500.000 Euro Baufinanzierung

Die Nachfrage nach Immobilien steigt und mit einer Baufinanzierung beginnt oft der Weg ins Eigenheim. Daher lohnt sich der Vergleich von verschiedenen Angeboten für eine Baufinanzierung. Mit dem FinanceScout24 Vergleichsrechner finden Sie die besten Kredite für Ihre Ziele. 

Mit diesen Tipps können Sie bei Ihrer 500.000 Euro Baufinanzierung sparen

Decken Sie Ihre Nebenkosten durch Eigenkapital: Einen nicht zu unterschätzenden Teil einer Baufinanzierung nehmen die Nebenkosten in Beschlag. Dazu zählen die Grunderwerbsteuer, Kosten für Grundbucheintrag und Notar, sowie die Maklerprovision. Es empfiehlt sich zumindest diese Nebenkosten durch Eigenkapital zu finanzieren. Eigenkapitel bedeutet verfügbares Kapital, das sie selbst in die Baufinanzierung aus eigener Kraft miteinbringen können.  

Bestimmen Sie ein klares Ziel für Ihre Baufinanzierung: Die Kosten für eine Baufinanzierung können unterschiedlich ausfallen, je nach Verwendungszweck. Legen Sie sich daher früh fest, ob Sie eine Baufinanzierung für die Eigennutzung benötigen oder Sie eher nach einer Kapitalanlage für Ihr Vermögen suchen. Dies zu wissen, ist vor allem für die Aufstellung einer Haushaltsplanung sinnvoll.  

Mit Vergleichen sparen Sie bei Ihrer Baufinanzierung: Greifen Sie nicht gleich beim erstbesten Angebot zu. Nutzen Sie lieber einen Vergleich für weitere Informationen über eine Baufinanzierung. Eine solide Informationsgrundlage hilft Ihnen bei Ihrer Entscheidung für eine Baufinanzierung.  

Mit einer 500.000 Euro Baufinanzierung das eigene Vermögen schützen

Viele entscheiden sich für eine Immobilie, um ihr Vermögen vor der Inflation zu schützen. Immobilien können tatsächlich dazu beitragen, das eigene Vermögen zu sichern. Nur sind nicht jedes Grundstück oder jede Immobilie dafür geeignet. Wenn Sie mit Hilfe einer Immobilie ihr Vermögen vor einem inflationsbedingten Verlust bewahren wollen, dann achten Sie auf das Baujahr und die Größe, sowie die Wohnlage. Werfen Sie zudem einen genau Blick auf den Zustand der Bausubstanz.   

500.000 Euro Baufinanzierung: Die Auszahlung Ihres Kredits

Wie Sie Ihren Kredit erhalten, bestimmt Ihr jeweiliger Ansprechpartner. Einen Großteil von Baufinanzierungen übernehmen die Banken. Jedoch stehen Ihnen noch weitere Anbieter zur Verfügung. Diverse Versicherungen vergeben ebenfalls Kredite für eine Baufinanzierung. Darüber hinaus finden Sie eine ganze Reihe von speziellen Vermittlern für Baufinanzierungen. Diese sind häufig auf ein bestimmtes Wohnsegment oder einen lokalen Immobilienmarkt spezialisiert. Dennoch ist es meistens der gleiche Ablauf. Der Kreditgeber überprüft, ob Sie befähigt sind für ein entsprechendes Angebot und bewilligt anschließend die Auszahlung. Dafür sollten Sie schuldenfrei sein, ein regelmäßiges Einkommen haben und eine hohe Kreditwürdigkeit vorzeigen können.

Mit einer sauberen Vertragsstruktur jederzeit bei einer Baufinanzierung 500.000 Euro den Überblick bewahren

Eine Baufinanzierung ist in der Regel an eine lange Laufzeit gebunden. Deshalb sollte der Zinssatz nicht das einzige Kriterium für Ihre Entscheidung sein. Nehmen Sie besser mit einem Angebot vorlieb, welches sich durch einen guten Zinssatz, einer klaren Vertragsstruktur und einer für Sie optimalen Laufzeit auszeichnet. Verträge, die zu kompliziert gestaltet sind, erweisen sich häufig als wahre Kostenfalle bei der Baufinanzierung.   

