko in den Datenarten - wundern Sie sich nicht, wenn Sie hier vermutlich kryptische Zeichen finden. Die SCHUFA kennzeichnet von ++ bis -- hier das Risiko:

++ Deutlich unterdurchschnittliches Risiko
+ unterdurchschnittliches Risiko
o durchschnittliches Risiko
überdurchschnittliches Risiko
–– deutlich überdurchschnittliches Risiko
n/v nicht verwendet

Lassen Sie sich durch einzelne Risikoeinstufungen aber nicht verunsichern: Am Ende der Tabelle finden Sie in der Spalte "Bedeutung insgesamt" eine zusammenfassende Bewertung; selbst ein deutlich überdurchschnittliches Risiko in einer Datenart kann so wieder durch andere deutlich unterdurchschnittliche Risikoeinstufungen neutralisiert werden.

Alternativen bei negativer SCHUFA

Sollten Ihnen Banken aufgrund Ihres SCHUFA-Scores keinen Kredit einräumen, gibt es spezielle Anbieter, die Kredite ohne Schufa anbieten. Aufgrund des größeren Risikos für den Anbieter sollten Sie bei derartigen Angeboten allerdings mit deutlich höheren Zinsen und Gebühren rechnen. Bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden, sollten Sie ihn genau unter die Lupe nehmen und vor allem auch das Kleingedruckte in den Vertragsunterlagen lesen.

Eine andere Möglichkeit, trotz negativer SCHUFA Geld aufnehmen zu können, ist ein Kredit von privat. Diese werden in der Regel online vermittelt. Auf den Websites entsprechender Anbieter melden sich Privatpersonen an, die Geld verleihen möchten um damit Zinsen einzunehmen. Auf der anderen Seite stehen Kreditsuchende, die ihre Anfrage hier aufgeben können. Je nach Anbieter müssen Kreditsuchenden meist ein geregeltes Einkommen belegen können oder ähnliche nachweise als Sicherheit erbringen.

Lesen Sie mehr dazu

Ist Ihr SCHUFA-Eintrag korrekt?
Ist Ihr SCHUFA-Eintrag korrekt?
Kennen Sie Ihren SCHUFA-Eintrag? Und wissen Sie, ob dieser überhaupt korrekt ist? Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Score prüfen - und wie Sie ihn verbessern.
7 Tipps zur Verbesserung der Kreditwürdigkeit
7 Tipps zur Verbesserung der Kreditwürdigkeit
Selbst alltägliche Geschäfte, wie der Einkauf im Versandhandel oder der neue Mobilfunkvertrag, sind aus Sicht von Banken „Risikogeschäfte“. Sie bergen ein Kreditausfallrisiko, etwa wenn bei einem Zwei-Jahres-Vertrag...
Kreditwürdigkeit und Bonität bei der Kreditaufnahme
Kreditwürdigkeit und Bonität bei der Kreditaufnahme
Die Bonität oder Kreditwürdigkeit eines potenziellen Kreditnehmers ist eine Grundvoraussetzung bei der Vergabe von Krediten. Ein Kreditnehmer ist dann kreditwürdig, wenn die Wahrscheinlichkeit sehr hoch...
FinanceScout24 Expertenhilfe - Fragen Sie unsere Experten zum Thema:

SCHUFA-Score und SCHUFA-Eintrag

Jetzt Frage stellen

Persönliche Daten eingeben und Frage absenden

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Benachrichtigung verwendet, wenn eine Antwort auf Ihre Frage eingeht. Ihre Frage wird vor Veröffentlichung und Versand an einen Experten durch FinanceScout24 geprüft.

45 Fragen

Sie haben gefragt, unsere Experten haben geantwortet
Wird der SCHUFA-Score durch Kreditkarten automatisch herabgestuft?

In meiner SCHUFA sind 2 Kreditkarten (American Express und VISA) eingetragen und ein Girokonto ohne Überziehungskredit. Mein SCHUFA-Score beträgt nur 9%. Ist das richtig?

Suboptimale Bewertung trotz perfekter Kreditwürdigkeit?

Mein Schufa-Basisscore beträgt 93,55%. Kein einziger der oben (und von der Schufa) dargestellten Herabstufungs-Gründe liegt bei mir vor, z.B. immer alle Rechnungen bezahlt, Dispo nie überzogen usw. ...

Schufa-Score nicht im Optimalen Bereich trotz perfekter Kreditwürdigkeit

Mein Schufa Score liegt bei 96,8%, dabei liegen keine der oben genannten Herabstufungsgründe vor - Kann ich heraus finden, warum für mich eine Abwertung stattgefunden hat?

Wird ein Pfändungsschutzkonto als niedriger Score bei der Schufa berechnet .

Ich hatte Haftbefehle in meiner schufa die ich beide bei dem Amstgericht habe löschen lassen und die bestehenden Unterlagen in kopie der schufa zukommen lasse. Wie wird dann der Schufa-score ...

