Newsarchiv

Aktuelle News

DAX verliert nach Brexit-Rede weniger als erwartet
DAX verliert nach Brexit-Rede weniger als erwartet
Zu Beginn der Woche stürzten der DAX und insbesondere das britische Pfund aufgrund der Angst der Anleger erstmal weit in die Tiefe. Während der Brexit-Rede konnte der DAX seine anfänglichen Verluste jedoch...
Gestiegene Einbruchszahlen lassen Sicherheitsangebote boomen
Gestiegene Einbruchszahlen lassen Sicherheitsangebote boomen
Die Sicherheit der eigenen vier Wände stellt auf der Messe „Bau 2017“ einen der stärksten Trend-Märkte dar. Gestiegene Einbruchzahlen und die wachsende Angst der Hausbesitzer machen professionelle Sicherheitstechniken...
Versicherungen fordern Fahrtests für Senioren
Versicherungen fordern Fahrtests für Senioren
Aufgrund des vermehrten Vorkommens von Unfällen, die von Senioren verursacht werden, fordern Versicherungen einen Fahrtest für über 75-Jährige. Bei der Testfahrt sollen die Senioren an der Seite eines...
  • 31.12.2014

    Deutsche Banken planen Konkurrenzsystem zu PayPal

    Deutsche Banken und Sparkassen fordern PayPal mit einem eigenen Bezahldienst heraus. Das Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Kreditwirtschaft soll bereits zum Weihnachtsgeschäft im kommenden Jahr einsatzbereit sein. Mobile Payment wird von den Banken zunächst vernachlässigt. Sie setzen auf das besondere Vertrauensverhältnis zwischen Kunde und Bank.


  • 30.12.2014

    Deutsche Wirtschaft: Bundesbank ist optimistisch

    Die Bundesbank sieht Hoffnung für die deutsche Wirtschaft. Es gibt deutliche Anzeichen, dass die Konjunktur im kommenden Jahr wieder stärker anziehen wird. Ein wichtiger Grund liegt im niedrigen Ölpreis, der nicht nur den Unternehmen Vorteile verschafft. Auch Privathaushalte werden entlastet und sind daher konsumfreudiger.


  • 29.12.2014

    Vermeidung von Frostschäden an Wasserleitungen

    Jetzt im Winter steigt die Gefahr von Frostschäden an Wasserleitungen. Friert die Flüssigkeit in den Rohren ein, dehnt sie sich aus und es können unter Umständen Risse entstehen. Ein besonders strenger Winter erhöht die Gefahr noch einmal erheblich - ein paar einfache Maßnahmen bieten häufig aber einen guten Schutz und verhindern Unannehmlichkeiten.


  • 28.12.2014

    Bundesbank: Inflationsrate könnte weiter fallen

    Der Bundesbankpräsident zieht in Betracht, dass die Inflationsrate in Deutschland in den negativen Bereich fallen könnte. Allerdings drohe noch keine kritische Deflation, welche strikte Maßnahmen von der Bundesbank erforderlich machen würde. Während Wirtschaft und Politik über Mittel und Wege beraten, rettet die geringe Inflation Sparern den Wert ihrer Einlagen.


  • 26.12.2014

    Bundesregierung bringt Pkw-Maut auf den Weg

    Geht es nach dem Willen der Bundesregierung, gilt ab dem Jahr 2016 eine Pkw-Maut für deutsche Autobahnen und Bundesstraßen. Die Gebühr wurde lange diskutiert, jetzt hat die schwarz-rote Koalition den Antrag in einem Kabinettsbeschluss auf den Weg gebracht. Allerdings meldete die SPD bereits Klärungsbedarf an und auch Automobilclubs sehen die Maut weiterhin kritisch.


  • 23.12.2014

    Studie: Deutsche rechnen mit Mindestrente

    Insbesondere ältere Deutsche und diejenigen mit einem guten Einkommen gehen davon aus, dass zukünftig die sogenannte Mindestrente zur Realität wird. Freude löst dies bei den vermeintlich Begünstigten jedoch nicht aus. Gleichzeitig kritisiert der Chef des Münchner Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung den vorzeitigen Ruhestand.


  • 22.12.2014

    Grunderwerbsteuer: Hier wird Immobilienkauf teurer

    Nordrhein-Westfalen und das Saarland haben eine höhere Grunderwerbsteuer beschlossen, die neuen Sätze gelten ab 2015. Damit machen die beiden Länder von ihrem Recht auf eine individuell festgelegte Besteuerung Gebrauch, während die Kosten beim Immobilienkauf in anderen Bundesstaaten nicht steigen.


