Expertenhilfe - Frage

Frage von einem Nutzer

Gefragt am 31.01.2018 um 09:45 Uhr

Vorkaufsrecht einer Immobilie hat eine KG diese gibt es nicht mehr?

In den 1950er Jahren wurde ein Vorkaufsrecht auf eine Immobile zu Gunsten einer KG eingetragen. Diese KG gibt es aber nicht mehr, bzw. wurde evtl. umgewandelt wer kann nun das Vorkaufsrecht ausüben bzw. wer ist der Rechtsnachfolger oder ist damit das Vorkaufsrecht erloschen?

FinanceScout24 Experte  Marina Schneider

Expertenantwort

von Marina Schneider

3.00

Beantwortet am 31.01.2018

Ist das VR direkt auf die Firma eingetragen, gilt: Dingliche Rechte - unter anderem Vorkaufsrechte -, die für eine Gesellschaft im Grundbuch eingetragen sind, erlöschen nicht bereits mit der Löschung der Firma im Handelsregister, sondern erst mit der vollständigen Beendigung der Gesellschaft.


Sie müssten also recherchieren, vielleicht kann Ihnen da das Gewerbeamt. Oder Sie holen sich gleich Hilfe bei einem Notar, der ja eine ggf. mögliche Löschung veranlassen muss.
Er informiert Sie sicher über alle nötigen Schritte.

Mit freundlichen Grüßen
Marina Schneider
Versicherungs- & FinanzMaklerin
Immobiliardarlehensvermittlerin