Schlechter score ,warum?

War 12 Jahre bei der Botschaft in Kroatien. Seit 1 Jahr zurück. Seit 20 Jahren keinerlei Kredite aufgenommen. Jetzt neues Girokonto und neue Kreditkarte und neuer Wohnsitz ! Was sich ja bei einer ...

Könnte ich eine Finanzierung für ein Auto bekommen

Ich habe meine private Insolvenz beendet, habe mein volles Gehalt und wollte ein Auto finanzieren, ist dies möglich

Schufa score lernen

Möchte ich meine score wissen

Möchte mir ein Kfz.-Darlehen besorgen und natürlich die besten Konditionen aus dem internet verschaffen.

Die Anbieter haben natürlich gezielte Fragen zum Einkommen, Ausgaben und bestehenden Krediten. Erfolgen darüber bei der Bewwertung bzw. der Zusage Eintragungen bei der Schufa, obwohl ich den

wo liege ich bei schufa score 234?

Ich habe score 234. Wie schlecht ist das?

Ich möchte gerne wissen wie viel euro ich zahlen muss?

Bin bereit auch ne raten zahlung zu machen.

Basisscore 7,00%

Durch meinen Sohn bin ich in die SchuldenFalle gerutscht,allerdings keine Mietschulden.,eher nicht gezahlte Versicherung, Pfändungschutzkonto,usw. Habe ich mit diesem wert überhaupt eine Chance, eine ...

wann bekommt man einen Autokredit?

Ich möchte einen Autokredit aufnehmen meine score bei der Schufa beträgt meiner Meinung nach 85 kann ich so einen Kredit aufzunehmen?

Bekomm ich eine Baufinanzierung ?

Hatte Privatinsolvenz , Keine Einträge mehr vorhanden Score bei 98,97% . Bekomm ich eine Baufinazierung zu 100% ?. Zahle jetzt schon 750 Kalt für ein Mietshaus. oder ist die Insolv. noch irgendwo ...

Schlechter Score wegen Ratenkauf

Meine Frage bezieht sich darauf, dass ich in den letzten 3-4 Jahren ca 4 Sachen davon 3 nur auf 3 Monate Ratenkauf getätigt habe und mir die Bank jetzt sagt mein Score ist schlecht und bekomme kein ...

Kein Dispo, Kredit etc. trotz Restschuldbefreiung 2013 nach Privatinsolvenz und gutem geregelten Einkommen.... wo bekomme ich einen Kleinkredit?

Ich möchte gerne einen Kleinkredit und meine langjährige Hausbank lehnt trotz mon. Gehalteingang alles ab . Auch im Internet keine Chance....Wie /Wo bekomme ich eine Chance? Es ist ja so keine ...

Schufascore 93,34%. Plane mit Lebensgefährtin einen Immobilienkauf

Liebe Experten, ich habe mal eine grundsätzliche Frage in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit eine Finanzierung zu erhalten wenn meine Lebensgefährtin (Score 96,8%) und ich (93,34%) bei ...

Kredit- Chance?

Wie gut stehen meine Chancen auf einen Kredit mit einem Score von 80%, wenn dieser Kredit lediglich für Umzug/Wohnungseinrichtung dienen soll und dieser im Zusammenhang mit einem Jobwechsel steht mit ...

Ist unter den genannten Umständen eine Baufinanzierung möglich?

Meine Frau und ich würden gerne bauen und hätten auch schon ein passendes Grundstück für unser Vorhaben. Für Baukosten und Grundstück wäre eine Darlehenssumme in Höhe von 380.000,- Euro anzusetzen. ...

Wiederruf negativ ?

Guten Tag. Ich habe ein Privatkredit abgeschlossen bei der Postbank. Wenn ich diesen innerhalb 14 Tagen wiederrufe und das erhaltene Geld zurück überweise wirkt sich das dann negativ in der Schufa ...

Vertragswidriges Handeln

Nachdem ich bei ein neues Konto eröffnet hatte bekam ich Dispo und Kreditkarte alles war ok, nach der Anfrage ob ich den Kreditrahmen für einen Monat hoch gesetzt bekommen kann, bekam ich plötzlich ...

Schufaauskunft mit Score bekommen?

Mein Makler möchte von mir eine Schufaauskunft mit Score haben. Laut seiner Meinung kann ich die selber im Internet ausfüllen. Wie gehe ich denn nun vor? Vielen Dank im Voraus. Sandra ...

Bonitätsauskunft oder Datenübersicht anfordern?

Guten Tag, ich habe vor einer Woche einen Handyvertrag bestellt und habe am nächsten Tag die Nachricht bekommen, dass sie "meinem Auftrag nicht entsprechen konnten". Nun habe ich bei der ...

Mein Scorewert ist 89,80 - kann ich ins Autohaus gehen ohne mich zu blamieren bei einer Fianzierungsanfrage ene Absage zu bekommen ?