  • 21.12.2014

    Altersarmut: Viele Frauen fürchten Rentenlücke

    Ein großer Teil der Frauen sieht sich von einer gravierenden Rentenlücke bedroht. Knapp ein Drittel fürchtet sogar, unter Altersarmut leiden zu müssen. Die hohe Wahrscheinlichkeit von Teilzeitarbeit und die höhere Lebenserwartung erschweren eine ausreichende Altersvorsorge. Flexiblere Arbeitszeitmodelle könnten zur Lösung des Problems beitragen.


  • 18.12.2014

    Niedrige Zinsen: Festgeld als Hoffnungsträger?

    Sparer werden derzeit mit dauerhaft niedrigen Zinsen gebeutelt. Statt einer saftigen Rendite drohen sogar Strafzinsen. Aktuell suchen daher immer mehr Sparwillige nach Alternativen und scheinen das fast vergessene Festgeld wieder für sich zu entdecken. So erklärt sich die Wandlung vom verschmähten Anlageprodukt zum Hoffnungsträger.


  • 17.12.2014

    Haftpflichtversicherung: Policen im Test

    Gute Nachrichten für Versicherte: Haftpflichtversicherungen haben im Test noch einmal mit besseren Ergebnissen abgeschnitten als in der Vergangenheit. Dabei müssen die besten Policen nicht einmal teuer sein. Aus den Untersuchungen von „Finanztest“ geht zudem hervor, dass bei alten Verträgen über einen Wechsel nachgedacht werden sollte.


  • 15.12.2014

    Noch möglich: Kfz-Versicherung kündigen

    Stichtag: Am 30. November endete die alljährliche Wechselperiode, um die Kfz-Versicherung zu kündigen und zu einer anderen Versicherung zu wechseln. Wer die erste Frist verschlafen oder sich jetzt erst für einen Umstieg entschieden hat, kann unter Umständen ein Schlupfloch nutzen: das außerordentliche Kündigungsrecht.


  • 14.12.2014

    Indexfonds: ETFs bleiben im Trend

    Das Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende entgegen und an den Börsenmärkten lässt sich bereits jetzt schon ein klarer Gewinner ermitteln: die Indexfonds. Trotz zahlreicher Krisen am Markt feierten die sogenannten ETFs zahlreiche Rekorde. Und der Siegeszug scheint sich 2015 fortzusetzen, so die Prognose der Experten.


  • 12.12.2014

    Trotz Urteil: Banken behalten Kreditgebühren

    Eigentlich ist der Fall klar: Ende Oktober forderte der Bundesgerichtshof die Banken auf, alle an sie entrichteten Kreditbearbeitungsgebühren des letzten Jahrzehnts zurückzuerstatten. Dennoch weigern sich einige Banken, insbesondere Sparkassen, dem gerichtlichen Beschluss nachzukommen. Als Begründung dienen gelegentlich recht abwegige Ausreden.


  • 09.12.2014

    Wissenschaftler will Finanzmärkte stabilisieren

    Gehören Bankencrashs bald der Vergangenheit an? Viele Theorien und Ansätze, um die Finanzmärkte zu beruhigen, schlugen fehl oder sind heftig umstritten. Ein Physiker aus Wien hat sich daher der Sache angenommen und will mit seinen umfangreichen Analysen und einer neuen Steuer für Stabilität sorgen.


  • 06.12.2014

    Sparmotive: Deutsche sparen primär fürs Alter

    Sparen wird trotz anhaltend niedriger Zinsen wieder attraktiver. Düstere Konjunkturerwartungen fördern das Sparen aus Angst. Wichtigstes Sparmotiv der Bundesbürger ist derzeit die Altersvorsorge. Die aktuell niedrigen Zinsen haben offenbar wenig Einfluss auf die Sparbereitschaft der Deutschen.


  • 02.12.2014

    Baufinanzierung: Bereitstellungszinsen zu hoch

    Die Kreditzinsen sind so günstig wie nie – das gilt auch für die Baufinanzierung. Für zukünftige Immobilienbesitzer, die ihr Darlehen nicht vollständig abrufen, verteuert sich das Baugeld aber deutlich durch Bereitstellungszinsen. Diese sind nach wie vor hoch – zu hoch, findet die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest.


  • 01.12.2014

    Rechtsschutzversicherung: Test zeigt beste Tarife

    Stiftung Warentest hat verschiedene Anbieter einer Rechtsschutzversicherung im Test unter die Lupe genommen. Fazit: Viele Tarife sind „gut“, schlechter als „ausreichend“ hat keiner abgeschnitten. Kunden sollten aber wissen, worauf es ankommt. Auffällig ist zudem auch, dass keine Rechtsschutzversicherung im Test mit guter Verständlichkeit der Vertragsbedingungen punkten konnte.


Alle 2 Wochen Spartipps und News:

Newsletter abonnieren und Amazon-Gutschein gewinnen!