Expertenhilfe - Frage

Frage von Andreas Kroll

Gefragt am 18.10.2017 um 08:52 Uhr

Ich bin gezwungen aus finanziellen Gründen meine versicherung zu kündigen, was kann ich tun?

Ich bin finanziell nicht mehr in der Lage meine Versicherung zu zahlen

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 20.10.2017

Nun, Herr Kroll, zuerst einmal eigentlich zu Ihrem Vermittler gehen.

Guten Abend!
Wenn Sie das nicht wollen, suchen Sie sich einen Makler, der Sie berät. Sie können auch gern mir schreiben.

Grundsätzlich können Sie jede Versicherung kündigen, wie sinnvoll das ist, steht auf einem anderen Blatt!

Bei Sachversicherungen müssen Sie die 3-monatige Kündigungsfrist einhalten und bei Lebenversicherungen aller Art können Sie ohne Fristeinhaltung kündigen. Hier kommt es dann nur auf die Bearbeitungezeiten an.
Bei Lebensversicherungen haben Sie aber evtl. auch die Möglichkeit diese zu verkaufen und damit etwas mehr heraus zu bekoommen und für Ihre Hinterbliebenen gibt es dann vielleicht auch noch Geld.

Bei den Sachversicherungen sollten Sie erst einmal prüfen, ob eine Beitragsreduzierung auch hilft.
Eine Privathaftpflicht ist schon wichtig, die bekommt man schon für ca. 30 € im Jahr. Bei Unfallversicherungen können die Leistungen verändert werden.
Die Hausratversicherung kann auch über eine SB gut reduziert werden.

Bedenken Sie, gerade wenn das Geld knapp ist, führen Schadensfälle erst recht in ...naja noch tiefer.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin
Immobiliardarlehensvermittlerin

Experte kontaktieren