Ich würde gern ein Jahreswagen in einem VW Autohaus kaufen. Jetzt habe ich etwas bedenken bei dem Scorewert von 89,80 eine Absage zu bekommen. Dies wäre für mich eine Blamage die ich nicht erleben ...

Möglichkeit einer KFZ Finanzierung ?

Ich war in der Privatinsolvenz, am 01.07.2013 wurde mir die Restschuldbefreiung erteilt, jetzt habe ich ein Score wert von 92,7% Lohnt sich in meinen fall eine anfrage bei der Bank zwecks KFZ ...

Wie bekomme ich den Score Wert wieder höher?

Hallo, ich habe in meiner Schufa einen Score von 5% und das bei nur drei Einträgen wobei sich von den Entragenden auch mit Kontaktaufnahme keiner Meldet, bzw der Forderung widersprochen wurde. Wieso ...

Schufa-Score gut, Infoscore Negativ?

Mir wurde eine Finanzierung trotz guter Schufa abgelehnt aufgrund Negativer Infoscore...welche Daten gehen den wohin bzw. wie ist es möglich bei einem Unternehmen Positiv und bei einem Negativ zu ...

Warum ändert sich der SCHUFA-Score nach Restschuldbefreiung nicht?

Am 12.5.2016 endete meine Privatinsolvenz, Restschuldbefreiung wurde erteilt. Warum ändert sich mein Score nicht zum Positiven. Bedeutet dieses, dass ich bis Ende 2019 weiterhin nicht kreditwürdig ...

Unterschied Shufa und Score Kompass?

Mein Shufa score beträgt 96,64% und bei Score Kompass 436 gleich86%,wie ist so ein Unterschied möglich ?

warum bekomme ich keinen Kredit und Handy Vertrag?

Ich habe einen schufa Basis score von 97, 7 . Ich hatte vorher einen negativ Eintrag. Es wurde alles gelöscht. Nun wollte ich einen Kredit aufnehmen und einen Handy Vertrag abschließen. ...

Basisscore von 88,10% ist das gut oder schlecht?

Basisscore 88,10%,bin ich noch in der Lage eigenen Autokredit zu bekommen?

Wann Bank Scorewert wieder sichtbar?

Hallo, war heute bei meiner Hausbank um eine Konditions anfrage für einem Kredit zu machen! Die freundliche Mitarbeiterin der Bank meinte das ein Scorewert nicht sichtbar wäre?! Zu Erklärung ich ...

Betrifft mein Schufaeintrag nur mich persönlich?

Oder kann es sein, dass negative Einträge meines von mir getrennt lebenden Ehemanns Auswirkungen auf meinen Schufascore haben?

Finanzierungs Konditionen?

Ich habe habe einen score von 98,87 (5.7.2016) und möchte persönlich ein gewerbliches Objekt (Seminarhaus) zu 36% (Rest Eigenkapital) finanzieren? Fnanzierungssume 900.000,-. Laufzeit 10 Jahre, ...

Was bedeutet Schufa Score 2 E?

Mir wurde ein Kredit von meiner bausparkasse abgelehnt weil ich angeblich einen Schufa Score 2E habe, was bedeutet das??????

kann ich mit ein score von 94,27 eine Wohnung Mieten?

ich hatte eine privatinsolvenz im Jahre 2006

Warum wird meine Kreditanfrage trotz gutem Basisscore 98,8% abgelehnt?

Ich habe bei verschiedenen Banken nach einem Kredit von 5000,00 @ angefragt und werde immer abgelehnt. Meine monatliche Pension liegt bei 3250,00 €. Belastet bin ich mit 1800,00€. Da es bei mir ...

Ich stehe mit 5% in der schufa ist das gut oder nicht gut ?

Ich möchte gerne wissen ob es schlimm ist mit 5 % in der schufa zu stehen da ich mich nicht auskenne stehe seit 2014 drin

Was steht genau zum jetzigen Zeitpunkt über mich und wie ist mein Score?

Was steht genau zum jetzigen Zeitpunkt über mich in meiner Schufa und wieviel % hat mein Score?

wie ist mein Schufa score?

Ich möchte wissen ob ich einen Schufa-score habe und wie ich bewertet werde

wie komme ich kostenfrei an meine Schufawerte?

möchte einen Bankkredit in fünfstelliger Summe aufnehmen.

VISA Karte mit 89% SCHUFA?

Mein SCHUFA Score liegt bei 89%. Was sagt die Erfahrung über einen VISA-Card Antrag (keine Prepaid)?

BeBei einen score von 98,54 ist man da kreditkreditwükreditkreditwürdig?

Bei einen score von 98,54 ist man da kreditwürdig o.nicht

FinanceScout24 Newsletter

Jetzt anmelden und 100 € Amazon Gutschein gewinnen