Sechs Schritte zu Ihrer Wunschimmobilie mit einer Baufinanzierung 500.000 Euro

  1. Beziffern Sie möglichst korrekt den Darlehensbetrag

Je besser Sie wissen, welchen Darlehensbetrag Sie wollen, umso leichter können Sie im Voraus die Kosten kalkulieren und berechnen. Dadurch wissen Sie schon, wie viel Eigenkapital Sie idealerweise selbst an der Baufinanzierung übernehmen.  

  1. Keine Überraschungen dank einer sorgfältigen Haushaltsrechnung 

Damit Ihre Baufinanzierung ein Erfolg wird, benötigen Sie eine geordnete Haushaltsrechnung. Darin führen Sie Ihre monatlichen Kosten auf, damit Sie eine Übersicht erhalten, wie viel Sie problemlos vom Baukredit jeden Monat zurückzahlen können. Die Haushaltsrechnung hilft Ihnen ebenso festzustellen, wie viel Eigenkapital Sie anteilig in die Baufinanzierung miteinbeziehen können. Sorgen Sie bei der Aufstellung Ihrer Haushaltsrechnung für einen bestimmten Spielraum für plötzliche Ausgaben, wie die Reparatur wichtiger Geräte in Ihrem Haushalt.  

  1. Berechnen Sie Ihren Tarif mit dem Baufinanzierungsrechner 

Haben Sie alle vorherigen Schritte erfolgreich durchgeführt, starten Sie nun den Baufinanzierungsrechner. Vergleichen Sie die Angebote bezüglich Ihrer Vorstellungen, sowie der Ratenhöhe, wie teuer die Gebühren und wie hoch die Zinssätze sind.  

  1. Beantragen Sie anschließend Ihre Baufinanzierung

Nun müssen Sie nur noch Ihre Daten dem entsprechenden Anbieter Ihrer Baufinanzierung übermitteln. Überprüfen Sie davor Ihre Unterlagen, ob alles korrekt und vollständig angegeben ist. Dadurch vermeiden Sie sonst längere Wartezeiten. Sollte ein zweiter Kreditnehmer dabei sein, tragen Sie dessen Daten auch ein. Im Anschluss erfolgt die Schufa-Abfrage.  

Für Sie zum Vorteil: Ihre Konditionsanfrage mit FinanceScout24

Mit einer schufaneutralen Abfrage ( = Konditionsanfrage) erhalten Sie keinen Eintrag in der Schufa. Dies nutzen Sie automatisch mit FinanceScout24. Diese Anfrage steht im Unterschied zu einer konkreten Kreditanfrage.  

  1. Nehmen Sie Kontakt zum Anbieter Ihrer Wahl auf 

Gefällt Ihnen ein Angebot und sind Sie mit allen Details zufrieden, dann können Sie direkt einen Gesprächstermin mit Ihrem Anbieter vereinbaren.  

  1. Die Bewilligung der Baufinanzierung

Wenn Ihr Anbieter alle Sicherheiten anerkennt, wird Ihre Baufinanzierung schlussendlich bewilligt.  

Fragen und Antworten

Welche Sicherheiten muss ich bei einer 500.000 EUR Baufinanzierung meinen Kreditgebern vorlegen?

Ihre Kreditgeber bei einer Baufinanzierung sichern sich meistens durch eine Grundschuld oder Hypothek ab.

Bei welchen Anbietern außer Banken kann ich ebenfalls eine Baufinanzierung beantragen?

Nicht nur Banken sind Ansprechpartner für eine Baufinanzierung. Bei vielen Versicherungen können Sie fündig werden. Dazu gibt es zusätzlich noch im Bereich Baufinanzierung spezielle Kreditvermittler, die sich auf diesen Sektor spezialisiert haben.